• Die Petition ist bereit zur Übergabe - Update zur Petition und Möglichkeiten selber aktiv zu werden

    at 29 Dec 2020 19:00

    Themen dieser Mail:
    - Stand der Petition
    - Ihre Initiative ist gefragt: Die Europäische Kommission bittet die Bürger um ihre Meinung

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    die Unterschriftensammlung für unsere Petition ist mit über 10.000 Unterschriften beendet. Wir danken Ihnen alle für Ihre Initiative und Unterstützung. Durch die Petition und unsere Facebookseite (www.facebook.com/efuelsnow) ist es gelungen, auf das Thema ReFuels aufmerksam zu machen. Seit dem wir mit der Petition begonnen haben, hat sich in der öffentlichen Wahrnehmung für das Thema enorm viel getan. Wie groß unser Anteil daran war, wagen wir nicht zu beurteilen, aber wenn er auch noch so klein sein sollte, war es die Mühe wert.

    Was passiert nun mit der Petition?
    Wir werden die Petition mit unseren lokalen Bundestagsabgeordneten besprechen und im Detail vorstellen.

    Im Mittelpunkt stehen dabei unsere Forderungen:
    - Anrechnung von ReFuels auf die CO2 Flottengrenzwerte und- regulierung
    - Steigerung des Anteils erneuerbarer Kraftstoffe im Verkehr auf >25% bis 2030
    - Zulassung von europaweit genormtem XTL Diesel (EN 15940) auch in Deutschland

    Ihre Initiative ist gefragt
    Eine erfreuliche Entwicklung läuft gerade auf europäischer Ebene. Ein eigentlich erst für 2023 vorgesehenes Review zur Wirksamkeit der CO2-Flottengrenzwerte wurde auf 2021 vorgezogen. Eine Fragestellung in diesem Zusammenhang ist die Anrechenbarkeit von synthetischen Kraftstoffen auf die CO2-Flottenregulierung. 129 Verbände aus ganz Europa haben dazu ihre Stellungnahme bereits abgegeben. Darunter auch Bosch, Tesla und der VDA.
    Die Europäische Kommission bittet jetzt auch die Bürger um ihre Meinung zu diesem Thema, die bis zum 5. Februar 2021 abgegeben werden kann.
    Da dies eine einmalige Gelegenheit ist das Thema bei der EU Kommission zu forcieren, würden wir uns freuen, wenn möglichst viele von Ihnen an der Umfrage teilnehmen würden. Sie erreichen die Umfrage unter folgendem Link:
    ec.europa.eu/info/law/better-regulation/have-your-say/initiatives/12655-Revision-of-the-CO2-emission-standards-for-cars-and-vans/public-consultation
    Bei Rückfragen zum Fragebogen bitte unter info@efuelsnow.de bei uns melden.

    Darüber hinaus kann jeder das Thema unterstützen, indem:
    - Der eigene PKW Hersteller nach Freigaben für XTL Diesel nach EN15940 angefragt wird.
    - Die zuständigen Bundestags- und Europaparlamentsabgeordneten zu dem Thema angeschrieben werden
    - Die Automobilclubs zur Unterstützung für das Thema aufgerufen werden.

    Ansonsten hoffen wir, dass Sie alle ein den Umständen entsprechend besinnliches Weihnachtsfest hatten und wünschen einen guten Start ins Neue Jahr.

    Mit freundlichen Grüßen
    Benedikt Zimmermann und das restliche efuelsnow Team

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international