openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • The petition is being checked by the recipient.

    21-10-15 12:26 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    wir möchten Sie informiert halten über den Fortgang der Entwicklung bzgl. des Lidl-Standorts in Öschelbronn.

    Die BI hat einen offenen Brief an Bürgermeister Buchter geschrieben (siehe auch den Artikel im Gäuboten vom 15.10.2015). Hierin haben wir das Ergebnis unserer Informationsveranstaltung vom 1. Oktober 2015 in der Gaststätte am Radstadion zusammengefasst (siehe untenstehendes Protokoll).

    Am morgigen Donnerstag, den 22.10., um 19:30 Uhr steht in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderats folgender Punkt auf der Tagesordnung "Raumstrukturelle Betrachtungen zur Nahversorgung aus Sicht des Verband Region Stuttgart". Wie zu allen öffentlichen Sitzungen ist die Einwohnerschaft zur Teilnahme eingeladen. Eine Teilnahme ist sicher interessant, denn es ist mit neuen Argumenten und Aspekten zu rechnen, die eine wichtige Rolle spielen könnten im weiteren Verlauf der Diskussion.

    Es bedanken sich für das Interesse im Namen der BI-Gäufelden

    B. Adam, D. Steinle, F. Clarius

    ===
    Anhang: Protokoll der Informationsveranstaltung vom 1. Oktober:

    Begrüßung/Moderation: D. Steinle; Vortragender: B. Adam
    Teilnehmer: 60-70 BürgerInnen; 4 Gemeinderäte, Kreisrätin, Presse: Gäubote, Kreiszeitung

    Agenda des 1. Oktober 2015:
    1) Begrüßung
    2) Unser Ziel
    3) Faktencheck – a. Zusammenhänge; b. bisherige Aktivitäten
    4) Weiteres Vorgehen
    5) Diskussion / Fragen
    Bzgl. der vorgestellten Details verweisen wir auf die gezeigte Präsentation (siehe unsere Homepage www.bi-gaeufelden.de)

    Die wichtigsten Prämissen / Kriterien:
    - BI-Gäufelden setzt auf transparente Abstimmung einer nachhaltigen Lösung für die
    Nahversorgung in Gäufelden im Dialog mit Gemeinde und Bevölkerung
    - Zur Lösungsfindung sind nach Ansicht der BI folgende Kriterien zu berücksichtigen:
    -> Nahversorgung / Attraktivität der Gemeinde bzw. der Teilorte
    Feedback aus Infoveranstaltung: Nahversorgung ist das deutlich wichtigste Kriterium
    -> Verkehrsbelastung
    ->Nachhaltigkeit der Lösung bzw. Wettbewerbsfähigkeit
    ->Flächenversiegelung
    - Kein Teilort soll vernachlässigt werden, kein Teilort soll sich optimieren auf Kosten eines od. mehrerer anderer.
    Daher ist es unbedingt erforderlich alle Möglichkeiten transparent und neutral zu vergleichen.
    - Zum aktuellen Zeitpunkt wird kein neuer Standort neben „Bergle“ und „Bettäcker“ betrachtet.

    Vorschläge und nächste Schritte:
    - Antrag auf Erweiterung (Sondererlaubnis) für LIDL im Standort „Bergle“ auf mind. 1000m²
    - Die BI rät dringend ab davon, LIDL eine Verlagerung nach „Bettäcker“ anzubieten
    Grund: Risiko für Nahversorgung Öschelbronn ist nicht beherrscht
    - Die BI empfiehlt die Aufteilung der Sondergebietsfläche auf „Bettäcker“ und „Bergle“
    Im gleichen Zug wird eine deutliche Reduzierung der geplanten Ansiedlungen im „Bettäcker“
    empfohlen
    - Vorläufige Ziellösung (Details/Randbedingungen sind mit der Gemeinde abzustimmen):
    -> Standort „Bergle“ mit erweitertem Discounter (LIDL), Fläche bis 1400m² und
    Drogeriemarkt od. ähnlicher Ergänzung zur langfristigen Sicherung des Standortes
    -> Standort „Bettäcker“: Vollsortimenter ~1500m², ggf. Ergänzung für Standortsicherung
    - Vorteile dieser Lösung:
    -> Die (Nah-) Versorgung aller Teilorte wird verbessert
    -> Erträgliche Verkehrsbelastung und deutlich reduzierte Flächenversiegelung
    - Thema Südumfahrung / Verkehrsentlastung: Kreisrätin Frau Dr. Ikker-Spiecker nimmt das
    Thema mit in die Klausurtagung und wird sich für eine Realisierung einsetzen.

