• Petition in Zeichnung - #SyriaNotSafe: Demo, Diskussion, Dranbleiben - Morgen beginnt die Innenministerkonferenz

    at 08 Dec 2020 17:04

    Liebe Unterstützer*innen,

    von Mittwoch bis Freitag schalten sich die Landesinnenminister*innen und Bundesinnenminister Horst Seehofer zur Innenministerkonferenz IMK zusammen. Dort entscheiden sie auch über den Abschiebungsstopp nach Syrien. Wenn es morgen um 10 Uhr losgeht, werden wir gemeinsam mit syrischen Aktivist*innen vor dem Innenministerium in Berlin (www.facebook.com/events/393099535453021/) demonstrieren:

    *Keine Abschiebungen in den Folterstaat Syrien,*
    *keine Kooperation mit dem Assad-Regime!*

    Dort wollen wir auch versuchen, unsere gemeinsame Petition zu übergeben und hoffen noch auf eine Zusage aus dem Ministerium. Wir haben in den letzten Wochen deutlich gemacht, dass Syrien nicht sicher ist – für niemanden. Gemeinsam mit der Syrien-Gruppe von amnesty international unterstreichen wir das noch einmal *im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung*:

    Am zweiten Tag der IMK, am Donnerstag 10. Dezember, ist Internationaler Tag der Menschenrechte. Aus diesem Anlass diskutieren online wir über anhaltende Menschenrechtsverbrechen in Syrien. Mit dabei die folgenden Expert*innen:

    - *Antonia Klein*, Juristische Beraterin mit Schwerpunkt auf Internationale Verbrechen und Strafverfolgung beim European Center for Constitutional and Human Rights
    - *Anwar al-Bunni*, Menschenrechtsanwalt und Direktor des Syrian Centers for Legal Studies and Research
    - *Samer al Hakim*, Aktivist und Vertreter der #SyriaNotSafe-Kampagne

    Die Diskussion wird auf Englisch stattfinden und moderiert von Daryna Sterina und Inga Matthes.

    Zur Teilnahme an der Diskussion müssen Sie sich *vorher per Email anmelden* – und bekommen dann den Teilnahmelink zugeschickt. Schreiben Sie einfach an: info@amnesty-syrien.de

    In den nächsten drei Tagen fällt die Entscheidung, ob der Syrien-Abschiebungsstopp bleibt, oder die Innenminister die Zusammenarbeit mit dem Assad-Regime suchen. Deshalb möchten wir Sie zuletzt noch bitten:

    Helfen Sie das Anliegen zu verbreiten, indem Sie Freund*innen und Bekannte bitten, die Petition zu unterzeichnen: syria-not-safe.org

    Herzlichen Dank für Ihr Engagement – wir drücken die Daumen, dass die Innenminister*innen anerkennen: Syrien ist nicht sicher!

    Ferdinand Dürr
    für das Team von #SyriaNotSafe

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international