openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Änderungen an der Petition

    05-06-13 20:18 Uhr

    Ergänzung Hand-Unterschriften
    Neue Begründung: Dr. Stefanie Hürtgen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialforschung Frankfurt am Main.
    Dr. Isolde Ludwig, Mitarbeiterin des DGB-Bildungswerks Hessen
    Dr. Thomas Sablowski, Mitarbeiter des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa Luxemburg Stiftung
    Dr. Nadja Rakowitz, Geschäftsführerin des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte.
    Kirsten Huckenbeck, Redakteurin und Lektorin, Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Frankfurt am Main, Bildungsreferentin
    Margit Rodrian Pfennig, Goethe Universität Frankfurt am Main.
    Michael Hintz, Buchhändler und Lehrbeauftragter an der Europäischen Akademie der Arbeit und der Fachhochschule Frankfurt am Main.
    Michael Burbach, Frankfurt.
    Kristina Weggenmann, Diplompädagogin
    Dr. Bernhard Winter, Mitglied des Vorstands des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte.
    Ralf Kliche, Lehrer an der Schule für Erwachsene Dreieich.
    Dr. Jürgen Behre, Maintal.
    Martin Dörrlamm, Sozialarbeiter Frankfurt am Main.
    Edgar Weick, Frankfurt
    Hagen Kopp, Aktivist der Gruppe „kein mensch ist illegal“, Hanau.
    Katharina Vester, Frankfurt am Main.
    Petra Scharf, Mitglied im Ortsbeirat 6, Frankfurt am Main.
    Tilo Podstatny-Scharf, Frankfurt am Main.
    Tino Petzold, Goethe-Universität Frankfurt.
    Dr. Sebastian Schipper, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Dr. Christian Scholl, Université Catolique de Louvain
    Dr. Claudia Wucherpfennig, Frankfurt a.M.
    Maja Volland, Universität Marburg - Institut für Politikwissenschaft, Lehrstuhl für Internationale Beziehungen
    Maren Kirchhoff, Wissenschaftliche Hilfskraft, Institut für Politikwissenschaft, Universität Marburg
    Achim Lotz, Die LINKE, KV Frankfurt
    Christian Becker, Geschäftsführer Arbeit und Leben Franfurt/M
    Mathias Rodatz, Institut für Humangeographie, Universität Frankfurt, Engagierte Wissenschaft e.V., Leipzig
    Dr. Andreas Wulf, medico international
    Heike Rösch, Diplom Sozialpädagogin, Bereichsleiterin Jugendhilfe an Schulen
    Ulrich Raiss, Frankfurt am Main
    Dr. Brigitta Simbürger, Dozentin und Lehrbeauftragte Frankfurt am Main.
    Marion Funk, Gesundheits- und Sozialökonomin, Stadt Frankfurt
    Walburg Werner, Tübingen
    Johannes Winter, Frankfurt
    Fabian Rehm, Gewerkschaftssekretär, ver.di Hessen
    Pfarrer Dr. Hans Christoph Stoodt, Frankfurt, Anti-Nazi-Koordination
    Dr. med. Michael Wilk, Wiesbaden
    Tim Gerike, Darmstadt, Redaktion der Rote Hilfe Zeitung (RHZ)
    Dieter Hooge (ehem. Landesvorsitzender des hessischen DGB), Frankfurt
    Susanne Bötte, Frankfurt.
    Katinka Poensgen, IG Metall.
    Petra Laubenstein, Frankfurt
    Wolfgang Barth, Frankfurt.
    Johannes Maser, AG Sozialpsychologie der Phillips-Universität Marburg.
    PD Dr. Johannes Becker, Geschäftsführer des Zentrums für Konfliktforschung der Philips-Universität Marburg.
    AK Kritische Geographie Frankfurt am Institut für Humangeographie, Goethe-Universität Frankfurt" Frankfurt
    Daniel Mullis, Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Christian Schwedes, Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Felix Wiegand, Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Felix Silomon-Pflug, Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Prof. Dr. Hans-Ulrich Deppe, Mitglied des Vorstands des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte, Frankfurt/Main
    Jan Meyer, Jugendbildungsreferent IG BAU
    Lisa Politycki, Rechtsanwältin, Frankfurt/Main
    Martin van de Rakt, Groß-Gerau
    Dr. Edwin Schudlich, Frankfurt/Main
    Prof. Dr. Franz Segbers, Frankfurt/Main
    Sybille Stamm, ehem. Landesbezirksleiterin verdi BaWü
    Jürgen Stamm, ehem. IG Metall Bevollmächtigter Stuttgart
    Jochen Gester, Arbeitskreis Internationalismus der IG Metall Berlin?
    David Matrai, Gewerkschaftssekretär Hannover.

