Die Petition ist bereit zur Übergabe - Vielen Dank

05.09.2015 00:59 Uhr

Vielen Dank für Ihr Engagement und Ihre Unterschrift. Wir erwarten noch die neuesten Zahlen über die " Inobhutnahmen " 2014, es scheint, als ziert sich die Regierung, diese zu veröffentlichten, es wird wohl seine Gründe haben. Als kleines Dankeschön für Ihre Mühe schicke ich Ihnen unser Lied, Heimkinderlied. Ich würde mich freuen, wenn Sie es sich anhören, liken und teilen. Danke.https://youtu.be/lGxRec9569U

Änderungen an der Petition

05.06.2015 00:50 Uhr

Inobhutnahme gegen Fremdbetreuung ausgetauscht, Zeichensetzung geändert, Bild hinzugefügt.
Neuer Petitionstext: Ich fordere eine Abschaffung, bzw. Kontrolle der deutschen Jugendämter. Seit Jahren steigen die Zahlen der sog. " Inobhutnahmen "Fremdunterbringung ", Jahr für Jahr " verschwinden " "verschwinden" mehr und mehr Kinder in Deutschland, werden aus ihren Familien gerissen, isoliert und traumatisiert. Das widerspricht sowohl den Grundgesetz, als auch den Menschen- und Kinderrechtskonventionen.
Kontrolliert werden weder die Jugendämter noch kontrollieren diese die sog. Freien Träger. Der Fiskus, sprich der Steuerzahler bezahlt allein für die erwiesenermaßen kindeswohlgefährdenden Fremdunterbringung über 4 Milliarden Euro jährlich, für weitere, zweifelhafte, weil nicht kontrollierte sog. Kinder- und Jugendhilfe über 34 Milliarden Euro.