Region: Germany
Health

SARS-CoV-2-Antikörpertests schnellstmöglich und flächendeckend einsetzen

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
113 Supporters 109 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched March 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Änderungen an der Petition

at 06 Apr 2020 20:34

Ich musste diverse Tippfehler korrigieren, da die letzte Änderung am Handy eingegeben wurde...


Neue Begründung: SCHNELLSTMÖGLICHES und FLÄCHENDECKENDES Testen kann die verheerenden Auswirkungen der Coronakrise auf die Wirtschaft und unser aller Leben abmildern.
IgG - Tests können anzeigen, ob und welche Infektion ein Mensch durchgemacht hat und somit eine Immunität bestätigen oder ausschließen.
Eine große Zahl Coronainfizierter hat oft nur milde oder keine Symptome.
So werden sehr viele Menschen, die vielleicht schon immun sind, unnötig lange isoliert und ein Ende der aktuellen Situation wird hinausgezögert.
Als Verfasserin dieser Petition bin ich dankbar für die Nachricht, die welche am 27.März in den Medien zu diesem Thema veröffentlicht wurde :
Diverse Institute arbeiten auf die Durchführung einer Studie hin, welche Auskunft über die Immunitätsrate der Bevölkerung geben soll.
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-grosse-antikoerper-studie-soll-immunitaet-der-deutschen-feststellen-a-c8c64a33-5c0f-4630-bd73-48c17c1bad23
Am Samstag, den 28.03., habe ich die folgenden drei Artikel entdeckt :
www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Lippe/Bad-Salzuflen/4178116-Grosslabor-Krone-in-Bad-Salzuflen-will-damit-bisher-unbekannte-Infektionen-nachweisen-koennen-Corona-ab-Montag-Antikoerper-Tests-moeglich
Bei meinen Recherchen las ich, dass Immuntests schon AB OSTERN relevante Ergebnisse liefern könnten.
Oben erwähnter Test ist kein Schnelltest.
Über seine tatsächliche Sicherheit kann ich als Laie kein Urteil abgeben.
Er ist ein in Deutschland entwickeltes und für den europaweiten Verkauf zugelassenes Medizinprodukt.
Ob exakt dieses Produkt in der geplanten Helmholtz-Studie zum Einsatz kommt, konnte ich bislang nicht herausfinden.
Große Firmen mit Betriebsärzten könnten ihre Mitarbeiter auf freiwilliger Basis testen.
Aus gutem Grund wird weiterhin zu Blutspenden aufgerufen. Im Zuge dieser Aktionen wären freiwillige Immuntests eine Möglichkeit.
Wenn Firmen und Privatpersonen testen, können vielleicht auch diese Ergebnisse in laufende und geplante Studien einfließen.
Tests dürfen nicht allein den Kliniken und Hausärzten aufgebürdet werden !
Dass nicht lebensnotwendige Operationen in Kliniken aufgeschoben werden, ist nachvollziehbar.
Ich komme aber ins Grübeln,
- wenn ich aus zuverlässiger Quelle erfahre, dass in einem Krankenhaus letzte Woche (KWKurzarbeit (KW14) angesagt war.
- Wenn Hausärzte in der regionalen Tageszeitung Patienten dazu aufrufen, sich bei akuten Beschwerden bitte an sie zu wenden und nicht aus Rücksichtnahme ihr Leben zu riskieren.
- Wenn ich von einer Arzthelferin höre, deren Chef darüber nachdenkt, eine Coronaambulanz einzurichten, weil wenig los ist.
Mittlerweile werben diverse Labore mit der Durchführung der ELISA-Tests.
www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Coronavirus-Hamburger-Labor-bietet-Antikoerpertests-an,corona1764.html
Die uns momentan auferlegten Einschränkungen zur Entlastung des Gesundheitssystems und zum Schutz Schwacher sind richtig und sinnvoll, da noch nicht genügend Erkenntnisse bezüglich des Erregers vorliegen.
Aber jeder mutige Schritt, die aktuelle Situation abzumildern und eher zu beenden, ebenso.
BITTE WAGEN SIE ES !
Am Freitag, den 03.04. fand ich in einer ähnlichen Petition einen Link, der Mut macht :
In München werden nun 3000 Menschen repräsentativ auf Antikörper getestet.
Im folgenden Link äußert sich ein Medizinstatistiker zu diesem Thema.
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-die-zahlen-sind-vollkommen-unzuverlaessig-a-7535b78f-ad68-4fa9-9533-06a224cc9250
www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-grosse-antikoerper-studie-soll-immunitaet-der-deutschen-feststellen-a-c8c64a33-5c0f-4630-bd73-48c17c1bad23
usercentrics.com/de/presse/deutsche-bereit-privatsphaere-fuer-corona-bekaempfung-einzuschraenken/
Und zum Schluss noch ein zwar älterer, aber interessanter, Link m zum Thema Akuttests (PCR):
taz.de/Produzent-von-Corona-Tests/!5671485/

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 74 (70 in Deutschland)


More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now