• Änderungen an der Petition

    12.07.2017 16:27 Uhr

    Det Text wurde geringfügig neuer Informationen angepasst.


    Neue Begründung: Durch die Änderung finanziert der Semensterbeitrag der Studierenden an Campus II jetzt dafür, dass Angebote an Campus I bestehen bleiben, statt die des eigenen Campus zu unterstützen.
    Die Bistrofunktion wurde maßiv eingeschränkt und lässt die Studierenden an Campus II, bis 11:30 Uhr und ab 13:45 ohne Versorgung, trotz Unibetrieb bis 20 Uhr.
    Die Alternative, die von Universitätsseite Studierendenwerksseite gestellt wird, sind ein Snack, Snack (mit FairTrade Angeboten), ein Kaffeeautomat (frisch gemahlener, regionaler Qualitätskaffee aus der ganzen Bohne) und ein Getränkeautomat. Diese sind weder zuverlässig, durchgängig nutzbar durch Verschließen des Essensraums oder eine diskutable noch gesunde Alternative.


Helfen Sie uns unsere Unabhängigkeit von Parteien, Politik und Wirtschaft weiterhin zu sichern!

Jetzt spenden