• Änderungen an der Petition

    at 29 Jan 2018 11:50

    29.1.: Klarstellung des Kontext und des Begriffes "Budgetverantwortung" in dieser Petition.


    Neuer Petitionstext: 1. Der Arzt stellt nur noch die Indikation für Physiotherapie. Über Art und Umfang entscheidet der Therapeut selbst.
    2. Der Therapeut erhält die volle Budgetverantwortung.
    [Editiert am 29.1.: Die Volle Budgetverantwortung für den Behandlungsfall = Fallpauschale. Nicht für das Kollektiv]
    3. In der physiotherapeutischen Behandlung wird nicht mehr nach Zertifikaten unterschieden, sondern nur noch nach Zeiteinheit und Einzel-/Gruppentherapie.
    4. Eine angemessene Vergütung für Einzel- & Gruppentherapie.
    5. Eine sinnvolle Kombination von Kassen- & Selbstzahlerleistungen wird zugelassen. Der Patient muss die Wahl haben. Die Praxis darf die Behandlung ohne Selbstzahlerleistungen nicht verweigern.
    6. Grundlage der Vergütung ist die Indikationsstellung durch den Arzt und ein genehmigter Kostenvoranschlag der Krankenkassen.
    7. Der Kostenvorschlag/Therapieplan wird im Rahmen der Befundung erstellt. Der Befund und die Therapieplanung und in jedem Fall durch die Krankenkasse vergütet.
    8. Der Praxis erhält die Möglichkeit, die erbrachten Leistungen durch den Patienten digital unterschreiben zu bekommen. Diese digitalen Unterschriften werden per Datenaustausch den Krankenkassen zur Verfügung gestellt. Ein Versand der Urbelege entfällt damit.
    *Den vollständigen Text finden Sie unter:*
    www.die-gesundheitstrainer.de/neuorganisation-der-abgabe-von-physiotherapeutischen-leistungen/


Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international