openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Der Petition wurde entsprochen oder teilweise entsprochen

    17-11-14 09:47 Uhr

    Hallo zusammen,

    am Freitag, den 28.11.2014 ist die badefreie Zeit im Hallenbad Glonn endlich zu Ende!
    Durch die umfangreiche Sanierung wurde aus dem 70er Jahre „Lehrschwimmbecken“ eine moderne Schul- und Freizeiteinrichtung!

    Wer sich selbst davon überzeugen möchte ist herzlich zur Neueröffnung des Bades eingeladen! Am Freitag, den 28.11.2014 von 15:00 bis 18:00 Uhr ist das Bad kostenlos zur Besichtigung und auch zum Baden geöffnet.

    Viele Grüße
    Michael Kluge

  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    22-09-13 19:30 Uhr

    Hallo zusammen,

    obwohl das offizielle Ergebnis noch aussteht, ist eines schon klar: Das Glonner Hallenbad wird saniert! Ca. 77 Prozent der Wähler haben für die Sanierung des Bades gestimmt.

    Vielen Dank für eure Unterstützung und auch ein großes Dankeschön an alle, die sich aktiv für den Erhalt des Hallenbades eingesetzt haben!

    Am Dorffestplatz findet heute ab 20 Uhr eine Feier mit einem kleinen Feuerwerk statt. Am besten ihr bringt euch selbst was zum Anstoßen mit!

    Viele Grüße
    Michael Kluge

  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    21-09-13 18:44 Uhr

    Hallo zusammen,

    wenn die Wahlergebnisse am Sonntag da sind - und uns hoffentlich das
    Hallenbad weiterhin erhalten bleibt - sollten wir das feiern:

    Treffpunkt: Dorffestplatz 20 Uhr

    Jeder bringt selber was zum anstoßen mit und es wird ein kleines
    Feuerwerk geben!

    Viele Grüße
    Michael Kluge

    PS: Das Ergebniss gibt es ab ca. um 20 Uhr auf markt-glonn.de/

  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    20-09-13 10:28 Uhr

    Hallo zusammen,

    es wird ernst! Am kommenden Sonntag, den 22.9. wird beim Bürgerentscheid endgültig über die Zukunft des Glonner Hallenbades entscheiden!

    Mobilisiert noch einmal all eure Nachbarn, Freunde, Eltern und viele mehr und stimmt am 22.09.2013 beim Bürgerentscheid mit JA, damit auch in Zukunft Kinder im Glonner Hallenbad schwimmen lernen dürfen, Erwachsene das Bad zum Ausgleichsport nützen und Senioren dort weiterhin Wassergymnastik betreiben können!

    „Die Finanzierung wird beim derzeitigen Zinsniveau auch ohne Grundstücksverkauf möglich sein, die Verschuldung Glonns dadurch keineswegs unverantwortlich in die Höhe getrieben.“, sagte Martin Esterl der Ebersberger Zeitung (EZ vom 18.9).

    Die Sanierungskosten für das Hallenbad liegen laut dem 3. Bürgermeister Stefan Jirsak bei 1,3 Millionen Euro. „Eine stolze Summe, und trotzdem sage, ich, die Sanierung muss durchgeführt werden. Was kann schon ein Kind ersetzen, das ertrinken musste, nur weil wir ihm die Möglichkeit genommen haben, das Schwimmen im Glonner Hallenbad zu erlernen?“ (EZ vom 17.09.)

    Viele Grüße
    Michael Kluge

    PS:
    Esterl wirbt fürs Hallenbad - www.merkur-online.de/lokales/ebersberg/glonn-assling/esterl-wirbt-fuers-hallenbad-3117939.html

    3. Bürgermeister wirbt für Hallenbad - www.merkur-online.de/lokales/ebersberg/glonn-assling/buergermeister-wirbt-hallenbad-3116565.html#idAnchComments

  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    28-08-13 13:34 Uhr

    Hallo zusammen,

    am Mittwoch, den 4.9. um 19:30 Uhr findet eine Informationsveranstaltung zum Bürgerentscheid am 22.9 im Bürgersaal beim Neuwirt in Glonn mit anschließendem Diskussionsabend mit den Kandidaten der CSU für Bundestag, Landtag und Bezirkstag statt.

    Wir würden uns freuen, wenn zu dieser Veranstaltung viele Befürworter des Glonner Hallenbades kommen! Wer kommt, kann sich gerne auf Facebook zu der Veranstaltung eintragen: www.facebook.com/events/439148462865665/

    Vermutlich wird es dabei auch wieder um das leidige Thema der Kosten gehen. Hier einige Zahlen und Fakten dazu:

    - 17.000 Besucher nutzen das Glonner Hallenbad jährlich.
    - Die jährlichen Unterhaltskosten betrugen in den letzten 5 Jahren ca. € 90.000/Jahr.
    - Nach der Sanierung werden die jährlichen Betriebskosten um ca. 45% gesenkt – auf jährlich ca. € 50.000.
    - Die Kosten für die Sanierung des Hallenbades betragen ca. € 1,3 Millionen.
    - Die Sanierungskosten für das Hallenbad und auch Maßnahmen für den Hochwasserschutz sind bereits im Investitionsplan der Gemeinde berücksichtigt.
    - Ein Verkauf von Grundstücken für die Sanierung ist bei der momentanen Haushaltslage nicht notwendig.

