openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • 758 Seiten voller Unterschriften

    21-04-15 17:18 Uhr

    Danke an alle Teilnehmer für 758 Seiten voller Unterschriften :-)

    Da die BRD auch praxisfern im Petitionsausschuß ist, nimmt sie diese Unterschriften selbstverständlich nicht als 3MB Excel oder pdf an.
    Angenommen wird nur der Ausdruck von 758 Seiten und der Versand derselben als Paket, um es hinterher einzuscannen und digital aufzubereiten und anschließend zu prüfen.

    Eben genauso weltfremd wie die Regelung zu den Kurzzeitkennzeichen.

    Und das sagt der ADAC, bitte berücksichtigen bei der nächsten Wahl des Automobilclubs :-)

    (www.rp-online.de/nrw/staedte/remscheid/mehr-aufwand-fuers-kurzzeitkennzeichen-aid-1.5009724):

    Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) begrüßt die Änderungen. "Durch das alte System war es möglich, dass auch verkehrsunsichere Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs waren", sagt Alfred Ossendorf von der Abteilung Verbraucherschutz beim ADAC Nordrhein in Köln. Jetzt erhielten nur noch Fahrzeuge ein Kurzzeitkennzeichen, die auch fahrtüchtig seien. Deshalb halte der ADAC die Neuerungen "grundsätzlich für gut". Auf Grundlage der alten Regelungen hätten mitunter schon "vage Angaben" gereicht, um ein Kfz-Kurzzeitkennzeichen zu bekommen.