Region: Bavaria
Migration

Holt Stefanie zurück!

Petition is directed to
Bayerischer Landtag, Innenminister Herrmann, Landrat Stefan Löwl Dachau
1,475 supporters 1,108 in Bavaria

Petitioner did not submit the petition.

1,475 supporters 1,108 in Bavaria

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched November 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

02/24/2024, 02:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team


12/04/2022, 20:54

Es sind neue Erstunterstützer*innen hinzugekommen.


Neue Begründung:

Die Familie Esiovwa wurde am 12. Juli 2022 um 2 Uhr morgens nach Nigeria abgeschoben. Die Polizei stürmte mitten in der Nacht die Wohnung der fünfköpfigen Familie und zwang sie innerhalb weniger Minuten alles zu packen und mitzugehen. Bei der Familie bestand keine Fluchtgefahr, beide Eltern und ein Bruder von Stefanie sind schwer krank. Der Vater befand sich bis zum Beginn dieses Verfahrens in einem Arbeitsverhältnis. Stefanie war bei uns super beliebt, konnte Deutsch und war gut integriert. Viele Mitschüler*innen sind mit ihr befreundet.

Stefanie wurde mitten aus ihrem Schulleben gerissen und konnte nicht an dem lang geplanten Schulfest teilnehmen. Keiner wusste, wo Stefanie ist und erst eine Woche später war klar, dass sie abgeschoben wurde und nicht mehr kommen wird. Darüber sind bis jetzt immer noch alle schockiert. 

 

Lieber Herr Innenminister Herrmann, lieber Herr Landrat Löwl,

Wir bitten Sie höflichst, ein humanitäres Visa für die  Familie Esiovwa zu erteilen und die Familie in ihre Heimat  Karlsfeld zurück zu holen. Alle Schüler*innen der Mittelschule Karlsfeld sind sehr traurig, dass Stefanie kein Teil mehr unserer Schulfamilie ist. Lassen Sie nicht zu, dass Kinder ihrer Heimat in Deutschland beraubt werden! 

SMV Karlsfeld

Erstunterstützende:

Organisationen: 

·      SMV Mittelschule Karlsfeld 

·      Jugendrat Karlsfeld 

·      Matteo Kirche & Asyl

·      Kinderschutz München

·      Arbeitskreis Asyl Dachau

·      Volt Dachau/Fürstenfeldbruck

·      Seebrücke Dachau

·      Bündnis90/Die Grünen Dachau

·      Ortsverband der Grünen Bergkirchen

·      Asylhelferkreis Bergkirchen-Gröbenried

·      SPD-Fraktion des Karlsfelder Gemeinderates

·      SPD Ortsverein Karlsfeld

·      Bayrischer Flüchtlingsrat

·      Bellevue di Monaco

·      Helferkreis Karlsfeld

·      SPD Landkreis Dachau

Personen: 

·      Michael Schrodi, MdB SPD

·      Beate Walter-Rosenheimer, MdB Bündnis 90/Die Grünen

·      Max Eckardt, Sprecher des HK Karlsfeld

·      Martin Modlinger 

·      Peter Heller, Kreisrat Dachau

·      Stefan Haas, Gemeinderat Bergkirchen

·      Nanette Nadolski, Weichs


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 845 (771 in Bayern)




11/25/2022, 09:28

Weitere Organisationen wurden bei den Erstunterzeichnenden ergänzt.


Neue Begründung:

Die Familie Esiovwa wurde am 12. Juli 2022 um 2 Uhr morgens nach Nigeria abgeschoben. Die Polizei stürmte mitten in der Nacht die Wohnung der fünfköpfigen Familie und zwang sie innerhalb weniger Minuten alles zu packen und mitzugehen. Bei der Familie bestand keine Fluchtgefahr, beide Eltern und ein Bruder von Stefanie sind schwer krank. Der Vater befand sich bis zum Beginn dieses Verfahrens in einem Arbeitsverhältnis. Stefanie war bei uns super beliebt, konnte Deutsch und war gut integriert. Viele Mitschüler*innen sind mit ihr befreundet.

Stefanie wurde mitten aus ihrem Schulleben gerissen und konnte nicht an dem lang geplanten Schulfest teilnehmen. Keiner wusste, wo Stefanie ist und erst eine Woche später war klar, dass sie abgeschoben wurde und nicht mehr kommen wird. Darüber sind bis jetzt immer noch alle schockiert. 

