Region: Hemmingen
Traffic & transportation

Natur und Ruhe erhalten - Keine Stadtbahn Arnum!

Petition is directed to
Bürgermeister Jan Dingeldey
239 supporters 203 in Hemmingen

Collection finished

239 supporters 203 in Hemmingen

Collection finished

  1. Launched March 2023
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

03/25/2023, 18:55

Leider fehlte ein Leerzeichen im Text und die letzten Zeilen waren doppelt.


Neue Begründung:

Selbstverständlich ist der Ausbau von öffentlichen Verkehrsmitteln grundsätzlich zu begrüßen, allerdings sollte hier nicht vorschnell gehandelt werden, sondern die Vor- und Nachteile gegeneinander abgewogen und Alternativen zur Stadtbahnverlängerung geprüft werden. Die in Aussicht gestellte Förderung von bis zu 85 % sollte nicht ausschlaggebend sein für die Entscheidung, die Stadtbahn nach Arnum zu verlängern. Es sollten ökonomisch und ökologisch sinnvollere Alternativen in Erwägung gezogen werden.

Folgende Gründe sprechen unseres Erachtens gegen die Straßenbahnverlängerung nach Arnum West, bei der es nur um zwei Haltestellen geht: 

  • Umweltzerstörung und fragwürdige Ökobilanz
  • Fragwürdiger Nutzen und fehlende Wirtschaftlichkeit
  • Es gibt nachhaltigere Alternativen zur Stadtbahnverlängerung
  • Einschränkung der Lebensqualität

Insgesamt kann man davon ausgehen, dass die Endhaltestelle bei Glende völlig ausreichen wird, zumal der Busverkehr aus Richtung Pattensen weiter bestehen wird und ein weiterer Ausbau der Straßenbahnlinie nach Pattensen nicht geplant ist. Die CO2 Bilanz kann durch entsprechende Taktung, durch solarbetriebene, elektrische oder wasserstoffbetriebene Busse und bedarfsgerechter Anforderung von Bussen, sehr geringgehalten werden. Vor dem Hintergrund des Klimawandels und der derzeitigen Energiekrise, sollten wir langfristig denken und uns nicht durch die Fördergelder blenden lassen. Wir denken in Hemmingen gibt es wichtigere Projekte (z.B. Bau und/oder Erweiterung von Kindertagesstätten und Schulen) als die, in unseren Augen, unnötige Verlängerung der Straßenbahnlinie nach Arnum.

Zumal die in diesem Zusammenhang für eine Wirtschaftlichkeit der Stadtbahnverlängerung geplante Bebauung der Flächen F2 und F5 weder beschlossen ist, noch aufgrund der sich aktuell verändernden Marktlage (steigende Zinsen und Baukosten, rückläufige Investitionen in vor allem Mehrgeschossbauten) sicher ist, realisiert zu werden.Dasswerden. Dass eine Wirtschaftlichkeit der Stadtbahnverlängerung auch ohne Bebauung der o. g. Flächen erreicht werden könnte, halten wir für fraglich.

Aus den genannten Gründen besteht jetzt dringender Handlungsbedarf, diesen Ausbau zu stoppen, der u.a. unsere Lebensqualität weiter erheblich einschränkt, nicht wirtschaftlich ist und dessen ökologische Bilanz fragwürdig ist.

Stattdessen:

  • Ausbau und Verbesserung der Fahrradstrecken (Velorouten).
  • Eine bessere Anbindung Arnums und aller anderen Ortsteile durch den Einsatz von Elektrobussen, Solarbussen oder Wasserstoffbussen. Prüfung des Einsatzes von vorgenannten Bussen.
  • Einrichtung von Elektrobushaltestellen oder Solarbushaltestellen, die weniger kostenintensiv sind und weniger Lärm- und Lichtimmissionen verursachen.
  • Prüfung und Einrichtung bzw. Verbesserung von Verbindungen, die dem Bedarf der Hemminger Bürger*innen entsprechen und den Verzicht auf das Auto wirklich attraktiv machen.
  • Prüfung und Einrichtung eines „on demand“ Busverkehrs, wie z.B. Projekt Sprinti, der je nach Bedarf außerhalb der Stoßzeiten fährt, bzw. angefordert werden kann.

Unterstützen Sie unsere Petition mit Ihrer Unterschrift. 

Vielen Dank.Initiative Arnumer Bürger*innen
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 69 (63 in Hemmingen)


Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now