    Originaltext: www.spdglonn.de/?p=2925

    Hier noch einige Artikel, die zeigen, wie problematisch die Schließung weiterer Hallenbäder ist:

    „Mehr als ein Drittel aller Zehnjährigen kann nicht schwimmen.“ - www.sueddeutsche.de/bayern/mangel-an-baedern-in-bayern-wenn-der-schwimmunterricht-zur-theorie-wird-1.1732049
    "Wir haben in den letzten zehn Jahren 1100 Bäder verloren für die Ausbildung." - www.t-online.de/eltern/freizeit/id_56863614/dlrg-warnt-zu-viele-schwimmbaeder-werden-geschlossen.html
    „Wie in den Vorjahren ertranken die meisten Menschen in bayerischen Gewässern, dort kamen 78 Personen ums Leben.“ - www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/64012/dlrg-report-410-menschen-ertranken-2011-in-deutschland

    Weitere Informationen unter:
    Aktionswebseite: www.glonner-hallenbad-sanieren.de
    Facebookgruppe: www.facebook.com/groups/glonnerhallenbadsanieren/

    Viele Grüße
    Michael Kluge

  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    15-06-13 16:16 Uhr

    Hallo zusammen,

    anbei einige Informationen zur Glonner Hallenbadsanierung. Nach knapp drei Monaten steht nun endlich der Termin und die Frage für den Bürgerentscheid.

    Am 22.09.2013 dürfen die Glonner über folgende Frage abstimmen: "Sind Sie für die Sanierung des Glonner Hallenbads, auch wenn dadurch künftig möglicherweise Einschränkungen in der finanziellen Gestaltungsfreiheit des Marktes Glonn entstehen?"

    So könnt ihr zur Rettung des Glonner Hallenbades beitragen:

    1) Leitet diese E-Mail an möglichst viele Leute weiter und sprecht mit Freunden über die drohende Schließung des Glonner Hallenbades.
    2) Seid ihr selbst nicht stimmberechtigt, redet mit Bekannten und Freunden aus Glonn.
    3) Stimmt am 22.09.2013 beim Bürgerentscheid mit JA!

    Weitere Informationen unter:
    Aktionswebseite: www.glonner-hallenbad-sanieren.de
    Facebookgruppe: www.facebook.com/groups/glonnerhallenbadsanieren/
    Newsletter: www.glonner-hallenbad-sanieren.de/index.php?side=newsletter

    Viele Grüße
    Michael Kluge

  • Der Empfang der Petition wurde bestätigt

    25-04-13 09:55 Uhr

    Hallo zusammen,

    wir werden am kommenden Sonntag, den 28.04 von 8:00 bis 18:00 Uhr einen Infostand neben der Klosterschule (gegenüber vom Hallenbad) aufbauen und dort über die Hallenbadsanierung und den anstehenden Bürgerentscheid informieren. Außerdem werden wir eine Umfrage durchführen bei der möglichst viele wahlberechtigte Glonner befragt werden sollen.

    Wir würden uns freuen, wenn ihr am Sonntag bei unserem Infostand vorbeischaut und auch euren Freunden und Bekannten davon erzählt. Leider ist die Hallenbadsanierung immer noch unsicher und deswegen brauchen wir auch weiterhin dringend eure Unterstützung!

    Vielen Dank und viele Grüße
    Michael Kluge

  • Die Petition wurde eingereicht

    27-03-13 15:57 Uhr

    Hallo zusammen,

    insgesamt konnten in etwas mehr als zwei Wochen 1930 Unterschriften gesammelt werden. Mit 801 Unterschriften haben 17.3% der Einwohner von Glonn unterzeichnet. Aus der Verwaltungsgemeinschaft Glonn haben mit 1294 Stimmen immerhin 10% der Bürger die Petition unterstützt. Bis auf 50 Stimmen, stammen alle Unterzeichner aus Oberbayern; die meisten davon aus den Landkreisen Ebersberg, München und Rosenheim. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal für eure Unterstützung bedanken, denn nur durch euch konnten knapp 2000 Unterschriften gesammelt werden!

    Während der Gemeinderatssitzung am 26. März hingen die Papierlisten auf zwei großen Stellwänden, ausgewählte Kommentare der Unterstützer waren auf einem großen Plakat abgedruckt und zusätzlich auf weiteren Plakaten die wichtigsten Statistiken zur Petition dargestellt. Zudem wurden die Gemeinderäte und ca. 120 anwesenden Bürger im Verlauf der öffentlichen Sitzung von Bürgermeister Martin Esterl über die Petition und die dazugehörige Statistik informiert.