 

Lieber Herr Innenminister Herrmann, lieber Herr Landrat Löwl,

Wir bitten Sie höflichst, ein humanitäres Visa für die  Familie Esiovwa zu erteilen und die Familie in ihre Heimat  Karlsfeld zurück zu holen. Alle Schüler*innen der Mittelschule Karlsfeld sind sehr traurig, dass Stefanie kein Teil mehr unserer Schulfamilie ist. Lassen Sie nicht zu, dass Kinder ihrer Heimat in Deutschland beraubt werden! 

SMV Karlsfeld

Erstunterstützende:

Organisationen: 

·      SMV Mittelschule Karlsfeld 

·      Jugendrat Karlsfeld 

·      Matteo Kirche & Asyl

·      Kinderschutz München

·      Arbeitskreis Asyl Dachau

·      Volt Dachau/Fürstenfeldbruck

·      Seebrücke Dachau

·      Bündnis90/Die Grünen Dachau

·      Ortsverband der Grünen Bergkirchen

·      Asylhelferkreis Bergkirchen-Gröbenried

·      SPD-Fraktion des Karlsfelder Gemeinderates

·      SPD Ortsverein Karlsfeld

·      Bayrischer Flüchtlingsrat

·      Bellevue di Monaco

Personen: 

·      Michael Schrodi, MdB SPD

·      Beate Walter-Rosenheimer, MdB Bündnis 90/Die Grünen

·      Max Eckardt, Sprecher des HK Karlsfeld

·      Martin Modlinger 

·      Peter Heller, Kreisrat Dachau

·      Stefan Haas, Gemeinderat Bergkirchen

·      Nanette Nadolski, Weichs


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 31 (29 in Bayern)


11/24/2022, 21:54

Weitere Organisationen wurden bei den Erstunterzeichnenden ergänzt.


Neue Begründung:

Die Familie Esiovwa wurde am 12. Juli 2022 um 2 Uhr morgens nach Nigeria abgeschoben. Die Polizei stürmte mitten in der Nacht die Wohnung der fünfköpfigen Familie und zwang sie innerhalb weniger Minuten alles zu packen und mitzugehen. Bei der Familie bestand keine Fluchtgefahr, beide Eltern und ein Bruder von Stefanie sind schwer krank. Der Vater befand sich bis zum Beginn dieses Verfahrens in einem Arbeitsverhältnis. Stefanie war bei uns super beliebt, konnte Deutsch und war gut integriert. Viele Mitschüler*innen sind mit ihr befreundet.

Stefanie wurde mitten aus ihrem Schulleben gerissen und konnte nicht an dem lang geplanten Schulfest teilnehmen. Keiner wusste, wo Stefanie ist und erst eine Woche später war klar, dass sie abgeschoben wurde und nicht mehr kommen wird. Darüber sind bis jetzt immer noch alle schockiert. 

 

Lieber Herr Innenminister Herrmann, lieber Herr Landrat Löwl,

Wir bitten Sie höflichst, ein humanitäres Visa für die  Familie Esiovwa zu erteilen und die Familie in ihre Heimat  Karlsfeld zurück zu holen. Alle Schüler*innen der Mittelschule Karlsfeld sind sehr traurig, dass Stefanie kein Teil mehr unserer Schulfamilie ist. Lassen Sie nicht zu, dass Kinder ihrer Heimat in Deutschland beraubt werden! 

SMV Karlsfeld

Erstunterstützende:

Organisationen: 

·      SMV Mittelschule Karlsfeld 

·      Jugendrat Karlsfeld 

·      Matteo Kirche & Asyl

·      Kinderschutz München

·      Arbeitskreis Asyl Dachau

·      Volt Dachau/Fürstenfeldbruck

·      Seebrücke Dachau

·      Bündnis90/Die Grünen Dachau

·      Ortsverband der Grünen Bergkirchen

·      Asylhelferkreis Bergkirchen-Gröbenried

·      SPD-Fraktion des Karlsfelder Gemeinderates

·      SPD Ortsverein Karlsfeld

Personen: 

·      Michael Schrodi, MdB SPD

·      Beate Walter-Rosenheimer, MdB Bündnis 90/Die Grünen

·      Max Eckardt, Sprecher des HK Karlsfeld

·      Martin Modlinger 

·      Peter Heller, Kreisrat Dachau

·      Stefan Haas, Gemeinderat Bergkirchen


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 2 (2 in Bayern)


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now