• Die Petition wurde eingereicht

    at 20 Jul 2017 14:52

    Sehr geehrte Unterstützer der Nahversorgung für Forth,

    im Juni haben wir Sie über die Entscheidung des Gemeinderats vom Markt Eckental informiert, auf der Sonderfläche in Forth nicht nur einen Vollsortimenter sondern auch Fachmärkte, Gewerbeflächen und Wohnhäuser zu errichten, mit einem Flächenverbrauch von ca. 3 ha Grünland.

    Bevor wir über ein Bürgerbegehren entscheiden, möchten wir Sie heute auf eine wichtige Sitzung des Gemeinderats am kommenden Mittwoch, den 26. Juli um 19 Uhr im Rathaus in Eschenau hinweisen:

    Unter Top 3 soll über den sog. Aufstellungsbeschluss für die Bauleitplanung Forth-Süd Nr. 10 - "Sondergebiet Einzelhandel" abgestimmt werden. Zuvor hat der Bau- und Umweltausschuss am 11. Juli die Empfehlung für diese Bauleitplanung gegen die Stimmen der Opposition beschlossen.

    Im Gegensatz zu den vorigen Sitzungen darf ein Gemeinderatsmitglied wegen persönlicher Befangenheit nicht mit abstimmen, weshalb eine gewisse Wahrscheinlichkeit besteht, dass der Beschluss keine Mehrheit erhält. (Der Beschluss im Mai hatte nur eine ganz knappe Mehrheit.)

    Um als Zuhörer denjenigen Gemeinderäten beizustehen, die sich öffentlich gegen die Bauleitplanung aussprechen und auch dagegen stimmen wollen, ist es wichtig, dass nicht nur Befürworter der "riesengroßen" Lösung anwesend sind sondern auch kritische Bürger wie Sie, die die Petition unterschrieben haben.

    Deshalb unsere Bitte an Sie:
    Kommen Sie am nächsten Mittwoch um 19 Uhr ins Rathaus und wohnen der öffentlichen Sitzung bei! Zeigen Sie durch Ihre Präsenz den Gemeinderäten, dass es richtig ist, GEGEN den Aufstellungsbeschluss zu stimmen!

    Danke vielmals für Ihre Unterstützung.

    Herzliche Grüße

    Ihre Agenda 21 Eckental

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now