    Der Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, dass jeweils 650.000€ in den Finanzhaushalt 2013/14 für die Sanierung des Hallenbades eingestellt werden. Zudem wurde im Falle einer Sanierung, der Verkauf eines ca. 1.900qm großen Grundstückes zur Refinanzierung beschlossen, welcher ca. 700.000€ einbringen dürfte.

    Allerdings ist die Sanierung damit noch nicht in trockenen Tüchern, da ebenfalls dem Antrag der CSU auf ein Ratsbegehren mit einer knappen Mehrheit (9:7) stattgegeben wurde. Das heißt innerhalb der nächsten drei Monate wird es einen Bürgerentscheid geben, bei dem lediglich alle Glonner abstimmen dürfen und Kinder und Jugendliche, welche einen Großteil der Nutzer ausmachen, nicht gefragt werden.

    Bitte meldet euch bei unseren E-Mail-Newsletter an, damit wir euch über den anstehenden Bürgerentscheid informieren können, denn über diese Plattform wird die Kontaktaufnahme eventuell bald nicht mehr möglich sein!

    www.glonner-hallenbad-sanieren.de/index.php?side=newsletter

    Vielen Dank für eure Unterstützung und viele Grüße
    Michael Kluge

  • Petition in Zeichnung

    25-03-13 11:42 Uhr

    Hallo zusammen,

    in den letzen zwei Wochen konnten mit eurer Hilfe knapp 1800 Unterschriften gesammelt werden. Davon stammen 750 direkt von Glonnern und 470 weitere aus der Verwaltungsgemeinschaft Glonn. Legt man die Einwohnerzahlen von 2009 zugrunde, haben 9,4% der Einwohner aus der Verwaltungsgemeinschaft und 16,3% der Glonner Einwohner unterzeichnet. Eine genauere Statistik ist unter www.glonner-hallenbad-sanieren.de/index.php?side=statistik zu finden.

    Nur noch bis morgen besteht die Möglichkeit die Petition zu Unterzeichnen. Daher möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass bis dahin alle Unterschriftenlisten eingescannt oder fotografiert werden müssen und an michael.kluge@glonner-hallenbad-sanieren.de geschickt werden müssen.

    Auch möchte ich nochmals auf die Gemeinderatssitzung hinweisen bei der über das Schicksal des Glonner Hallenbades entscheiden wird: Kommt morgen (Dienstag, den 26. März) um 19:15 Uhr mit möglichst vielen Unterstützern des Hallenbades zur Gemeinderatssitzung, die in der Schulaula der Glonner Schule stattfindet.

    Vielen Dank für eure Unterstützung und viele Grüße
    Michael Kluge

  • Petition in Zeichnung

    19-03-13 13:08 Uhr

    Hallo zusammen,

    mit eurer Hilfe haben wir bereits über 900 Unterschriften gesammelt, wovon über 400 direkt von Glonnern und 220 weitere aus der Verwaltungsgemeinschaft Glonn stammen.

    Noch habt ihr eine Woche Zeit um eure Freunde und Bekannte auf diese Petition aufmerksam zu machen. Hier noch drei Punkte, die mir wichtig sind:

    1. Damit ich euch auch nach der Petition mit Infos versorgen oder euch auf weitere Aktionen wie z.B. einen Bürgerentscheid aufmerksam machen kann, tragt eure E-Mailadresse doch bitte in den neu eingerichteten Newsletter ein: www.glonner-hallenbad-sanieren.de/?side=newsletter

    2. Falls ihr Unterschriften auf Papierbögen gesammelt habt, scannt diese ein oder macht ein platzfüllendes Foto davon und schickt mir die digitalen Kopien möglichst bald an michael.kluge@glonner-hallenbad-sanieren.de. Es wäre sehr schade, wenn einige Unterschriften nicht berücksichtigt werden können, da die Papierlisten nicht abgegeben wurden.

    3. Gestern wurde ein Antrag auf einen Bürgerentscheid gestellt und wenn die Gemeinderäte am 26.3 dem Antrag entsprechen, wird über die Sanierung bei der gleichen Sitzung NICHT abgestimmt. Das eigentliche Bürgerbegehren würde erst im September dieses Jahres stattfinden und dadurch würde sich eine Sanierung des Hallenbades weiter verzögern.

    Am Donnerstag, den 21.3 habt ihr die Gelegenheit bei der Bürgerversammlung in Glonn beim Neuwirt im Saal um 19.00 Uhr den Gemeinderäten Fragen zum Thema Hallenbadsanierung zu stellen. Wir hoffen auf zahlreiche Anwesenheit und viele Fragen!

    Vielen Dank für eure Unterstützung und viele Grüße
    Michael Kluge