• Weltklasse !

    at 23 Nov 2020 20:05

    Trotz 3 Tage Sperrung der Petition und damit verlorener Unterschriftenmöglichkeit,bedanke ich mich schon mal bei den Unterzeichnern. Bitte die Petition an eventuelle Unterstützer weiterleiten. Es kommt auf jeden an,der helfen will,die Havelchaussee für alle Fahrzeuge offen zu halten, entgegen dem was die Bezirksverantwortlichen von "Die Linke" und SPD, sowie ADFC fordern, nämlich ein reine Fahrradstrasse. Dies gilt es zu verhindern.

  • Temporäre Sperrung aufgehoben

    at 23 Nov 2020 11:23

    Sehr geehrte Unterstützende,

    die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

    Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

    Ihr openPetition-Team

  • Änderungen an der Petition

    at 20 Nov 2020 14:26

    ich wurde von open petition darauf hingewiesen,dass 1.4 nicht eingehalten wurde an zwei Passagen. Dies habe ich geändert.


    Neuer Petitionstext: Es wird derzeit von SPD,Linke und ADFC u.a.gefordert,dass die Havelchaussee als Fahrradstrasse ausgewiesen wird.Der private KfZ-Verkehr inkl.Durchgangsverkehr soll auf der Havelchaussee verboten werden. Als Hauptgrund wird angegeben,dass die privaten Kfz Ursache für gefährliche Situationen sind und eine Nutzung nur durch Fahrräder zeitgemäßer ist und dadurch die Umwelt geschont wird. Das ist falsch,
    denn: Die Radfahrer halten Meiner Meinung nach,halten sich die Fahrradfahrer genauso wenig an Regeln wie die Kfz-Führer und Kfz-Führer,(was ich auch täglich auf meinem Weg zur Arbeit oder nach Hause erlebe),und die Havelchaussee wird von vielen Berufstätigen als kurze Verkehrsverbindung zwischen Spandau und Wannsee genutzt. Eine Entspannung rund um den Funkturm ist ein Fakt, denn sonst würde es da zu noch mehr Stau und Verkehr kommen. Die Politik soll Geld in die Hand nehmen und den vorhandenen Geh/Radweg an der Havelchaussee ausbauen, sodass alle Bürger zufrieden sind. Denkt denn überhaupt einer von den Politikern an die Leute,die zur Arbeit fahren müssen ?


    Neue Begründung: Es Meiner Meinung nach, kann es nicht sein,dass einige Mitmenschen sich anmaßen, nur anmaßen,nur für ihr
    ihr Freizeitvergnügen Strassen sperren zu lassen und andere, die aus
    aus beruflichen und privaten Gründen die Havelchaussee befahren wollen und
    müssen, von der Nutzung ausschliessen wollen. Für die Politik ist es
    schön billig und populär, einfach derzeit beliebte Verbotsschilder aufzustellen,
    statt das vorhandene Wegenetz auszubauen. Aber dafür ist natürlich kein
    Geld vorhanden und der arbeitende Michel,der zur Arbeit fährt muss dem Ausflügler weichen.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 20 (4 in Berlin Steglitz-Zehlendorf)

  • Die Petition befindet sich im Konflikt mit den Nutzungsbedingungen von openPetition

    at 20 Nov 2020 10:09

    Dies ist ein Hinweis der openPetition-Redaktion:

    Diese Petition steht im Konflikt mit Punkt 1.4 der Nutzungsbedingungen für zulässige Petitionen.

    Bitte geben Sie entweder Quellen für die folgenden Aussagen an oder machen deutlich, dass es sich um Ihre eigene Meinung handelt:

    - Die Radfahrer halten sich genauso wenig an Regeln wie die Kfz-Führer

    - dass einige Mitmenschen sich anmaßen, nur für ihr Freizeitvergnügen Strassen sperren zu lassen

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international