Region: Berlin
Civil rights

Kein 5G in Berlin ohne Prüfung auf gesundheitliche Risiken

Petition is directed to
Abgeordnetenhaus von Berlin & Wirtschaftsminister Peter Altmaier
5.299 Supporters 2.059 in Berlin
Petition recipient did not respond.
  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Die Petition ist bereit zur Übergabe - Global 5G Protest Day Am 25.01.2020 In Berlin

at 24 Jan 2020 19:20

Am 25. Januar 2020 findet der 1. Internationale Protest-Tag gegen 5G statt. Der Global-Protest-Tag wird getragen von Menschen aus der ganzen Welt, die sich zusammengetan haben, um die Öffentlichkeit auf die Breiten- und Tiefenwirkungen des neuen Mobilfunknetzwerks 5G aufmerksam zu machen, um die drahtlose Expansion mit ihren absehbaren, schädlichen Breiten- und Tiefenwirkungen zu stoppen.

Wer in Berlin mitwirken möchte, ist herzlich von der Berliner Bürgerinitiative gegen 5G eingeladen.

Treffpunkt:
Samstag, den 25.1.2020 um 11.00 Uhr
vor dem Haupteingang der Kirche St. Matthias
am Winterfeldplatz, Goltzstr. 29, 10781 Berlin (Kirche), unweit Bahnhof Nollendorfplatz (U1/U2)
 
Geplant ist ein Messrundgang von Hochfrequenz-Strahlung, um vor Ort 5G-Werte sichtbar zu machen und auch Interessenten vor Ort zu informieren.

Dazu können Interessierte mit Funk-Meßgeräten als Ansprechpartner vor Ort fungieren, selbst Messungen durchführen oder auch Infomaterial verteilen, gerne auch Erfahrungen im Kontakt mit zufälligen Passanten sammeln. Wer ein Hochfrequenz-Meßgerät besitzt, kann dieses auch gerne mitbringen.

Wir bitten um Eure Unterstützung vor Ort.

---

Mehr Infos:
www.facebook.com/events/534652187315795/

Aktuelle Presseschau:
www.diagnose-funk.org/publikationen/medienspiegel

Treffen der Aktionsgruppe gegen 5G:
2x monatlich,
jeden 2. + 4. Mittwoch,
18.30 - 20.30 Uhr,
NUSZ, Familientreffpunkt,
in der ufaFabrik, Raum 2,
Viktoriastr. 13, 12105 Berlin,
nusz.de
U-Bahnhof: U6 Ullsteinstraße
5G-freies-berlin-bb@mailbox.org

Nächste reguläre Termine:
22.01.2020
12.02.2020
26.02.2020
11.03.2020
25.03.2020

---
Feldstärken Übersichtstabelle - alle Werte in µW/m² :

0,000001 natürliche Hintergrundstrahlung (ungepulst)
0,001 Ausreichend für Telefonieren mit D & E Netz sowie UMTS

0,1 baubiologischer Richtwert für Schlafräume bei gepulster HF-Strahlung
erste Veränderung des Kalzium-Stoffwechsels von lebenden Zellen,
auch menschlicher Gehirnzellen! (Bahmeier)

1 baubiologischer Richtwert für Schlafräume bei ungepulster HF-Strahlung
Salzburger Vorsorgewert für drinnen
10 Salzburger Vorsorgewert für draußen
Grenzwertempfehlung von Dr. L. von Klitzing für Mobilfunk (2001)

100 Empfehlung des EU-Parlamentes, hohe Belastung laut Öko-Test (4/2001)
200 Störung der Zellmembrane (Marinelli 1999)
400 DECT-Telefon in 10m Abstand
800 Calcium-Ionen-Veränderungen in der Zelle (Schwartz 1990 u.a.)
1.000 Hirnstromveränderungen sichtbar im EEG (v. Klitzing 1994 u.a.)
1.600 Motorische u kognitive Störungen vor allem bei Kindern (Kolodynski 1996)
Unfruchtbarkeit bei Mäusen nach 5 Generationen (Magras 1997)

2.000 signifikanter Anstieg von Leukämiefällen bei Kindern (Hocking 1996)
2.200 Grenzwert in Russland (ungepulst)

10.000 DNA-Schäden (Strangbrüche), (Phillips 1998, Verschave 1994, Lai 1996 u.a.)
Öffnung der Blut-Hirnschranke (Salford 2003)
Stimulation von T-Zellen und Makrophagen (Novoselova 1999)
signifikanter Anstieg von Alzheimer, Parkinson, MS, Demenz usw.

50.000 DECT-Telefon in 0,5m Entfernung, z.T. höher!
100.000 Grenzwert in Polen
160.000 Grenzwert in Italien
4.500.000 Deutscher Grenzwert für D-Netz
9.000.000 Deutscher Grenzwert für E-Netz
10.000.000 Deutscher Grenzwert für UMTS

Markus Stockhausen, 22.1.2020

---


More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now