  • Änderungen an der Petition

    05-06-13 00:24 Uhr

    Fehlerkorrektur
    Neue Begründung: Dr. Stefanie Hürtgen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialforschung Frankfurt am Main.
    Dr. Isolde Ludwig, Mitarbeiterin des DGB-Bildungswerks Hessen
    Dr. Thomas Sablowski, Mitarbeiter des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa Luxemburg Stiftung
    Dr. Nadja Rakowitz, Geschäftsführerin des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte.
    Kirsten Huckenbeck, Redakteurin und Lektorin, Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Frankfurt am Main, Bildungsreferentin
    Dr. Margit Rodrian Pfennig, Goethe Universität Frankfurt am Main.
    Michael Hintz, Buchhändler und Lehrbeauftragter an der Europäischen Akademie der Arbeit und der Fachhochschule Frankfurt am Main.
    Michael Burbach, Frankfurt.
    Kristina Weggenmann, Diplompädagogin
    Dr. Bernhard Winter, Mitglied des Vorstands des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte.
    Ralf Kliche, Lehrer an der Schule für Erwachsene Dreieich.
    Dr. Jürgen Behre, Maintal.
    Martin Dörrlamm, Sozialarbeiter Frankfurt am Main.
    Edgar Weick, Frankfurt
    Hagen Kopp, Aktivist der Gruppe „kein mensch ist illegal“, Hanau.
    Katharina Vester, Frankfurt am Main.
    Petra Scharf, Mitglied im Ortsbeirat 6, Frankfurt am Main.
    Tilo Podstatny-Scharf, Frankfurt am Main.
    Tino Petzold, Goethe-Universität Frankfurt.
    Dr. Sebastian Schipper, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Dr. Christian Scholl, Université Catolique de Louvain
    Dr. Claudia Wucherpfennig, Frankfurt a.M.
    Maja Volland, Universität Marburg - Institut für Politikwissenschaft, Lehrstuhl für Internationale Beziehungen
    Maren Kirchhoff, Wissenschaftliche Hilfskraft, Institut für Politikwissenschaft, Universität Marburg
    Achim Lotz, Die LINKE, KV Frankfurt
    Christian Becker, Geschäftsführer Arbeit und Leben Franfurt/M
    Mathias Rodatz, Institut für Humangeographie, Universität Frankfurt, Engagierte Wissenschaft e.V., Leipzig
    Dr. Andreas Wulf, medico international
    Heike Rösch, Diplom Sozialpädagogin, Bereichsleiterin Jugendhilfe an Schulen
    Ulrich Raiss, Frankfurt am Main
    Dr. Brigitta Simbürger, Dozentin und Lehrbeauftragte Frankfurt am Main.
    Marion Funk, Gesundheits- und Sozialökonomin, Stadt Frankfurt
    Walburg Werner, Tübingen
    Johannes Winter, Frankfurt
    Fabian Rehm, Gewerkschaftssekretär, ver.di Hessen
    Pfarrer Dr. Hans Christoph Stoodt, Frankfurt, Anti-Nazi-Koordination
    Dr. med. Michael Wilk, Wiesbaden
    Tim Gerike, Darmstadt, Redaktion der Rote Hilfe Zeitung (RHZ)
    Dieter Hooge (ehem. Landesvorsitzender des hessischen DGB), Frankfurt
    Susanne Bötte, Frankfurt.
    Katinka Poensgen, IG Metall.
    Petra Laubenstein, Frankfurt
    Wolfgang Barth, Frankfurt.
    Johannes Maser, AG Sozialpsychologie der Phillips-Universität Marburg.
    PD Dr. Johannes Becker, Geschäftsführer des Zentrums für Konfliktforschung der Philips-Universität Marburg.
    AK Kritische Geographie Frankfurt am Institut für Humangeographie, Goethe-Universität Frankfurt"
    Daniel Mullis, Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Christian Schwedes, Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Felix Wiegand, Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Felix Silomon-Pflug, Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Prof. Dr. Hans-Ulrich Deppe, Mitglied des Vorstands des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte, Frankfurt/Main
    Jan Meyer, Jugendbildungsreferent IG BAU
    Lisa Politycki, Rechtsanwältin, Frankfurt/Main
    Martin van de Rakt, Groß-Gerau
    Dr. Edwin Schudlich, Frankfurt/Main
    Prof. Dr. Franz Segbers, Frankfurt/Main

