Región.: Viena
Salud

Sicherheit in der Kindergarten-Praxis

Petición a.
Direktion der bafep21
78 Firmantes
Colecta terminada.
  1. Iniciado marzo 2021
  2. Colecta terminada.
  3. Enviado el 06/04/21.
  4. Diálogo con destinatario
  5. Decisión

Der Empfang der Petition wurde bestätigt

a las 07/04/21 11:34

Liebe UnterstützerInnen, ich habe von Frau Dir. Kalteis folgende Nachricht erhalten, welche ich euch hier weiterleiten möchte:

Sehr geehrte Frau McClain,
herzlichen Dank für die Übermittlung der Petition der 1er und 2er Kollegs.

Ich kann Ihren Wunsch nach einer baldigen Impfung wirklich gut verstehen! Ich bin
hier jedoch nicht die richtige Ansprechpartnerin, da ich für die Impfstrategie der Stadt keine Zuständigkeit habe und es auch keine Möglichkeit der Intervention für die vorgezogene Impfung einer Klasse gibt, die Sie angesprochen haben.

Die Ausbildungssituation in Zeiten einer Pandemie ist für uns alle sehr herausfordernd und es ist unser Bestreben, für Sie höchstmögliche Sicherheit bieten zu können.

Es freut mich zu lesen, dass Sie sich grundsätzlich auf die Blockpraxis freuen und aus der Sicht der Schule kann ich unterstreichen, wie essentiell Praxiserfahrungen im Kindergarten für Ihre Ausbildung sind.

Wir wissen mittlerweile, dass auch in der 2. Woche nach Ostern der Lockdown
aufrecht bleibt und damit keine Praxis im Kindergarten stattfinden wird.
Alle Praxiswochen in den Mai und Juni zu verlegen, wird sich aus Ressourcengründen nicht ausgehen, wir werden nach guten Lösungen für alle Klassen suchen, die sowohl ihren Sicherheitsbedürfnissen nachkommen, wie auch die Ausbildungsqualität gewährleisten.

Grundsätzlich gibt es für alle die Möglichkeit, während der gesamten Praxiszeit FFP2 Masken zu tragen und den direkten Körperkontakt zu den Kindern zu vermeiden. Sie selbst haben die Möglichkeit sich mittels „alles gurgelt“ bequem mit dem sicheren PCR Test, testen zu lassen.

Sollte tatsächlich jemand von den Studierenden zur Risikogruppe gehören, gibt es bei Vorlage eines Risikoattestes eine klare Vorgehensweise zum Schutz dieser Studierenden.

Ich werde gemeinsam mit Frau Rabl als Abteilungsvorständin und den PraxislehrerInnen die entfallenen Praxiswochen verschieben und bitte Sie, in Kontakt mit Ihren PraxislehrerInnen und auch Ihren KlassenkoordinatorInnen zu bleiben, damit Kommunikation weiterhin gut möglich ist.
Mit den besten Grüßen
Nicole Kalteis


Die Petition wurde eingereicht

a las 06/04/21 12:58

Liebe Unterstützer, vielen Dank dass Ihr unsere Petition unterschrieben habt.
Ich habe diese der Frau Direktor Kalteis weitergeleitet.
Aber möglicherweise gibt es sowieso einen Lockdown und wir können nicht in die Praxis. Hoffentlich ist es dann möglich, diese auf später zu verschieben und muss nicht ausfallen.
Falls es was neues gibt, werde ich euch informieren!
LG
Michaela


Temporäre Sperrung aufgehoben

a las 01/04/21 09:30

Sehr geehrte Unterstützende,

die Petition wurde gemäß unserer Nutzungsbedingungen überarbeitet. Die temporäre Sperrung wurde wieder aufgehoben und die Petition kann nun weiter unterzeichnet werden.

Wir bedanken uns für Ihr Engagement!

Ihr openPetition-Team


Más sobre este tema Salud.

Ayuda a fortalecer la participación ciudadana. Queremos que sus inquietudes se escuchen sin dejar de ser independientes.

Promocione ahora.