• Änderungen an der Petition

    at 26 Nov 2020 20:32

    Die Petition wurde dahingehend überarbeitet, dass eine verbesserte Darstellung der betroffenen Trasse vorgenommen wurde, um die Sachgründe auch den nicht mit den örtlichen Gegebenheiten vertrauten Personen darlegen zu können.


    Neuer Petitionstext: Mönchengladbach verbindet - S28 verbindet! WIR verbindet!  
    WIR
    fordern die Verlängerung der S28 nicht nur nach Viersen, sondern auch Mönchengladbach soll davon profitieren. Ab Neersen soll auch der Streckenast bis zum Mönchengladbacher Hauptbahnhof über MG-Nord & MG-Neuwerk.
    Hauptbahnhof mit einem neuen Haltepunkt in Engelbleck sowie der Reaktivierung von Neuwerk von der S 28 bedient werden. Die neue Verbindung halten erachten wir für Zukunftsweisend und den Lärmschutz die wachsende Stadt MG+ als ein zukunftsweisendes Projekt für die Nahmobilität in der Donk, halten wir für umsetzbar.
    Wir lehnen den Radschnellweg zwar nicht grundlegend ab, allerdings würde er
    Region. Neue Stadtprojekte wie der Campus im ehemaligen Polizeipräsidium erfordern neue Verkehrskonzepte. Eine Bahnanbindung ist auch hier machbar, da die geplante S28-Trasse belegen.
    Infrastruktur noch vorhanden ist.


    Neue Begründung: Der nördliche Raum von Mönchengladbach inklusive Die nördlichen Teile der Stadt sowie der stetig wachsende Flughafen, würden so optimal Flughafen können hier besser an den Schienenverkehr angeschlossen. Die zusätzlichen Haltepunkte, würden das Schienennetz angebunden werden. Die Belastung der Straße durch den Busverkehr entlasten sowie die hohe Auslastung der A 52 und zahlreiche neue Pendler-Möglichkeiten bieten.
    A 44 können nur durch leistungsstarke Konzepte reduziert werden. Die Umwidmung der Trasse Neuwerk – Neersen zu einem Fahrradweg ist nicht der richtige Weg, um die Straßen zu entlasten, zumal der Fahrradweg in Engelbleck die Trasse verlässt und eine Weiterführung in die Innenstadt nicht sinnvoll zu gestalten ist. Eine Zerschlagung dieser Infrastruktur für einen Radweg, der letztlich hauptsächlich dem Touristikverkehr dient, ist abzulehnen. Belastbare Zahlen über die Auslastung zur Nutzung von Berufspendlern liegen nicht vor.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 35 (32 in Mönchengladbach)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international