openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Die Petition hatte Erfolg

    12-02-15 17:59 Uhr

    Es geschehen noch Zeichen und Wunder... Nach dem Debakel in Helmstedt hat man sich heute in Schöningen mit großer Mehrheit für eine Verordnung zur Kastrations- und Kennzeichnungspflicht von freilaufenden Katzen entschieden! Damit ist der Weg frei, für Förderungen der ortsansässigen Tierschutzorganisationen durch das Land Niedersachsen. Tierschützer sind endlich rechtlich abgesichert, wenn sie Kastrationen durchführen lassen und Tiere von der Straße holen. Ich möchte hiermit noch einmal allen Unterzeichnern der Petition danken, durch Eure Unterstützung ist das erst alles in Gang gekommen. Nach meiner ersten Ratssitzung als Zuschauer muss ich sagen, dass ich sehr überrascht wurde. Ich hätte mit einem so eindeutigen Ergebnis nicht gerechnet. Anscheinend hat sich im Hintergrund nicht nur Herr Bäsecke für diese Sache stark gemacht. Selbst Landwirte konnte man von der Notwendigkeit überzeugen und das ist keine Selbstverständlichkeit! Nun sind wir die erste Stadt im Landkreis, die diesbezüglich positive Signale setzt. Alle Katzenhalter werden wieder von Februar bis Ende März ihre Katzen vergünstigt kastrieren lassen können. Vom Tierschutz gibt es pro Kater einen Zuschuss von 10 Euro und pro Katze einen Zuschuss von 40 Euro. Dafür braucht man nur den Tierarzt seines Vertrauens ansprechen. Jetzt seid Ihr dran, zeigt den Schöningern, dass wir pflichtbewusste Tierhalter sind :-)

  • Der Petition wurde entsprochen oder teilweise entsprochen

    12-02-15 17:57 Uhr

    Es geschehen noch Zeichen und Wunder... Nach dem Debakel in Helmstedt hat man sich heute in Schöningen mit großer Mehrheit für eine Verordnung zur Kastrations- und Kennzeichnungspflicht von freilaufenden Katzen entschieden! Damit ist der Weg frei, für Förderungen der ortsansässigen Tierschutzorganisationen durch das Land Niedersachsen. Tierschützer sind endlich rechtlich abgesichert, wenn sie Kastrationen durchführen lassen und Tiere von der Straße holen. Ich möchte hiermit noch einmal allen Unterzeichnern der Petition danken, durch Eure Unterstützung ist das erst alles in Gang gekommen. Nach meiner ersten Ratssitzung als Zuschauer muss ich sagen, dass ich sehr überrascht wurde. Ich hätte mit einem so eindeutigen Ergebnis nicht gerechnet. Anscheinend hat sich im Hintergrund nicht nur Herr Bäsecke für diese Sache stark gemacht. Selbst Landwirte konnte man von der Notwendigkeit überzeugen und das ist keine Selbstverständlichkeit! Nun sind wir die erste Stadt im Landkreis, die diesbezüglich positive Signale setzt. Alle Katzenhalter werden wieder von Februar bis Ende März ihre Katzen vergünstigt kastrieren lassen können. Vom Tierschutz gibt es pro Kater einen Zuschuss von 10 Euro und pro Katze einen Zuschuss von 40 Euro. Dafür braucht man nur den Tierarzt seines Vertrauens ansprechen. Jetzt seid Ihr dran, zeigt den Schöningern, dass wir pflichtbewusste Tierhalter sind :-)

  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    11-02-15 11:39 Uhr

    Das Thema unserer Petition wird morgen, am 12.02.2015 in einer öffentlichen Ratssitzung behandelt. Diese startet ab 16.00 Uhr und jeder, der sich für dieses Thema interessiert, darf gerne daran teilnehmen. So gibt es Neuigkeiten aus erster Hand. Schade, dass ich in Braunschweig länger arbeiten muß und die Zeit leider etwas knapp wird. Vielleicht hat jemand von Euch Zeit.

    Viele Grüße
    Lars Marschalleck

  • Öffentliche Ratssitzung am 12.02.2015

    11-02-15 11:37 Uhr

    Das Thema unserer Petition wird morgen, am 12.02.2015 in einer öffentlichen Ratssitzung behandelt. Diese startet ab 16.00 Uhr und jeder, der sich für dieses Thema interessiert, darf gerne daran teilnehmen. So gibt es Neuigkeiten aus erster Hand. Schade, dass ich in Braunschweig länger arbeiten muß und die Zeit leider etwas knapp wird. Vielleicht hat jemand von Euch Zeit.

  • Antwortschreiben des Bürgermeisters liegt vor

    02-02-15 19:52 Uhr

    Es wird eine Verordnung gem. Petition erstellt, die den Gremien zur Entscheidung vorgelegt wird. Wir waren also erfolgreich, da endlich über diese Vorschläge nachgedacht wird und man nun bereit ist, entsprechend mit dem Landkreis Helmstedt zusammenzuarbeiten, der ähnliche Ziele verfolgt. Diesbezüglich halte ich Euch hier und bei Facebook auf dem Laufenden, versprochen! Vielen Dank für Eure Unterstützung - Ihr seid die Besten :-)

