Region: Germany
Traffic & transportation

Gegen Vollsperrung der Bundesstraße 404 und Elbbrücke

Petition is directed to
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr; Schleswig-Holsteinisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus und ausführende Behörden
584 Supporters
Petition recipient did not respond.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Petitionsempfänger antwortet nicht

at 08 Sep 2022 00:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 24 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Petitionsempfänger nicht reagiert hat.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team




Änderungen an der Petition

at 12 Feb 2020 10:35

Schreibfehler:_ Sanierung der B 404 Änderung: Sanierung der B404


Neuer Petitionstext: Die Länder Niedersachsen und Schleswig – Holstein planen 2021 die Sanierung der Bundesstraße 404 und der Elbbrücke. In diesem Zuge soll die niedersächsische Vorlandbrücke lt. Presseberichten für 6 Wochen gesperrt werden. Dieses bedeutet für Pendler und Wirtschaft eine Katastrophe. Der Schaden wäre immens. Das Nicht- oder späte Erreichen der Arbeitsplätze, die Umsatzeinbrüche bei der Wirtschaft und die beeinträchtigte Versorgung der Bevölkerung sind in keinem Fall hinnehmbar.
Die SPD-Fraktion im Rat der Samtgemeinde Elbmarsch und die SPD Elbmarsch fordern die Planungsbehörden auf, hier eine für die Menschen praktikablere Regelung zu erarbeiten, damit dieser Ausnahmezustand für die Bevölkerung der Elbmarsch nicht eintritt.
Die Elbmarsch darf durch die Sanierung der B 404 B404 und der Elbbrücke nicht von Hamburg und Geesthacht abgeschnitten werden.

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 211


More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now