• Änderungen an der Petition

    at 30 Nov 2018 20:34

    Wird gerade an höhere Instanzen weiter gereicht


    Neues Zeichnungsende: 01.03.2019
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 38 (32 in Hamburg)

  • Änderungen an der Petition

    at 15 Nov 2018 21:07

    Der Text wurde überarbeitet.


    Neues Zeichnungsende: 01.01.2019
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 23 (19 in Hamburg)

  • Änderungen an der Petition

    at 20 Oct 2018 19:06

    Der Text wurde überarbeitet.


    Neuer Petitionstext: UNS reicht es! Gegen DAUERPARKER an unserer Straße!
    Seit zig Jahren steht die Debatte, dass die Anwohner der Langenhorner Chaussee Parkausweise erhalten sollen, aufgrund von „Fremd-/Dauerparkern“ (Reisende), die kostenlos an der Langenhorner parken und in den Urlaub fliegen. Sehr häufig kommt man von der Arbeit nach Hause und muss 10x um den Block fahren, weil man selbst keinen Parkplatz aufgrund der „Fremdparker“ findet. Und wenn dann noch Autos aus Köln etc. Parkbuchten für sich allein beanspruchen, die normalerweise für zwei Autos gedacht sind - bekommt man echt graue Haare.
    Die Alsterkrugchaussee (ebenfalls in unmittelbarer Flughafennähe) hat bereits seit Jahren Parkausweise. Warum also wir an der Langenhorner Chausse nicht?!
    Wir haben nichts dagegen, wenn "Fremdparker" hier 1-2 Stunden stehen, insbesondere auch nicht, wenn es um Zulieferer geht und vor allem Kunden der anliegenden Geschäfte geht. Es geht um DAUERParker, die für ihren Urlaub einen kostenfreien Stellplatz nutzen, weil die Reisenden die Parkkosten am Flufhafen ja an unserer Straße umgehen können. Hinzufügend, spitzt sich die Parksituation durch die neue "Action" Filiale sowie das Mütterzentrum, eh schon sehr zu.
    Ich wohne hier nun seit gut fünf Jahren und ärgere mich fast jeden Tag aufs Neue über die Autos der Fluggäste, die hier nicht drei Tage, sondern manchmal drei Wochen stehen. Flughafen - ja - aber nicht auf Kosten der Einwohner im Einzugsgebiet!
    Wenn ihr unserer Meinung seid, dass die Stadt Hamburg als auch der Flughafen in der Pflicht sind, endlich tätig zu werden (womit wir nicht nur Worte meinen), unterschreibt!
    unterschreibt! ???? DIES ist keine Hetzkampagne, sondern lediglich ein Aufruf, um die Stadt bezüglich unserer Belange, endlich zu einer Handlung zu bewegen!


    Neues Zeichnungsende: 24.12.2018
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 14 (10 in Hamburg)

  • Änderungen an der Petition

    at 26 Sep 2018 17:17

    Wir haben Plakate gedruckt für die umliegenden Anwohner und Geschäfte, die wir gerade verteilen.


    Neues Zeichnungsende: 01.12.2018
    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 18 (15 in Hamburg)

  • Änderungen an der Petition

    at 09 Sep 2018 10:47

    Umformulierung


    Neuer Petitionstext: Mir reichts!
    UNS reicht es! Gegen DAUERPARKER an unserer Straße!
    Seit zig Jahren steht die Debatte, dass die Anwohner der Langenhorner Chaussee Parkausweise erhalten sollen, aufgrund von Fremdparkern „Fremd-/Dauerparkern“ (Reisende), die kostenlos an der Langenhorner parken und in den Urlaub fliegen. Sehr häufig kommt man von der Arbeit nach Hause und muss 10x um den Block fahren, weil man selbst keinen Parkplatz aufgrund der Fremdparker „Fremdparker“ findet.
    Und wenn dann noch Autos aus Köln etc. Parkbuchten für sich allein beanspruchen, die normalerweise für zwei Autos gedacht sind - bekommt man echt graue Haare.
    **Die Die Alsterkrugchaussee (ebenfalls in unmittelbarer Flughafennähe) hat bereits seit Jahren bereits Parkausweise.**
    **Ich habe
    Parkausweise. Warum also wir an der Langenhorner Chausse nicht?!
    Wir haben
    nichts dagegen, wenn "Fremdparker" hier 1-2 Stunden stehen aber stehen, insbesondere auch nicht, wenn es um Zulieferer geht und vor allem Kunden der anliegenden Geschäfte geht. Es geht um DAUERParker, die für ihren Urlaub einen kostenfreien Stellplatz nutzen.** Und nutzen, weil die Reisenden die Parkkosten am Flufhafen ja an unserer Straße umgehen können. Hinzufügend, spitzt sich die Parksituation durch die neue "Action" Filiale, Filiale sowie das Mütterzentrum spitzt sich die Parksituation Mütterzentrum, eh schon sehr zu.
    Ich wohne hier nun seit gut fünf Jahren und ärgere mich fast jeden Tag aufs Neue über die Autos der Fluggäste, die hier nicht drei Tage, sondern manchmal drei Wochen stehen. Flughafen - ja - aber nicht auf Kosten der Einwohner im Einzugsgebiet!
    Wenn ihr unserer Meinung seid, dass die Stadt Hamburg als auch der Flughafen in der Pflicht sind, endlich tätig zu werden (womit wir nicht nur Worte meinen), unterschreibt! ???? DIES ist keine Hetzkampagne, sondern lediglich ein Aufruf, um die Stadt bezüglich unserer Belange, endlich zu einer Handlung zu bewegen!


    Neue Begründung: Der Flughafen erhöht jährlich seine Parkpreise. Dem wird von der Stadt Hamburg kein Einhalt geboten. Was letzten Endes auf die Kosten der umliegenden Anwohner geht.
    Im Mai/Juni wurden etliche Fahrzeuge, die ein fremdes Kennzeichen hatten und in den Parkbuchten an der Langenhorner Chausse Chaussee standen, demoliert bzw. viele es wurden Reifen wurden aufgeschlitzt. DAS kann man umgehen, indem die Stadt Hamburg endlich etwas dagegen unternimmt, indem sie für die Anwohner Parkausweise ausstellt ODER die Kosten der Parkgebühren am Flughafen senkt!
    **Ich wohne hier nun seit gut 5 Jahren und ärgere mich fast jeden Tag aufs Neue über
    senkt! Denn der Flughafen erhöht kontinuierlich seine Parkpreise. Dem wird von der Stadt Hamburg kein Einhalt geboten. DAS geht letzten Endes auf die Autos der Fluggäste, die hier nicht 3 Tage, sondern manchmal drei Wochen stehen. Flughafen - ja - aber nicht auf Kosten der Einwohner in dem Einzugsgebiet!**
    umliegenden Anwohner, sprich uns!

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 14 (10 in Hamburg)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now