openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Der Petition wurde nicht entsprochen oder überwiegend nicht entsprochen

    11-11-14 08:31 Uhr

    Liebe Unterzeichnerinnen und Unterzeichner,

    inzwischen habe ich Nachricht von der Landesregierung bekommen. Um es kurz zu machen: der Petition kann nicht entsprochen werden.
    Die Stellungnahme des Verkehrsministeriums findet ihr hier: itstartedwithafight.de/2014/11/11/keine-kostenlose-fahrradmitnahme-in-niedersachsischen-regionalbahnen/

    Leider wird es daher erstmal nichts mit einer kostenlosen Fahrradmitnahme in niedersächsischen Regionalbahnen.

    Trotzdem vielen Dank für Eure Unterstützung!

    Viele Grüße
    Daniel

  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    24-09-14 09:55 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    die Mühlen mahlen langsam, die Petition liegt schon eine Zeit zurück. Ich habe aber nun die Nachricht bekommen, dass über die Petition beraten wurde und es eine Beschlussempfehlung gibt. Diese wird im Oktoberplenum behandelt. Ende Oktober, Anfang November werde ich laut Landtagsverwaltung dann Nachricht bekommen.

    Ich bin gespannt und halte Euch auf dem Laufenden!

    Viele Grüße
    Daniel

  • Die Petition befindet sich in der Beratung/Prüfung beim Empfänger

    14-05-14 11:57 Uhr

    Liebe UnterzeichnerInnen,

    ich habe gerade bei der niedersächsischen Landtagsverwaltung den Stand der Petition nachgefragt. Momentan liegt sie beim Berichterstatter und wartet auf ein Votum. Die Landtagsverwaltung geht davon aus, dass über die Petition im Juni oder Juli, nach der Ausschussbehandlung, im Landtag entschieden wird.
    Ich bin gespannt, wie es weitergeht und werde euch auf dem Laufenden halten.

    Viele Grüße
    Daniel

  • Die Petition wurde eingereicht

    20-12-13 12:48 Uhr

    Liebe Unterstützer,

    gestern habe ich es endlich geschafft, die Petition beim Niedersächsischen Landtag einzureichen. Mehr dazu findet ihr bei mir im Blog unter itstartedwithafight.de/2013/12/20/ubergabe-der-petition/
    Jetzt bin ich gespannt, was als nächstes passieren wird. Wenn es neue Infos gibt, werde ich die auch wieder im Blog posten, damit ich euch nicht mit Emails vollspamme.

    Danke nochmal für eure Unterschriften!

    Viele Grüße und ein schönes Weihnachtsfest,

    Daniel

  • Änderungen an der Petition

    18-07-13 08:37 Uhr

    Mehr Informationen auf itstartedwithafight.de/
    Neue Begründung: Die Benutzung des Fahrrades und seine Rolle als Teil des Umweltverbundes soll seitens der Landesregierung unterstützt werden. Auf den schienengebundenen Personen-Nahverkehr bezogen reicht es aber nicht aus, Stellplätze an Bahnhöfen und ausreichend Platz in Regionalzügen zu schaffen. Wer den Radverkehr und den Umweltverbund stärken will, muss dies auch mit finanziellen Anreizen tun.
    Wer heute auf dem Weg zur Arbeit auf das Auto verzichtet und dafür das Fahrrad mit in die Regionalbahn nimmt, der muss dafür in der Regel täglich fünf Euro zahlen, unabhängig von der Länge der Strecke. Auf kurzen und mittellangen Pendlerstrecken stellt dies eine finanzielle Belastung dar, die die Vorteile des Umweltverbundes aufzehren und die meisten Bürger zurück ins Auto treibt. Die umweltfreundliche Variante Fahrrad+Bahn darf den Bürgern finanziell nicht mehr abverlangen als die Variante Auto.

    Neben dem Umweltaspekt spielt auch die Möglichkeit zur Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben eine wichtige Rolle. Diese setzt nämlich bei allen Bürgern (finanzierbare) Mobilität voraus. Eine kostenlose Fahrradmitnahme im SPNV eröffnet auch einkommensschwachen Bürgern und Familien ohne Auto die Möglichkeit, an regionalen Veranstaltungen teilzunehmen.

    Wer also das Fahrrad im Umweltverbund stärken will, sprich die tatsächliche Möglichkeit „ohne Auto mobil“ zu sein, der darf dafür nicht nur die technischen Voraussetzungen schaffen, sondern muss auch passende finanzielle Anreize setzen. Daher: kostenlose Mitnahme im schienenbezogenen Personen-Nahverkehr!

    Thüringen und Sachsen-Anhalt haben es vorgemacht, andere Bundesländer wie Saarland, Rheinland-Pfalz und auch Niedersachsen mit der Region Hannover (Im Großraum-Verkehr Hannover (GVH) ist die Fahrradmitnahme von 8.30 bis 15 Uhr und von 19 Uhr bis Betriebsschluss, sowie samstags, sonn- und feiertags ganztägig kostenlos.) sind auf dem richtigen Weg. Jetzt ist es an der Zeit, den Umweltverbund in ganz Niedersachsen pendlerfreundlich zu gestalten.

    Mit dieser Petition fordere ich die Landesregierung daher auf, bei zukünftigen Ausschreibungen der Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen mbH die für Fahrgäste kostenlose Fahrradmitnahme im SPNV als zu erbringende Leistung festzulegen.

    Mehr auf: itstartedwithafight.de/