    Lars

  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    02-02-15 19:50 Uhr

    Es wird eine Verordnung gem. Petition erstellt, die den Gremien zur Entscheidung vorgelegt wird. Wir waren also erfolgreich, da endlich über diese Vorschläge nachgedacht wird und man nun bereit ist, entsprechend mit dem Landkreis Helmstedt zusammenzuarbeiten, der ähnliche Ziele verfolgt. Diesbezüglich halte ich Euch hier und bei Facebook auf dem Laufenden, versprochen! Vielen Dank für Eure Unterstützung - Ihr seid die Besten :-)

  • Die Petition wurde eingereicht

    21-12-14 18:02 Uhr

    Trotz Weitergabe der Petition, einen Tag nach Ablauf der Zeichnungsfrist, gibt es bis zum jetzigen Zeitpunkt noch immer keine Bestätigung des Bürgermeisters zum Eingang unserer Forderung. Der Tierschutzverein “4 Pfoten“ hat uns seine Unterstützung zugesagt und wäre ein wichtiger Partner beim Entwerfen eines entsprechenden Konzeptes für unsere Stadt. Ich werde mich wieder melden, sobald es Neuigkeiten zu berichten gibt. Hoffen wir auf das neue Jahr und in diesem Sinne wünsche ich allen beteiligten Personen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Vielleicht wollt ihr im alten Jahr noch etwas Gutes tun. Das Tierheim in Schöningen würde sich über Spenden jeder Art freuen. Schaut doch einfach mal rein. Die Öffnungszeiten kann man über “Tierheim Schöningen“ bei Facebook abrufen.

    Bis bald

    Lars

  • Die Petition ist bereit zur Übergabe

    29-11-14 10:08 Uhr

    Es ist vollbracht... die Zeichnungsfrist ist nun abgelaufen. Es haben sich insgesamt 381 Unterstützer für diese gute Sache im Sinne des Tierschutzes gefunden. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken! Große Unterstützung haben wir von der Initiative "Stadttiere Braunschweig" bekommen, die viele Menschen im Umkreis von Schöningen mobilisiert haben. Hier ist dieses Thema anscheinend schon angekommen - auch in Schöningen haben wir viele Unterstützer gefunden, aber unser selbstgestecktes Ziel von 360 Stimmen leider nur zu einem Drittel erreicht. Das zeigt, dass hier noch viel Aufklärungsarbeit geleistet werden muss aber ein Wille zur Veränderung erkennbar ist. Das spiegelt sich auch im Artikel des "Helmstedter Sonntag" vom 23.11.2014 wider. Hier gab es eine Ankündigung des helmstedter Bürgermeisters, sich persönlich für dieses Thema einzusetzen. Auch er fordert die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht von freilaufenden Katzen nach dem paderborner Vorbild. Die Stadt Schöningen wäre gut beraten, sich hier ebenfalls einzubringen und gemeinsam an einer Umsetzung dieses Themas zu arbeiten. Aufgrund dieser Petition hat sich die Stiftung für Tierschutz - VIER PFOTEN bei mir gemeldet und ihre Unterstützung bei der Umsetzung dieses Modells angeboten. Die Stadt hätte also einen kompetenten Ansprechpartner zur Seite und auch ich würde selbstverständlich weiter zur Verfügung stehen. Mit dem heutigen Datum wurde diese Petition per E-Mail an die Stadt Schöningen und dem Bürgermeister weitergeleitet. Selbstverständlich werde ich die nächsten Tage noch einmal eine schriftliche Ausfertigung per Einschreiben mit einigen persönlichen Worten weiterleiten. Es ist viel geschehen und ihr habt mit eurer Unterzeichnung dazu beigetragen - DANKE!!!

    Lars Marschalleck

  • Es ist vollbracht...

    29-11-14 10:05 Uhr

    die Zeichnungsfrist ist nun abgelaufen. Es haben sich insgesamt 381 Unterstützer für diese gute Sache im Sinne des Tierschutzes gefunden. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken! Große Unterstützung haben wir von der Initiative "Stadttiere Braunschweig" bekommen, die viele Menschen im Umkreis von Schöningen mobilisiert haben. Hier ist dieses Thema anscheinend schon angekommen - auch in Schöningen haben wir viele Unterstützer gefunden, aber unser selbstgestecktes Ziel von 360 Stimmen leider nur zu einem Drittel erreicht. Das zeigt, dass hier noch viel Aufklärungsarbeit geleistet werden muss aber ein Wille zur Veränderung erkennbar ist. Das spiegelt sich auch im Artikel des "Helmstedter Sonntag" vom 23.11.2014 wider. Hier gab es eine Ankündigung des helmstedter Bürgermeisters, sich persönlich für dieses Thema einzusetzen. Auch er fordert die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht von freilaufenden Katzen nach dem paderborner Vorbild. Die Stadt Schöningen wäre gut beraten, sich hier ebenfalls einzubringen und gemeinsam an einer Umsetzung dieses Themas zu arbeiten. Aufgrund dieser Petition hat sich die Stiftung für Tierschutz - VIER PFOTEN bei mir gemeldet und ihre Unterstützung bei der Umsetzung dieses Modells angeboten. Die Stadt hätte also einen kompetenten Ansprechpartner zur Seite und auch ich würde selbstverständlich weiter zur Verfügung stehen. Mit dem heutigen Datum wurde diese Petition per E-Mail an die Stadt Schöningen und dem Bürgermeister weitergeleitet. Selbstverständlich werde ich die nächsten Tage noch einmal eine schriftliche Ausfertigung per Einschreiben mit einigen persönlichen Worten weiterleiten. Es ist viel geschehen und ihr habt mit eurer Unterzeichnung dazu beigetragen - DANKE!!!

    Lars Marschalleck