Περιοχή: Δρέσδη
Επιτυχία
Παιδεία

Rettet das Jugend-Öko-Haus im Großen Garten Dresden!

Η αναφορά απευθύνεται σε
Stadtrat, Oberbürgermeister Dirk Hilbert, Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH
9.147 Υποστηρικτικό 6.589 σε Δρέσδη

Το ψήφισμα έγινε δεκτό.

9.147 Υποστηρικτικό 6.589 σε Δρέσδη

Το ψήφισμα έγινε δεκτό.

  1. Ξεκίνησε Φεβρουαρίου 2023
  2. Η συλλογή ολοκληρώθηκε
  3. Υποβληθέντα
  4. Διάλογος
  5. Επιτυχία

Η αναφορά ήταν επιτυχής!

Ανάγνωση των νέων

21/06/2023, 10:01 π.μ.

Liebe UnterstützerIn,
ich habe nochmal gute Nachrichten: Unsere Petition zur Rettung des Jugend-Öko-Hauses mit mittlerweile 9147 Unterschriften wurde am Freitag, den 16.06.2023 im Dresdner Stadtrat besprochen.
Dort hatte ich kurzfristig die Möglichkeit, nochmal auf die Dringlichkeit einer Übergangslösung für die Angebote des JÖH hinzuweisen.
Die Mehrheit des Dresdner Stadtrats hat sich für die Fortführung der JÖH-Angebote ausgesprochen und Oberbürgermeister Herrn Hilbert damit beauftragt, zeitnah, also noch vor der Sommerpause, eine Übergangslösung an einem neuen Standort für das Projekt zu finden. Der jetzige Standort im Großen Garten muss wohl leider aufgegeben werden.

Sie können die Redebeiträge und die Abstimmung im Stadtrat im Livestream der Sitzung unter www.dresden.de/de/rathaus/politik/stadtrat/stadtratssitzung-live3.php ab Zeitpunkt 6h 45min verfolgen.

Drücken Sie uns die Daumen für eine schnelle und gute Lösung. Ich halte Sie weiter auf dem Laufenden.

Herzliche Grüße
Ihre/Eure Katrin Schneider
(Vorstand JÖH-Förderverein)


29/04/2023, 12:44 μ.μ.

Die Schließung wurde vorerst aufgehoben und das Ende des Projektes am Standort auf den 31.8. verschoben.


Neues Zeichnungsende: 31.08.2023
Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 8.793 (6.320 in Dresden)


29/04/2023, 12:42 μ.μ.

Liebe Unterstützer*innen der Petition zum Erhalt des Jugend-Öko-Hauses,
endlich können wir Euch eine gute Nachricht zukommen lassen:
Das JÖH wird zunächst bis Ende August im Kavaliershaus im Großen Garten bleiben! Dieser viermonatige Zeitpuffer ist das Ergebnis aus Gesprächen zwischen der Landeshauptstadt Dresden, der Staatliche Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gGmbH und dem bisherigen Träger CJD Sachsen/Thüringen. Die dafür nötige Finanzierung wurde am 27. April im Jugendhilfeausschuss beschlossen. Wir danken allen an dieser Übergangslösung Beteiligten für Ihr Engagement und Entgegenkommen!
Die riesige Unterstützung - mehr als 8000 Petitions-Unterschriften, mehrere offene Briefe, Gespräche mit Entscheidungstragenden, das Engagement von Fürsprechern in Politik und Stadtrat, die Unterschriftenübergabe an Herrn Oberbürgermeister Hilbert, die Berichterstattung in Zeitung, Fernsehen und Radio – hat dem JÖH den nötigen Rückenwind für diesen Prozess gegeben – euch und Ihnen allen dafür ein ganz herzliches Dankeschön!
Nun muss in den nächsten 2-3 Monaten eine langfristige Lösung für den Fortbestand des JÖH erarbeitet werden, um dann einen geregelten Übergang zu gewährleisten. Auch dieser Zeitrahmen ist sehr ambitioniert, daher werden wir diese Petition vorerst online lassen. Lasst uns weiter laut sein und die Petition teilen und Listen auslegen! Denn ob es das JÖH nach dem 31. August in seiner bekannten und von Kindern, Jugendlichen und Eltern geschätzten Form noch geben wird, bleibt nach wie vor unklar.
Das JÖH braucht weiterhin öffentliches Interesse und Unterstützung – und wir werden Euch und Sie über die weitere Entwicklung informieren.
Herzliche Grüße

Die Freunde und Förderer des Jugend-Öko-Hauses






10/03/2023, 6:00 π.μ.

openPetition hat heute von den gewählten Vertretern im Parlament Stadtrat eine persönliche Stellungnahme angefordert.

Die Stellungnahmen veröffentlichen wir hier:
www.openpetition.de/petition/stellungnahme/rettet-das-jugend-oeko-haus-im-grossen-garten-dresden

Warum fragen wir das Parlament?

Jedem Mitglied des Parlaments wird hiermit die Möglichkeit gegeben, sich direkt an seine Bürger und Bürgerinnen zu wenden. Aufgrund der relevanten Anzahl an engagierten und betroffenen Bürgern aus einer Region, steht das jeweilige Parlament als repräsentative Instanz in einer politischen Verantwortung und kann durch Stellungnahme zu einem offenen Entscheidungsfindungsprozess beitragen.

Öffentliche Stellungnahmen des Parlaments ergänzen das geordnete Verfahren der Petitionsausschüsse der Länder und des Bundestags. Sie sind ein Bekenntnis zu einem transparenten Dialog auf Augenhöhe zwischen Politik und Bürgern.


Was können Sie tun?

Bleiben Sie auf dem Laufenden, verfolgen Sie in den nächsten Tagen die eintreffenden Stellungnahmen.

Sie haben die Möglichkeit, einen der gewählten Vertreter zu kontaktieren? Sprechen Sie ihn oder sie auf die vorhandene oder noch fehlende Stellungnahme an.

Unterstützen Sie unsere gemeinnützige Organisation, um den Bürger-Politik-Dialog langfristig zu verbessern. openPetition finanziert sich überwiegend aus Kleinspenden unserer Nutzer.


09/03/2023, 11:14 π.μ.

Liebe Unterstützende,

damit noch mehr Menschen von der Petition erfahren, haben wir von openPetition einen Post zur Petition auf Facebook, Twitter und Instagram veröffentlicht - gerne mitmachen & teilen, teilen, teilen:

+++ Facebook: www.facebook.com/photo/?fbid=583740987113107&set=a.363629215790953

+++ Twitter: twitter.com/openPetition/status/1633769850110713856/photo/1

+++ Instagram: www.instagram.com/p/CpkG1wsM5vx/

Bitte mit Freunden, Bekannten und Familie teilen. Jedes “Gefällt mir ” (Like), aber vor allem geteilte Inhalte (Shares) sorgen dafür, dass noch mehr Menschen von der Petition erfahren. Die Petition kann auch in Facebook-Gruppen geteilt werden.

Wer nicht in den Sozialen Netzwerken ist, kann Freunde, Bekannte und Familie per Whatsapp oder E-Mail auf die Petition hinweisen:

+++ Kurzlink zur Petition: www.openpetition.de/rettetdasjoeh

Vielen Dank für Ihr Engagement!
Ihr openPetition-Team



Περισσότερα για αυτό το θέμα Παιδεία

8.699 Υπογραφές
80 ημέρες υπόλοιπο

Βοήθεια για την ενίσχυση της συμμετοχής των πολιτών. Θέλουμε, να ακούσουμε τα αιτήματα σας παραμένοντας ανεξάρτητοι.

Προωθήστε τώρα