Region: Germany
Family

Kinder und Jugendliche Geimpften, Genesenen & Getesteten gleichstellen!

Petition is directed to
Bundesregierung/Landesregierungen
1.285 Supporters 1.281 in Germany
Collection finished
  1. Launched May 2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Änderungen an der Petition

at 17 May 2021 14:37

Grammatikfehler in der Petition, es fehlte ein "ist"


Neuer Petitionstext:

Am 6. Mai 2021 stimmte der Bundestag der Rücknahme von Corona-Beschränkungen für vollständig Geimpfte und Genesene zu, einen Tag später folgte der Bundesrat. Unter anderem werden diese Personen nicht mehr bei privaten Treffen gezählt, auch von der Quarantänepflicht sind diese befreit.

Vollständig geimpft, das heißt im Sinne der Verordnung, dass "seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind". Am 09. Mai 2021 betrifft das knapp sechs Millionen Menschen.

Davon ausgenommen sind Kinder und Jugendliche. Denn absehbar wird es für viele Monate noch keinen Impfstoff für Kinder geben. Keinesfalls darf das dazu führen, dass Kinder, die bereits seit Beginn der Pandemie fremdnützig eingeschränkt wurden zum Schutz der älteren Bevölkerungsgruppen und Risikogruppen, auch weiterhin langfristig eingeschränkt bleiben.  Undbleiben. Und das obwohl sie selbst nur mit geringem Risiko schwer an Covid-19 erkranken. Mit Blick auf die Rechte der Kinder nach UN-Kinderrechtskonvention, deren besondere Schutzbedürfnisse und das fehlende Impfangebot braucht es aus Sicht der Initiative Familien einen gesonderten Status für Kinder. 

Bei den Maßnahmen der Pandemiebekämpfung haben wir als Gesellschaft in den letzten 14 Monaten Kindern und Jugendlichen einen enormen Beitrag abverlangt, oft einen deutlich größeren als Erwachsenen, wenn man bspw. die Einschränkungen an Schulen mit denen an Arbeitsplätzen vergleicht. Wir haben uns gleichzeitig mit der UN-Kinderrechtskonvention darauf verpflichtet, das Kindeswohl vorrangig zu berücksichtigen. Es ist nicht hinnehmbar, dass Kinder und Jugendliche noch viele Monate lang auf ihre Rechte verzichten müssen, insbesondere auf Bildung und Teilhabe, wenn gleichzeitig die zu schützenden Risikogruppen aufgrund einer Impfung umfassendere Freiheiten erhalten. Wiederholte Quarantänen sind insbesondere für Kinder immens belastend und einschränkend, v.a. da bis heute keine milderen Mittel für Kinder erörtert und umgesetzt wurden. In keinem anderen europäischen Land werden Kinder so lange und massiv benachteiligt wie in Deutschland. Die immensen Kollateralschäden dieser sensiblen Bevölkerungsgruppe werden ohne Zögern hingenommen,  immerhingenommen, immer weiter verschärft und als alternativlos dargestellt. 

Die Testung von Kindern und Jugendlichen zur „Rückgabe“ ihrer Rechte im Sinne der Gleichstellung mit Geimpften / Genesenen ist nicht verhältnismäßig. 

Wir fordern deshalb die Rücknahme von Einschränkungen für Kindern und Jugendlichen parallel zu Geimpften, Genesenden und Getesteten.

Kinder sollen diesen Gruppen ohne Ausnahme gleichgestellt werden!.


Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 318 (318 in Deutschland)


More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international