Region: Germany
Family

Höhere Strafen für Kindesmissbrauch und Verbreitung von kinderpornografischem Material

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
18.897 Supporters 18.441 in Germany
37% from 50.000 for quorum
  1. Launched 10/06/2020
  2. Time remaining 5 months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Kindesmissbrauch ist in Deutschland ein Vergehen und wird mit nur mindestens 6 Monaten Mindeststrafmaß geahndet.

Die Justizministerin ist dagegen das Strafmaß zu erhöhen: www.zeit.de/politik/deutschland/2020-06/christine-lambrecht-cdu-hoehere-strafen-kindesmissbrauch-muenster

Wir fordern von der Justizministerin: härtere Strafen, deutliche Anhebung des Mindeststrafmaßes und Opfer statt Täterschutz. Überarbeitung des §176,a,b

Kindesmissbrauch muss und darf es in der heutigen Zeit nicht mehr geben!

Wir fordern, rechtzeitige Erkennung, Prävention und Ausschaltung von pädophilen Ringen und Vernetzungen. Auch mithilfe von personellen Aufstockungen bei Jugendämtern und Polizei.

Wir fordern ein uneingeschränktes Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit von Kindern.

Wir fordern, KEINE Verjährungsfrist. 10 Jahre sind zu wenig! Es ist Mord an einer Kindheit und Kinderseele. Mord verjährt nie!

Reason

Allein im Jahr 2017 wurde bei der Hochname der Kinderpornografie Plattform Elysium eine registrierte Kontenanzahl von 111.000 Mitgliedern festgestellt. Kinder, sogar Säuglinge wurden misshandelt, vergewaltigt und das videografische Material verbreitet. Sogar Kinder getauscht!

www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_84216020/-elysium-prozess-so-funktionierte-die-tauschboerse-der-kinderschaender.html

Die Dunkelziffer ist hoch.

2020 Münster. Ein Mann hat in seiner Gartenlaube mehrere Kinder zwischen 5 und 15 Jahren brutal misshandelt, gefoltert und missbraucht. Er hat seinen Stiefsohn an mehrere Männer ausgeliehen.

www.tagesspiegel.de/politik/hauptverdaechtiger-hatte-zugriff-auf-kleingartenvereins-wlan-was-ueber-den-missbrauchsfall-in-muenster-bekannt-ist/25896000.html

www.tagesspiegel.de/politik/lernt-kindern-zu-helfen-der-missbrauch-in-muenster-offenbart-fehler-im-system/25895530.html

2020 Meinerzhagen Ein Ehepaar missbraucht ihre kleine Tochter. Beide bekommen unter 5 Jahren Haft.

www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/urteil-kindesmissbrauch-prozess-meinerzhagen-100.html

Wir müssen unsere Kinder schützen. Dringend. Mit einer Therapie oder 6 Monaten Haft ist es bei solchen Menschen nicht getan. Kinder müssen ein uneingeschränktes Recht auf körperliche und seelische Unversehrtheit bekommen, sie müssen lachen dürfen, eine Kindheit haben dürfen. Ohne Schmerz und ohne Missbrauch.

Schließen wir uns Familienministerin Giffey an. Strafrahmen ausschöpfen. Keine Gnade bei Menschen die sich an Kindern vergreifen!

www.spiegel.de/panorama/justiz/missbrauchsfall-in-muenster-franziska-giffey-fordert-hohe-haftstrafen-fuer-kindesmissbrauch-a-4a5cb897-7588-47e3-8e6d-cb1dfbebc6cd

Jedes missbrauchte Kind ist eines zu viel!!!

Aktuelle Neuigkeiten: Ein Lehrer in Stadthagen missbrauchte seinen eigenen Sohn und besaß kinderpornografisches Material. Bewährung wurde beantragt.

www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Eigenen-Sohn-sexuell-missbraucht-Lehrer-aus-Stadthagen-geht-in-Berufung

Thank you for your support, Daria Hermann from Iserlohn
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Warum nicht einfach ein Pädophiliestrafgesetz einfordern? Damit würden wir den Kindern eine Sonderstellung einräumen und können ein neues Strafmaß für die (Mit-)Täter*innen einfordern. Explizit für abstoßende Straftaten wie Kinder(sex)handel, (ritueller) Kindesmissbrauch mit/ohne Mord und Kinderpornographie. Mit Sonderstrafrecht ohne jeglicher Berücksichtigung von Jugendschutz und (psych.) Krankhheiten für Vergewaltiger*innen. Insbesondere ohne Rüchsicht darauf, ob es zum ersten Mal war oder nicht. Ohne psych. Beurteilung schon beim 1. Mal die volle Strafe. Mind. und nicht max. lebenslänglich.

Die Forderung vom verworfenen GG-Vorschlag macht schon stutzig. Ist es eigentlich eine Petition, die höhere Strafen für Pädophile fordert, oder ist es eine Petition um doch noch das Grundgesetz durch die Hintertür zu ändern um so die Kinder aus den strukturell starken und gesunden Familien auf eine perfide einfachere Art und Weise in die strukturelle staatl. Abhängigkeit (u.A. in Padophilie-Netzwerke) von den Sozial- und Jugendämtern zu entführen? Dass die Straftäter wirklich langfristig von Kindern fern gehalten werden, wird hier nämlich nicht gefordert. Wollen wir norwegische Verhältnisse?

Why people sign

  • Julia Trifel Burgthann

    5 hours ago

    Weil ich selbst, missbraucht wurde und kinder habe!! Diese kräfteungleichheit soll angemessen bestraft werden.

  • 14 hours ago

    Es ist wie Mord. Ein Leben wird dauerhaft zerstört. Es ist ein verhöhnen der Menschlichkeit das die Täter so milde Strafen bekommen.

  • Not public Pattensen

    14 hours ago

    Ich bin dafür , das die Strafe für solche Menschen höher ausfallen. Danke

  • 15 hours ago

    Welche Frage...

  • Sindy Zessel Lichtenberg

    18 hours ago

    Weil Kinder ein Recht auf Kindheit haben

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/hoehere-strafen-fuer-kindesmissbrauch-und-verbreitung-von-kinderpornografischem-material/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now