• Die Petition ist bereit zur Übergabe - CDU Rheinland-Pfalz verweigert öffentliche Übergabe

    at 13 Jun 2019 23:37

    So, jetzt hatten wir nach langem Gewürge endlich eine Terminzusage des Landesverbandes der CDU - jedoch nur für ein "internes Gespräch". Auf mein Insistieren, dass die Übergabe der Petition öffentlich erfolgen soll, kam heute die telefonische MItteilung des Geschäftsführers: Wenn Öffentlichkeit dabei ist, gibt es kein Gespräch. Wir hätten das mit Presse und Fernsehen einseitig "angezettelt".

    Der Landesverband habe mit dem Verhalten des Landrats nichts zu tun. Der Vorfall im Hunsrück sei allein die Angelegenheit des Landrates. Es sei ein Entgegenkommen von ihnen, dass sie überhaupt mit uns sprechen, obwohl sie die völlig falsche Adresse seien.

    Ich habe gesagt, dass wir und die über 2000, die unterschrieben haben, das anders sehen und dass es ein öffentliches Interesse gibt, welche Haltung die Rheinland-pfälzische CDU zu den Vorfällen und zum Kirchenasyl hat.

    Er versuchte mir daraufhin eine Absage desTerminsin den Mund zu legen. Ich hab aber noch nicht abgesagt. Sondern das Szenario angedeutet, dass wir dann eben hinterher Fragen der Medien beantworten. Daraufhin meinte er, dann müsste er nochmal schauen, ob seine Parteivorderen, die an dem Gespräch teilnehmen wollten, den Termin überhaupt noch frei haben. Ich soll mich morgen nochmal melden, dann könne er mir sagen, ob die noch zur Verfügung stehen. Ich dachte ich hör nicht richtig!

    Er meinte, wir könnten die Petition auch einfach abgeben oder in den Briefkasten werfen., obwohl sie ja nichts damit zu tun haben. Er wäre sogar bereit, sie dann auch nach Simmern zu bringen, zu dem Landrat.

    Liebe Leute, ich bin etwas ratlos. Wenn wir das Gespräch absagen, sind die fein raus. Wenn Presse und Fernsehen zum Termin da sind, findet kein Gespräch statt. Es ist auch nicht sicher, ob sie warten, bis wir das Gespräch geführt haben und darüber berichten können. Natürlich versuche ich nochmal, Kontakt herzustellen, aber die Zeitläuft ein bisschen davon. Vielleicht hat jemand noch eine Idee, wie wir nun mit derSituation umgehen sollen???

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international