• Petition in Zeichnung - Mehr als 35.000 Menschen unterstützen jetzt die Petition, auch dank regionaler Medien

    at 13 Apr 2021 14:10

    View document

    Liebe Unterstützende,
    dank Ihres Engagements haben wir einen weiteren Meilenstein erreicht: Mehr als 35.000 Menschen haben die Petition für die Verhinderungspflege bisher unterschrieben. Das sind etwa 70 % von den angestrebten 50.000 Unterschriften. Wohl noch nie gab es eine so große, öffentlich sichtbare Unterstützung für die Belange von Menschen in häuslicher Pflege und ihren pflegenden Angehörigen.
    Dafür danke ich Ihnen schon jetzt, auch im Namen der Pflegenden Angehörigen e. V., der Bundesvereinigung der Senioren-Assistenten e.V. und der Instagram-Aktivistinnen von #PicsOfCare und etlicher weiterer Unterstützer, die mich persönlich kontaktiert haben.
    Es ist uns gelungen, an einigen Stellen Medien zumindest im regionalen Maßstab auf die Petition aufmerksam zu machen. Ein Beispiel aus der Wochenendausgabe der Stuttgarter Zeitung habe ich hier angehängt. Solche Veröffentlichungen bringen jedes Mal einige zusätzliche Unterschriften. Unser Ziel, 50.000 Unterstützende zu gewinnen, wird immer realistischer.
    Wie wäre es, wenn auch Sie Ihrer Lokalzeitung oder Ihrem Sender berichten, was eine Reduzierung der stundenweisen Verhinderungspflege für Sie persönlich bedeuten würde? Vielleicht ist der angehängte Artikel ein Anstoß für Sie, Ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen?
    Das wäre wirklich prima. Jede weitere Unterschrift bringt uns dem Ziel näher.
    Mit freundlichen, zuversichtlichen Grüßen
    Kerstin Wasmuth

  • Petition in Zeichnung - Fachverbände für behinderte Menschen empört über geplante Einschränkung bei der Verhinderungspflege

    at 28 Mar 2021 23:47

    Jetzt mit Link zur Medienmitteilung. Das Anhängen hat beim ersten Versuch nicht funktioniert.

    Die Fachverbände für behinderte Meschen sind empört über die geplante massive Einschränkung der Flexibilität von Verhinderungspflege. Dazu wurde kürzlich eine Medienmitteilung veröffentlicht, in der auch auf diese Petition hingewiesen wird. (siehe: www.diefachverbaende.de/stellungnahmen/) Sie schreiben: "Pflegereform 2021: Jens Spahn ignoriert die Belange von Menschen mit Behinderung und ihren Familien" -

    Liebe Unterstützende,
    falls Sie Kontakte zu Journalisten oder Influencern haben, teilen SIe diese Medienmitteilung mit ihnen und bitten Sie um mehr Aufmerksamkeit für das Anliegen dieser Petition. Morgen, am Montag, werden wir 30.000 Unterstützer haben. Für eine reale Chance auf Wirksamkeit brauchen wir 50.000 Unterschriften und ganz viel Medienecho!
    Freundliche Grüße
    Kerstin Wasmuth

  • Petition in Zeichnung - Fachverbände für behinderte Menschen empört über geplante Einschränkung bei der Verhinderungspflege

    at 28 Mar 2021 23:21

    Die Fachverbände für behinderte Meschen sind empört über die geplante massive Einschränkung der Flexibilität von Verhinderungspflege. Dazu wurde kürzlich die beigefügte Medienmitteilung veröffentlicht, in der auch auf diese Petition hingewiesen wird. Sie schreiben: "Pflegereform 2021: Jens Spahn ignoriert die Belange von Menschen mit Behinderung und ihren Familien" -

    Liebe Unterstützende,
    falls Sie Kontakte zu Journalisten oder Influencern haben, teilen SIe diese Medienmitteilung mit ihnen und bitten Sie um mehr Aufmerksamkeit für das Anliegen dieser Petition. Morgen, am Montag, werden wir 30.000 Unterstützer haben. Für eine reale Chance auf Wirksamkeit brauchen wir 50.000 Unterschriften und ganz viel Medienecho!
    Freundliche Grüße
    Kerstin Wasmuth