    Für die BI-Gäufelden: D. Steinle F. Clarius B. Adam

  • Reception of petition has been confirmed

    16-08-15 14:29 Uhr

    Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bedanken für Ihre zahlreiche Unterstützung. Im nächsten Schritt werden jetzt Gespräche mit der Verwaltung stattfinden. Wir möchten Sie über die weitere Entwicklung informiert halten, und laden herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 1.10.2015, um 20:00 Uhr im Radsportheim Öschelbronn (Brentenwäldle 1).

  • Petition was submitted

    20-07-15 18:07 Uhr

    Die Unterschriftenaktion wurde nach dem Erreichen der vorgegebenen Unterzeichnungsfrist abgeschlossen. Sie haben uns sehr zahlreich unterstützt mit insgesamt 444 Unterzeichnern. Ganz herzlichen Dank dafür! Dieses ist ein wichtiges Signal an den Bürgermeister und die Gemeinde, welches uns dabei hilft, unserem Anliegen Gehör und Nachdruck zu verschaffen.

  • Subscription period active - Wichtiger Hinweis

    08-07-15 22:11 Uhr

    Vielen Dank nochmals für Ihre zahlreiche Unterstützung! Nochmals der Hinweis für alle Gäufeldener Einwohner: Bitte unterschreiben Sie in jedem Fall auch persönlich auf den in Gäufelden an zahlreichen Stellen ausliegenden Unterschriftenlisten (z.B. Sehne gegenüber vom Lidl-Markt), auch wenn Sie online Ihre Zustimmung bekundet haben!

    Die Daten der öffentlichen Unterzeichner aus OpenPetition sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nur begrenzt zugänglich. Zudem legt OpenPetition eigene Zählweisen zugrunde, die nur zum Teil schlüssig sind.

    Wir verwenden diese OpenPetition daher nur als ergänzende Liste für diejeinigen, die keine Möglichkeit haben, Ihre Unterschrift persönlich abzugeben. Doppelte Namen werden wir ohnehin herausfiltern, wenn wir die Unterschriften zur Übergabe an den Bürgermeister zusammenstellen.

  • Changes to the petition

    23-06-15 23:29 Uhr

    Am Ende unseres Petitionstextes haben wir einen wichtigen Hinweis ergänzt mit der Empfehlung, nach Möglichkeit vor allem die im Ort in zahlreiche Geschäften ausliegenden Unterschriftenlisten zu nutzen.
    New petition text: Liebe Bürgerinnen und Bürger,

    Bürger,

  • Subscription period active - Wichtiger Hinweis

    23-06-15 23:20 Uhr

    Herzlichen Dank an unsere zahlreichen Unterstützer! Wir freuen uns über die rege Teilnahme, die uns sehr hilft. Sie zeigt uns und vor allen auch der Gemeinde, dass das Interesse für unser Anliegen sehr groß ist.

    Wenn Sie im Ort Gäufelden wohnen, bitten wir Sie dennoch, auf jeden Fall auch persönlich auf den in Gäufelden in zahlreichen Geschäften ausliegenden Unterschriftenlisten zu unterschreiben - auch wenn Sie online in OpenPetition Ihre Zustimmung bekundet haben!

    Die Daten der Unterzeichner aus OpenPetition sind aus datenschutzrechtlichen Gründen auch für uns nur begrenzt zugänglich (z.B. die genaue Anschrift). Zudem legt OpenPetition eigene Zählweisen zugrunde, die nur zum Teil schlüssig sind.

    Wir möchten OpenPetition daher in erster Linie als ergänzende Liste verwenden für diejeinigen, die keine Möglichkeit haben, Ihre Unterschrift persönlich abzugeben. Doppelte Namen werden wir ohnehin in jedem Fall herausfiltern, bevor wir eine Gesamtliste aller Unterzeichner zur Übergabe an den Bürgermeister zusammenstellen.