Region: Germany
Success
Civil rights

Große Kirchen - keine Gottesdienste: "Rund-um-Verbot" in der Kirche muss aufgehoben werden

Petitioner not public
Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
8,553 Supporters 8,143 in Germany
Petition has contributed to the success
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Petition in Zeichnung - Aktuelle Entwicklungen

4/22/20, 5:40 PM CDT

Lieber Unterstützer unserer Petition,

es bewegt sich leider wenig in unserem Anliegen, aber was sich bewegt, ist ganz entscheidend und gibt Hoffnung.

Auf Domradio.de findet sich ein sehr ermutigendes Interview, das zwar einen negativ konnotierten Titel trägt, wenn es von "Einlasskontrollen" spricht, das aber rundherum positiv von einem bedeutenden Schritt Sachsens berichtet, wo man am Montag, 20 April, wieder erste Gottesdienste mit 15 Gläubigen zugelassen hat. Pfarrer Gregor Giele erzählt, wie man, offensichtlich in kurzer Vorbereitungszeit, alles geregelt hat, um die Sicherheitsmaßnahmen zu erfüllen und gleichzeitig "endlich" wieder Gottesdienst zu feiern. Real, in Echtzeit! Der Titel könnte auch lauten: "Das Größte heißt für uns: "endlich!" Die Freude ist in jeder Zeile zu spüren und sie ist ansteckend:
www.domradio.de/themen/bistuemer/2020-04-20/messe-nur-mit-einlasskontrolle-sachsen-feiert-wieder-gottesdienste

Ebenso ansteckend und inspirierend ist ein kreatives Video von jungen Katholiken in Österreich:
youtu.be/eVeYxckz6zo

Den Ankündigungen einzelner Länder zufolge wird es auch in Thüringen, Rheinland-Pfalz und Bayern Anfang Mai wieder Möglichkeiten zu Gottesdiensten geben.

Von zwei Unterstützenden kam die Anregung, so etwas wie die "Montagsgebete" (Leipzig/ 1989) zu starten, und ich möchte mich diesem Vorschlag anschließen:
sollte Anfang Mai wieder alles verschoben und unser - nun 8000mal - geäußertes Anliegen keine Berücksichtigung finden, wäre es angebracht sofort eine öffentliche Initiative zu ergreifen.

Danke an alle, die dazu beigetragen haben, dass wir 8000 mal bekunden: wir halten Gottesdienste für möglich und wir trauen unseren Gemeinden zu, für eine Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen zu sorgen! Danke auch für die vielen, eindrucksvollen Bekenntnisse dazu, dass wir ohne Gottesdienst nicht leben können und nicht leben wollen und dass Gesundheit weiter gefasst werden muss, als dies unser Staat tut.

Danke für die vielen bestätigenden Zuschriften, vor allem nach der erneuten totalen Einschränkung durch die Bundesregierung am 15. April!

Herzlichst
Euer Johannes Schmerbeck


More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now