openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Petition in Zeichnung - Unsere Region ist stark und das werden wir allen zeigen. Danke für ihre Unterstützung!

    15-11-17 16:12 Uhr

    Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

    es ist toll zu erleben, wie viele Unterschriften bereits eingereicht wurden.

    Vielen herzlichen Dank an jede(n) einzelne(n) Unterzeichner(in)! Super gemacht!

    Auch wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind von dem riesigen Zuspruch und der Unterstützung in allen Bereichen mehr als ergriffen und bedanken uns an dieser Stelle herzlich.

    Es ist deutlich zu erkennen, dass sich hier eine ganze Region solidarisiert hat und mit uns für unsere Zukunft am Standort Erfurt kämpft.

    Diese Gemeinschaft werden wir auch in Zukunft brauchen, denn der Kampf für den Erhalt des Werkes und die Zukunftssicherung dieser Region ist noch lange nicht beendet. Daher bitten wir alle, uns auch weiterhin zu unterstützen.

    Darüber hinaus möchten wir auf unseren Schweigemarsch am Dienstag, dem 21.11.2017 um 15:00 Uhr, mit dem Start vor unserem Werkstor (Werner-von-Siemens-Str. 1) bis zum Anger hinweisen. Bitte kommen Sie vorbei und bringen Sie auch gerne Freunde, Familie und Bekannte mit. Wir brauchen jede Unterstützung!

    Unsere Region ist stark und das werden wir allen zeigen.

    In der kommenden Woche werden weitere Aktivitäten folgen. So fahren wir am 23.11.2017 mit zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Betriebsrätekonferenz nach Berlin, wo wir auch Vorstände der Siemens AG treffen werden.

    PS: Die Petition mit allen Unterschriften werden wir sehr bald dem Vorstand persönlich vorbei bringen und davon berichten.

    Vielen lieben Dank

    Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Siemens Generatorenwerkes Erfurt

  • Änderungen an der Petition

    28-10-17 20:40 Uhr

    Rechtschreibfehler


    Neuer Petitionstext: Hintergrund: Der über Presse und Medien angekündigte Verkauf des Siemens Generatorenwerkes Erfurt ist ein schwerer Schlag für den Industriestandort Erfurt, unsere Partner, Dienstleister und Lieferanten aus der Region und insbesondere für die Beschäftigten und deren Familien.
    Das Siemens Generatorenwerk ist heute in Erfurt und den neuen Bundesländer ein spürbarer und stabiler Wirtschaftsfaktor, der nachhaltig positive Impulse auf die ganze Region ausübt.
    Bereits vor einigen Jahren hat sich das Werk Erfurt auf die Energiewende eingestellt und sein Produktportfolio um innovative Lösungen in den Wachstumsbereichen Solarthermie, Windkraft und Netzstabilisierung erweitert. Heute steht das Werk bei guter Auslastung mit innovativen Produkten erfolgreich im Wettbewerb und leistet damit einen aktiven Beitrag für die weltweite Elektrifizierung - Made in Germany.
    Es ist zu befürchten, dass das Werk bei einem Verkauf deutlich an Produktionstiefe verliert. Damit einhergehende Abbaumaßnahmen durch einen neuen Eigentümer würden letztlich zur schrittweisen Schließung des Standortes führen. Die Landeshauptstadt Erfurt verliert damit ihren größten Industriearbeitgeber - Ein weiterer Schritt in Richtung Deindustrialisierung Ostdeutschlands!
    Siemens propagiert öffentlich, in Innovation und Technologieentwicklung investieren zu wollen, um das Unternehmen langfristig zu stärken. Siemens fordert von seinen Mitarbeiter Mitarbeitern Eigentümerkultur.
    Genau das zeichnet das Generatorenwerk Erfurt aus! Wir die Mitarbeiter, wehren uns gegen diese Verkaufspläne. Wir möchten eine wirtschaftliche Neubewertung und eine konzeptionelle Neuausrichtung innerhalb der Siemens AG bewirken, die uns eine Zukunftsperspektive in Erfurt sichert.