Region: Hamburg
Culture

Hafenmuseum Hamburg Schuppen 50 retten

Petition is directed to
Bürgermeister Tschentscher, Kultursenator Brosda
1,914 927 in Hamburg
Collection finished
  1. Launched December 2021
  2. Collection finished
  3. Submission on the 31 May 2022
  4. Dialog with recipient
  5. Decision


Änderungen an der Petition

5/6/22, 4:30 PM EDT

Verlängerung der Petition bis zum Ende der Saison am 31.10.2022.


Neues Zeichnungsende: 31.10.2022
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.648 (804 in Hamburg)


Änderungen an der Petition

2/17/22, 5:46 PM EST

Wenn das Museum am 03.04. aus dem Winterschlaf erwacht, erhoffen wir uns noch zahlreiche Unterschriften von den Besuchern.
Danke


Neues Zeichnungsende: 31.05.2022
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.351 (619 in Hamburg)


Petition in Zeichnung

2/17/22, 5:38 PM EST

Guten Tag.
Vorab schon mal ein fettes DANKE an alle Unterstützer/innen.
Ihr seid ganz toll. Da das Museum erst am 03.04.22 aus den Winterschlaf erwacht,
würde ich die Zeichnungsfrist gern bis zum 31.05. verlängern. Mal schauen, ob openpetition mitspielt.
Gruß


Änderungen an der Petition

1/13/22, 3:53 PM EST

Ich habe einige zu kritische Bemerkungen gestrichen.


Neuer Petitionstext:

Das Hafenmuseum Hamburg am Schuppen 50A darf nicht sterben. Dieses einzigartige Kulturgut, wie Hafenkräne, Schwimmobjekte, Van Carrier, Zugmaschinen, E-Karren und sämtliche ausgediente Umschlagshilfsmittel drohen zu verfallen. Unwiederbringliche Exponate aus vergangenen Epochen des Hamburger Hafens an originaler denkmalgeschützter Wirkungsstätte mussmüssen erhalten bleiben. Gelder in Höhe von rund €150Millionen liegen in Berlin seit Jahren bereit und werden von den zuständigen Stellen/Behörden in Hamburg unter unsachlichen Begründungen NICHT abgerufen. Dieses Museum (betreut und gefördert von über 500 Ehrenamtlichen sowie Spendern) darf der Bürokratie in Hamburg nicht zum Opfer fallen.

Helfen Sie mit Ihrer Stimme, ein Zeichen zu setzen, sowie ein Stück historische Hafenkultur im Hamburger Hafen zu erhalten.


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 1.230 (579 in Hamburg)


Änderungen an der Petition

12/22/21, 12:55 PM EST

Wir brauchen mehr Zeit für die Öffentlichmachung.


Neues Zeichnungsende: 31.03.2022
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 946 (414 in Hamburg)


Änderungen an der Petition

12/9/21, 8:30 AM EST

Hinweis auf besseres Verständnis in dem Text.


Neuer Petitionstext:

Das Hafenmuseum Hamburg am Schuppen 50A darf nicht sterben. Dieses einzigartige Kulturgut, wie Hafenkräne, Schwimmobjekte, Van Carrier, Zugmaschinen, E-Karren und sämtliche ausgediente Umschlagshilfsmittel drohen zu verfallen. Unwiederbringliche Exponate aus vergangenen Epochen des Hamburger Hafens an originaler denkmalgeschützter Wirkungsstätte muss erhalten bleiben. Gelder in Höhe von rund €150Millionen liegen in Berlin seit Jahren bereit und werden von den zuständigen Stellen/Behörden in Hamburg unter fadenscheinigenunsachlichen Begründungen NICHT abgerufen. Dieses Museum (betreut und gefördert von über 500 Ehrenamtlichen sowie Spendern) darf der Bürokratie in Hamburg nicht zum Opfer fallen.

Helfen Sie mit Ihrer Stimme, ein Zeichen zu setzen, sowie ein Stück historische Hafenkultur im Hamburger zu erhalten.


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 244 (80 in Hamburg)


More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now