  • Petition in Zeichnung - Zeichnungsfrist verlängert bis 30. April

    at 24 Mar 2021 00:16

    Hallo und DANKE!
    Danke allen, die die Petition bisher schon unterstützt und geteilt haben. Das große Engagement für dieses besondere Thema hat es möglich gemacht, dass am 23. März die 26-tausendste Unterschrift dazu gekommen ist.
    Aber das ist noch längst nicht das Ende! Aus einigen Rückfragen habe ich entnommen, dass es nicht überall angekommen ist, dass die Zeichnungsfrist bis zum 30. April verlängert wurde. Daher meine Bitte: Unterstützen Sie weiterhin diese Petition und gewinnen Sie weitere Menschen dafür, sie zu unterschreien.Je mehr Unterstützer wir haben, desto größer ist unsere Chance, Gehör zu finden.
    Freundliche, zuversichtliche Grüße
    Kerstin Wasmuth

  • Petition in Zeichnung - Mehr Medienecho erforderlich

    at 20 Mar 2021 23:14

    Liebe Unterstützende,

    in den letzten Tagen sind die Unterschriftszahlen noch schneller als bisher gestiegen. Mit über 23.000 Unterschriften haben wir rund 46 Prozent der angestrebten 50.000 Unterschriften erreicht. Aber: 54 Prozent fehlen noch.

    Heute abend gab es ein Live-Interview zum Thema der Petition bei Instagram, das Steffi von #PicsofCare mit Marc Raschke, einem bekannten Journalisten und Gesundheitsexperten, geführt hat. Man kann es dort nachhören. Marc Raschke betonte, dass die pflegenden Angehörigen gerade auch angesichts der demografischen Entwicklung mehr und mehr zum Stützpfeiler dieses Systems werden. Die Zahl der Pflegebedürftigen wird immer mehr steigen. Das Pflegegesetz, was jetzt gemacht werden soll, wird ab 2022 für die nächsten Jahre gelten. Es könnte jeden in diesem Land betreffen, als Pflegebedürftigen oder als Pflegenden!

    Laut Marc Raschke ist der öffentliche, mediale Druck neben juristischen Verfahren das wichtigste Mittel überhaupt, um in der heutigen Politik etwas zu bewegen. Wir müssen die 50.000 schaffen! Und wir brauchen eine klare Präsenz in den Medien!

    Aus den über 9.000 Kommentaren zur Petition und persönlichen E-Mails an mich, weiß ich, dass eine Kürzung des Budgets der Verhinderungspflege sich bei vielen von Ihnen stark auf den Alltag auswirken würde.

    Bitte wenden Sie sich mit Ihrer persönlichen Geschichte, mit Ihrem persönlichen Schicksal an Ihre lokalen Medien. Berichten Sie dabei auch darüber, was die geplanten Kürzungen für Ihr Leben bedeuten würden und erwähnen Sie die Petition. Schreiben Sie an Ihre Zeitung, an Ihren Radiosender, an Ihren regionalen Fernsehsender! Wenn Sie jemanden bei überregionalen Medien kennen und ihn für das Thema begeistern können, um so besser! Wir müssen konkret werden!

    Lassen Sie mich bitte wissen, wenn Sie es geschafft haben, öffentlich über Ihre Geschichte zu berichten, damit wir auch hier darüber informieren können.

    Freundliche Grüße
    Kerstin Wasmuth

  • Petition in Zeichnung - Mehr Öffentlichkeit erforderlich

    at 15 Mar 2021 23:55

    Liebe Unterstützende,

    was für ein Meilenstein! Heute haben wir die Marke von 20.000 Unterschriften geknackt. Das ging schneller als erwartet. Aber bis zur 50.000-er Marke ist es noch ein ganzes Stück. Wir brauchen mehr Öffentlichkeit!

    Ich habe heute sowohl den Pflegebevollmächtigen als auch den Behindertenbauftragten der Bundesregierung per E-Mail über die Petition und den aktuellen Stand informiert. Auch über die Entrüstung, Enttäuschung und auch Verzweiflung, die die Pläne zur Pflegereform 2021 bei allen Betroffenen auslösen, habe ich ihnen berichtet. Schließlich habe ich darum gebeten, "sich im Gesetzgebungsverfahren für den Erhalt der stundenweisen Verhinderungspflege mindestens im jetzigen Umfang stark zu machen. Sollte der aktuelle Vorschlag Gesetz werden, würde die Politikverdrossenheit bei einer sehr beträchtlichen großen Gruppe von Bürgern sicher weiter zunehmen."

