Region: Tuttlingen
Civil rights

Rücknahme der Mieterhöhung von der Wohnbau Tuttlingen!

Petition is directed to
Stadt Tuttlingen
101 Supporters 65 in Tuttlingen
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched April 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Petition wurde nicht eingereicht

at 06 Jun 2021 00:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team


Änderungen an der Petition

at 13 Apr 2020 14:06

Eine Ergänzung:

Bei uns in Tuttlingen Mieterhöhungen bis zu 20 Prozent in diesen Zeiten.

Aber dann reden die Oberen von Solidarität.

Bitte helft mit die Petition

openpetition.de/!xxhrk

zu unterschreiben und etwas Druck zu machen.

Oberbürgermeister von Tuttlingen seine Worte zur Solidarität.

Ab Minute 1:48 Minute.

www.facebook.com/140863235978605/posts/3116466085084957/?vh=e&d=n

Herr Riess und Herr OB Beck, ich nehme sie einfach NUR BEIM WORT.

75 Jahre Wohnbau Clip: (schaut euch ihn an, geht nicht lange)

youtu.be/GHGGai7T30A

MINUTE 3:42

...WIR SIND UNS UNSERER SOZIALEN VERANTWORTUNG BEWUSST

MINUTE 4:14

...UND SICH DIESES WOHNEN AUCH LEISTEN ZU KÖNNEN...

UND DAFÜR WERDEN WIR SORGEN JEDEN TAG.

————

Schöne Worte, jetzt Bitte auch den Worten Taten folgen lassen.

Weil Kurzarbeit bis zu 40 % weniger Gehalt.

Dann noch eine Mieterhöhung,
bis zu fast 20 % in diesen Zeiten.

Aber ihre Baubranche trotzt Corona, bis z


Neuer Petitionstext: In Zeiten von Corona, sollte man keine bis zu 20 % Mieterhöhungen durchziehen.
Viele Mieter der städtischen Wohnbau Tuttlingen sind in Kurzarbeit und diese zusätzliche Belastung und Existenzangst ist für viele Menschen erdrückend.
Und Solidarität wird von der Stadt Tuttlingen gefordert, aber nicht gelebt und die städtische Wohnbau handelt unsolidarisch in diesen Zeiten, wo jeder zur Hilfe aufruft und hilft, belasten diese die Mieter.
Und dann reden die Oberen von Solidarität.
Oberbürgermeister von Tuttlingen seine Worte zur Solidarität.
Ab Minute 1:48 Minute.
www.facebook.com/140863235978605/posts/3116466085084957/?vh=e&d=n
Seine Worte: Tuttlinger OB
Es wird eine Aufgabe für uns alle sein, für unsere Gesellschaft, für unsere Stadt hier solidarisch zu sein um die schlimmsten Härten zu vermeiden
Man sagt oft, dass man in Krisen den wahren Charakter der Menschen erkennt.
Nun liegt es an uns allen, dass dabei vor allem die besten Seiten ans Tageslicht kommen.
Herr Riess und Herr OB Beck, ich nehme sie einfach NUR BEIM WORT.
75 Jahre Wohnbau Clip: (schaut euch ihn an, geht nicht lange)
youtu.be/GHGGai7T30A
MINUTE 3:42
...WIR SIND UNS UNSERER SOZIALEN VERANTWORTUNG BEWUSST
MINUTE 4:14
...UND SICH DIESES WOHNEN AUCH LEISTEN ZU KÖNNEN...
UND DAFÜR WERDEN WIR SORGEN JEDEN TAG.
————
Schöne Worte, jetzt Bitte auch den Worten Taten folgen lassen.
Weil Kurzarbeit bis zu 40 % weniger Gehalt.
Dann noch eine Mieterhöhung,
bis zu fast 20 % in diesen Zeiten.
Aber ihre Baubranche trotzt Corona, bis zu 1,7 % Gewinn und noch mehr zeichnet sich ab fürs Jahr 2020.
Mein Appell:
Nehmen sie Bitte die Mieterhöhungen zurück, lassen sie den Menschen Luft zum Atmen, das würde ihren Worten von damals gut zu Gesicht stehen und es wäre ein Solidarisches Zeichen.
Und diese Petition ist nur ein solidarisches Zeichen von Bürger für Bürger.
Man kann auch Anonym unterschreiben, weil viele trauen sich nicht und woanders wird es nicht freigeschaltet, weil die Wohnbau sich ihrer Macht bewusst ist.
openpetition.de/!xxhrk

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 88 (59 in Tuttlingen)


More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now