  • Änderungen an der Petition

    04-06-13 21:26 Uhr

    Ergänzung der Liste der InitiatorInnen
    Neue Begründung: Dr. Stefanie Hürtgen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialforschung Frankfurt am Main.
    Dr. Isolde Ludwig, Mitarbeiterin des DGB-Bildungswerks Hessen
    Dr. Thomas Sablowski, Mitarbeiter des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa Luxemburg Stiftung
    Dr. Nadja Rakowitz, Geschäftsführerin des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte.
    Kirsten Huckenbeck, Redakteurin und Lektorin, Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Frankfurt am Main, Bildungsreferentin
    Dr. Margit Rodrian Pfennig, Goethe Universität Frankfurt am Main.
    Michael Hintz, Buchhändler und Lehrbeauftragter an der Europäischen Akademie der Arbeit und der Fachhochschule Frankfurt am Main.
    Michael Burbach, Frankfurt.
    Kristina Weggenmann, Diplompädagogin
    Dr. Bernhard Winter, Mitglied des Vorstands des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte.
    Ralf Kliche, Lehrer an der Schule für Erwachsene Dreieich.
    Dr. Jürgen Behre, Maintal.
    Martin Dörrlamm, Sozialarbeiter Frankfurt am Main.
    Edgar Weick, Frankfurt
    Hagen Kopp, Aktivist der Gruppe „kein mensch ist illegal“, Hanau.
    Katharina Vester, Frankfurt am Main.
    Petra Scharf, Mitglied im Ortsbeirat 6, Frankfurt am Main.
    Tilo Podstatny-Scharf, Frankfurt am Main.
    Tino Petzold, Goethe-Universität Frankfurt.
    Dr. Sebastian Schipper, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Dr. Christian Scholl, Université Catolique de Louvain
    Dr. Claudia Wucherpfennig, Frankfurt a.M.
    Maja Volland, Universität Marburg - Institut für Politikwissenschaft, Lehrstuhl für Internationale Beziehungen
    Maren Kirchhoff, Wissenschaftliche Hilfskraft, Institut für Politikwissenschaft, Universität Marburg
    Achim Lotz, Die LINKE, KV Frankfurt
    Christian Becker, Geschäftsführer Arbeit und Leben Franfurt/M
    Mathias Rodatz, Institut für Humangeographie, Universität Frankfurt, Engagierte Wissenschaft e.V., Leipzig
    Dr. Andreas Wulf, medico international
    Heike Rösch, Diplom Sozialpädagogin, Bereichsleiterin Jugendhilfe an Schulen
    Ulrich Raiss, Frankfurt am Main
    Dr. Brigitta Simbürger, Dozentin und Lehrbeauftragte Frankfurt am Main.
    Marion Funk, Gesundheits- und Sozialökonomin, Stadt Frankfurt
    Walburg Werner, Tübingen
    Johannes Winter, Frankfurt
    Fabian Rehm, Gewerkschaftssekretär, ver.di Hessen
    Pfarrer Dr. Hans Christoph Stoodt, Frankfurt, Anti-Nazi-Koordination
    Dr. med. Michael Wilk, Wiesbaden
    Tim Gerike, Darmstadt, Redaktion der Rote Hilfe Zeitung (RHZ)
    Dieter Hooge (ehem. Landesvorsitzender des hessischen DGB), Frankfurt
    Susanne Bötte, Frankfurt.
    Katinka Poensgen, IG Metall.
    Petra Laubenstein, Frankfurt
    Wolfgang Barth, Frankfurt.
    Johannes Maser, AG Sozialpsychologie der Phillips-Universität Marburg.
    PD Dr. Johannes Becker, Geschäftsführer des Zentrums für Konfliktforschung der Philips-Universität Marburg.
    AK Kritische Geographie Frankfurt am Institut für Humangeographie, Goethe-Universität Frankfurt"
    Daniel Mullis Mullis, Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Christian Schwedes Schwedes, Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Felix Wiegand Wiegand, Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Felix Silomon-Pflug Silomon-Pflug, Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Prof. Dr. Hans-Ulrich Deppe, Mitglied des Vorstands des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte, Frankfurt/Main
    Jan Meyer, Jugendbildungsreferent IG BAU
    Lisa Politycki, Rechtsanwältin, Frankfurt/Main
    Martin van de Rakt, Groß-Gerau
    Dr. Edwin Schudlich, Frankfurt/Main
    Prof. Dr. Franz Segbers, Frankfurt/Main