    Außedem habe ich mich an die 5 Mitglieder von "Die Fachverbänder für Menschen mit Behinderung" gewandt und um Unterstützung über deren Netzwerke gebeten.

    Sollten Sie persönlich Kontakte in Richtung Medien haben, informieren Sie sie bitte über die Petition und ihr Anliegen! Jeder TV-Beitrag, jeder Artikel, jede Erwähnung könnte uns helfen, die 50.000 Unterschriften zu erreichen.

    Freundliche Grüße

  • Änderungen an der Petition

    at 15 Mar 2021 23:36

    Die Petition wurde parallel zur Unterschriftssammlung bei Open Petition bereits im Petitionsausschuss des Bundestag eingereicht. Dort MUSS sie von Gesetzes wegen bearbeitet werden.
    ABER: Der wirkliche Druck auf das Gesundheitsministerium und die Abgeordneten, die über die Pflegereform beschließen werden, entsteht hier mit unseren Unterschriften. Die Zeichnungsfrist wurde jetzt bis zum 30. April 2021 verlängert, weil wir hoffen, das Quorum von 50.000 Unterschriften zu erreichen. Dann wird jede Bundestagsfraktion um eine Stellungnahme gebeten.


    Neues Zeichnungsende: 30.04.2021
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 20.145 (20.068 in Deutschland)

  • Petition in Zeichnung

    at 10 Mar 2021 00:13

    View document

    Liebe Unterstützende,
    in der kurzen Zeit von weniger als 11 Wochen haben schon an die 18.000 Menschen die Petition für eine flexible Verhinderungspflege ohne Reduzierung des Budgets unterschrieben. Danke! So viele Stimmen müssen Gehör finden!
    Auf meinen ersten Versuch vom 25. Februar, einen Termin beim Gesundheitsminister oder einem/r anderen Entscheidungträger/in aus dem Gesundheitsministerium zur Übergabe der Petition zu bekommen, gab es außer einer automatisierten Antwort keine Reaktion. Darum habe ich heute den hier angehängten Brief verfasst, der per Post und noch einmal per E-Mail an den Bundesgesundheitsminister geht.
    Zudem wurde die Petition am 1. März auch im Petitionsausschuss des Bundestages eingereicht. Dieser ist von Gesetzes wegen verpflichtet, sich des Themas anzunehmen.
    Über die Reaktionen werde ich berichten.
    Bis dahin bitte ich Sie herzlich, sich weiter für das Anliegen der Petition einzusetzen und sie im Familien- und Freundeskreis, aber auch im beruflichen Umfeld zu teilen. Unterschreiben kann man sowohl online als auch auf dem PDF-Formular, das auf der Seite www.openpetition.de/!pflegereform zu finden ist.
    Es bleibt dabei: Jede Unterschrift zählt!
    Kerstin Wasmuth

  • Petition in Zeichnung - Starke Unterstützung für den Erhalt der Verhinderungspflege bei Instagram

    at 25 Feb 2021 14:41

    View document

    Liebe Unterstützenden,

    bis heute haben weit über 16.000 Menschen die Petition für die zukünftige Flexibilität des Budgets für die Verhinderungspflege unterschrieben. Das ist großartig, wenn man bedenkt, wie speziell unser Anliegen ist.

    Seit kurzem haben wir bei Instagram zusätzliche, tatkräftige Unterstützung durch "Pics of Care" (#picsofcare) bekommen, eine Initiative von zwei sehr engagierten pflegenden Angehörigen. Vielleicht mögen Sie sich das auch einmal ansehen?

    Die Zeichnungsfrist für die Petition läuft noch bis zum 23. März 2021. Ich hoffe, dass bis dahin die Unterschriftszahlen weiter kontinuierlich zunehmen werden. Sie können das unterstützen, indem Sie noch mehr Menschen in Ihrem Umfeld darauf aufmerksam machen. Wer nicht so internetaffin ist, kann auch auf Papier unterschreiben. Das Formular zum Ausdrucken ist hier noch einmal angehängt. Die Formulare können entweder selbst hochgeladen oder per Post an mich gesendet werden.

    Beim Bundesministerium für Gesundheit habe ich übrigens heute einen Termin zur Übergabe der Unterschriften angefragt. Über die Antwort werde ich Sie auf dem Laufenden halten.

    Freundliche Grüße
    Kerstin Wasmuth

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international