Family

Hände weg von unseren Kindern!

Petition is directed to
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, Landtag Mecklenburg-Vorpommern
26.836 Supporters 2.115 in Mecklenburg-Vorpommern
Collection finished
  1. Launched August 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 03 Nov 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Petition befindet sich in der Prüfung beim Empfänger

at 17 Mar 2022 17:40

View document

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

willkommen zum Update zu den neusten Aktivitäten und Ereignissen.

Im Februar 2022 haben wir einen offenen Brief an den Landeselternrat und das Schulamt des Landes Mecklenburg-Vorpommern und NRW, sowie an die Presse versendet (das Schreiben ist auf unserem Telegram Kanal verfügbar). Das Schulamt haben wir gebeten, dass dieser offene Brief an die Schulleitungen als auch an die Elternvertreter weitergegeben wird. Derzeit haben wir weder eine Eingangsbestätigung noch eine Antwort erhalten. Seit dem 01. März demonstrieren wir deshalb, wie in dem Brief angekündigt, vor den Schulämtern oder der Staatskanzlei und halten Kundgebungen mit Familien und Kindern ab. Ziel ist das Ende aller „Corona-Schutzmaßnahmen“ an den Schulen.

Am vergangenen Dienstag, den 15. März 2022 demonstrierten wir in Düsseldorf vor der Staatskanzlei mit unserem Thema #freedomdayforkids. Es fand eine Schulausschusssitzung am 16. März 2022 statt, weshalb wir nochmal die Entscheider mit ordentlicher Unterstützung von Juristen, Eltern-stehen-auf, Studenten, Pädagogen usw. unseren Standpunkt klar und deutlich kommunizierten. Die Maskenpflicht soll ab dem 02. April 2022 in den Schulen entfallen. Dies entspricht nicht unseren Forderungen. Wir wollen, dass unsere Kinder nicht nur von den Masken, sondern auch von den Testungen befreit werden. Wir werden ebenfalls gegen die Impfpflicht ab 18 Jahren demonstrieren, denn die steht für das Pflegepersonal kurz vor der beschlossenen Umsetzung und unsere Studenten sehen wir als unsere großen Kinder, die wir ebenfalls schützen wollen. Am vergangenen Dienstag konnten sich Herr Wüst und Herr Laumann auf die Ansprachen von Frau Katja Wörmer (AfA - Familienrechtlerin) und Frau Dr. Mona Aranea (APO-Düsseldorf, Soziologin und Mutter) freuen. Folgende Organisationen waren dabei:
+ Eltern_stehen_auf
+ ElternStehenAuf®NRW
+ Studentenstehenauf
+ Pädagogen zeigen Gesicht
+ Klagepaten
+ Anwälte-für-Aufklärung
+ APO-Düsseldorf

Jeden Samstag um 15.00 Uhr findet, auch in Rostock, der Familienspaziergang statt. Wer sich mit uns zusammen für unsere Kinder engagieren möchte, ist herzlich willkommen. Wir wachsen von Mal zu Mal. Werdet Teil einer großartigen Bewegung in der Hansestadt Rostock und verändert die Welt zu Gunsten unserer Kinder für eine unbeschwerte Zukunft. Ihr habt es in der Hand!

Über den weiteren Verlauf und die Aktivitäten auf den Straßen könnt Ihr/Euch/können Sie sich auch gerne auf unserem Telegram Kanal informieren t.me/HaendewegvonunserenKinderneV.

Wie versprochen gibt es heute zusätzlich einige Informationen und auch Bitten zu unserer Vereinsgestaltung. Aktuell benötigen wir noch Unterstützung bei der Gestaltung und Pflege unserer neuen Website, die mit einem neuen Baukastensystem erstellt werden soll. Wer möchte uns dabei unterstützen? Wer kennt sich damit aus?

Für alle Eltern, die sich für die Abschaffung der Maskenpflicht politisch engagieren möchten, hängt noch ein Anschreiben von Frau Dr. Mona Aranea (APO-Düsseldorf, Soziologin und Mutter) an den Ministerpräsidenten an.
Dies ist als Inspiration für alle Regierenden und Verantwortlichen in den Behörden gemeint.

Außerdem hier etwas Aktuelles aus der Rubrik „Wussten Sie schon?“:

Maskenstudie: Kausalität von Maskenpflicht und Fallsterblichkeit Covid-19.
zachariasfoegen.wordpress.com/2022/03/08/der-foegen-effekt/

Bis zum nächsten Update und herzliche Grüße,

Henryk M. Mioskowski
#händewegvonunserenkindern


More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now