• Änderungen an der Petition

    at 12 Jun 2021 18:08

    Ein Rechtschreibfehler wurde korrigiert.


    Neuer Petitionstext:

    Die regionale Gemeinwohl-Ökonomie Gruppe Wetterau engagiert sich für eine ethische Handlungsweise in der Wirtschaft. So soll eine Grundlage für ein gutes Leben für alle geschaffen werden.

    Die weltweite Bürgerbewegung Gemeinwohl-Ökonomie, hat ein Wirtschaftssystem zum Ziel, das sich am Wohl der Menschen orientiert und an der Erfüllung menschlicher Bedürfnisse. Die Wirtschaftsleistung in Geld gemessen, sagt noch nichts darüber aus, ob das Gemeinwohl steigt oder sinkt. Dafür sind andere Messgrößen gefragt. In einem demokratischen Prozess wurde eine Wertebilanz entwickelt, durch die feststellt werden kann, wie sozial, ökologisch, demokratisch und menschenwürdig gewirtschaftet wird. Immer mehr Gemeinden, Bildungseinrichtungen, Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen erstellen heute eine Gemeinwohl-Bilanz und gehen bewusst den Weg in eine nachhaltige und soziale gerechte statt soziale? Zukunft.

    Wetteraukreis als Vorbild

    Wir ersuchen den Wetteraukreis, Vorbild für Unternehmen, Vereine und Institutionen zu werden, indem sich der Kreis zu den Werten der Gemeinwohl-Ökonomie bekennt und für die eigene Verwaltung und/oder die wirtschaftlichen Betriebe im Gemeindebesitz bzw. mit Gemeindebeteiligung (z.B. Stadtwerke) eine Gemeinwohl-Bilanz erstellt. Damit dokumentiert der Kreis, wie sein Handeln sich in sozialer und ökologischer Sicht auf das Gemeinwohl auswirkt. Der Wetteraukreis übernimmt somit eine Vorreiterrolle für alle übrigen, vor allem privatwirtschaftlichen, Betriebe vor Ort. Bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen, Investitionen des Kreises, Verkäufe und Verpachtung von Grundstücken sollen Gemeinwohl Prinzipien besondere Beachtung finden.


    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 18 (11 in Wetteraukreis)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international