• Änderungen an der Petition

    at 05 Jul 2020 11:38

    Grundgesetz Artikel entfernt, aufgrund von Unstimmigkeiten


    Neuer Petitionstext: Kindesmissbrauch ist in Deutschland ein Vergehen und wird mit nur mindestens 6 Monaten Mindeststrafmaß geahndet.
    Die Justizministerin ist dagegen das Strafmaß zu erhöhen: www.zeit.de/politik/deutschland/2020-06/christine-lambrecht-cdu-hoehere-strafen-kindesmissbrauch-muenster
    Wir fordern von der Justizministerin:
    härtere Strafen, deutliche Anhebung des Mindeststrafmaßes und Opfer statt Täterschutz.
    Überarbeitung des §176,a,b
    Kindesmissbrauch muss und darf es in der heutigen Zeit nicht mehr geben!
    Wir fordern die Einführung des Absatzes 1a ins Grundgesetz zum Artikel 6.
    "Jedes Kind hat das Recht auf Achtung, Schutz und Förderung seiner Grundrechte einschließlich seines Rechts auf Entwicklung zu einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit in der sozialen Gemeinschaft. Das Wohl des Kindes ist bei allem staatlichen Handeln, das es unmittelbar in seinen Rechten betrifft, angemessen zu berücksichtigen. Jedes Kind hat bei staatlichen Entscheidungen, die seine Rechte unmittelbar betreffen, einen Anspruch auf rechtliches Gehör."
    Wir
    fordern, rechtzeitige Erkennung, Prävention und Ausschaltung von pädophilen Ringen und Vernetzungen. Auch mithilfe von personellen Aufstockungen bei Jugendämtern und Polizei.
    Wir fordern ein uneingeschränktes Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit von Kindern.
    Wir fordern, KEINE Verjährungsfrist. 10 Jahre sind zu wenig! Es ist Mord an einer Kindheit und Kinderseele. Mord verjährt nie!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 18.650 (18.200 in Deutschland)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now