Änderungen an der Petition

15.12.2014 11:04 Uhr

Nachtrag zu den Moderatoren.
Einslive Plan B ist ohne die Moderatoren, die der Sendung durch ihre Stimmen und ihre Fachkompetenz ihr Gesicht geben, auch nicht das, was es aktuell noch ist.
Neuer Petitionstext: Sehr geehrter Herr Buhrow, sehr geehrter Herr Rausch,

mit bedauern habe ich die Nachricht vernommen, dass die seit mehr als 17 Jahren im Programm des Radiosenders Wdr Einslive erfolgreiche Sendung Einslive plan b abgeschafft und gegen eine bisher noch nicht geplante Sendung ausgetauscht werden soll. Plan b, früher auch Kultkomplex, ist eine alternative Radiosendung, die abseits des Mainstream Musik von teilweise weniger bekannten Musikern und Bands spielt und auch im Rahmen der Themen, die in der Sendung dargeboten werden, immer wieder spannende und aktuelle Themen aufgreift. Nicht zuletzt auch durch den Heimatkult, in dem lokale Bands die Chance bekommen, sich im Radio zu präsentieren. Einslive plan b hat nicht umsonst diesen Namen verdient. Hat man abends nichts vor, so ist diese Sendung durch ihre Aktualität und ihren Abwechslungsreichtum ein echter Plan B, der so im Radio seinesgleichen sucht. sucht, nicht zuletzt durch die hervorragenden Moderatoren, die dieser Sendung durch ihre Stimmen und die hohe Fachkompetenz ein ganz eigenes Flair geben.

Mit dieser Petition bitte ich Sie, ihre Entscheidung, die Sendung abzusetzen, noch einmal zu überdenken. Eine treue Hörerschaft wird es Ihnen danken.

Mit freundlichen Grüßen,

Johannes Stüwe Neue Begründung: Stimmt ab für die Erhaltung der Sendung Einslive plan b und lasst diese Kultsendung nicht nach 17 Jahren untergehen.

Diese Radiosendung ist jenseits des Mainstream, ist anders, tagtäglich gespickt mit aktuellen Themen und Trends sowie guter (alternativer) Musik und wunderbaren Moderatoren. Moderatoren, die einen wunderbaren Job machen und der Sendung ihr eigenes Flair verpassen..

Ein Meilenstein im Radio jenseits des Einheitsbrei darf nicht untergehen.

Stimmt jetzt ab.