  • Änderungen an der Petition

    04-06-13 21:19 Uhr

    Ergänzung der Liste der InitiatorInnen
    Neue Begründung: Dr. Stefanie Hürtgen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialforschung Frankfurt am Main.
    Dr. Isolde Ludwig, Mitarbeiterin des DGB-Bildungswerks Hessen
    Dr. Thomas Sablowski, Mitarbeiter des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa Luxemburg Stiftung
    Dr. Nadja Rakowitz, Geschäftsführerin des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte.
    Kirsten Huckenbeck, Redakteurin und Lektorin, Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Frankfurt am Main, Bildungsreferentin
    Dr. Margit Rodrian Pfennig, Goethe Universität Frankfurt am Main.
    Michael Hintz, Buchhändler und Lehrbeauftragter an der Europäischen Akademie der Arbeit und der Fachhochschule Frankfurt am Main.
    Michael Burbach, Frankfurt.
    Kristina Weggenmann, Diplompädagogin
    Dr. Bernhard Winter, Mitglied des Vorstands des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte.
    Ralf Kliche, Lehrer an der Schule für Erwachsene Dreieich.
    Dr. Jürgen Behre, Maintal.
    Martin Dörrlamm, Sozialarbeiter Frankfurt am Main.
    Edgar Weick, Frankfurt
    Hagen Kopp, Aktivist der Gruppe „kein mensch ist illegal“, Hanau.
    Katharina Vester, Frankfurt am Main.
    Petra Scharf, Mitglied im Ortsbeirat 6, Frankfurt am Main.
    Tilo Podstatny-Scharf, Frankfurt am Main.
    Tino Petzold, Goethe-Universität Frankfurt.
    Dr. Sebastian Schipper, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Dr. Christian Scholl, Université Catolique de Louvain
    Dr. Claudia Wucherpfennig, Frankfurt a.M.
    Maja Volland, Universität Marburg - Institut für Politikwissenschaft, Lehrstuhl für Internationale Beziehungen
    Maren Kirchhoff, Wissenschaftliche Hilfskraft, Institut für Politikwissenschaft, Universität Marburg
    Achim Lotz, Die LINKE, KV Frankfurt
    Christian Becker, Geschäftsführer Arbeit und Leben Franfurt/M
    Mathias Rodatz, Institut für Humangeographie, Universität Frankfurt, Engagierte Wissenschaft e.V., Leipzig
    Dr. Andreas Wulf, medico international
    Heike Rösch, Diplom Sozialpädagogin, Bereichsleiterin Jugendhilfe an Schulen
    Ulrich Raiss, Frankfurt am Main
    Dr. Brigitta Simbürger, Dozentin und Lehrbeauftragte Frankfurt am Main.
    Marion Funk, Gesundheits- und Sozialökonomin, Stadt Frankfurt
    Walburg Werner, Tübingen
    Johannes Winter, Frankfurt
    Fabian Rehm, Gewerkschaftssekretär, ver.di Hessen
    Pfarrer Dr. Hans Christoph Stoodt, Frankfurt, Anti-Nazi-Koordination
    Dr. med. Michael Wilk, Wiesbaden
    Tim Gerike, Darmstadt, Redaktion der Rote Hilfe Zeitung (RHZ)
    Dieter Hooge (ehem. Landesvorsitzender des hessischen DGB), Frankfurt
    Susanne Bötte, Frankfurt.
    Katinka Poensgen, IG Metall.
    Petra Laubenstein, Frankfurt
    Wolfgang Barth, Frankfurt.
    Johannes Maser, AG Sozialpsychologie der Phillips-Universität Marburg.
    PD Dr. Johannes Becker, Geschäftsführer des Zentrums für Konfliktforschung der Philips-Universität Marburg.
    AK Kritische Geographie Frankfurt am Institut für Humangeographie, Goethe-Universität Frankfurt"
    Daniel Mullis
    Christian Schwedes
    Felix Wiegand
    Felix Silomon-Pflug
    Prof. Dr. Hans-Ulrich Deppe, Mitglied des Vorstands des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte, Frankfurt/Main
    Jan Meyer, Jugendbildungsreferent IG BAU
    Lisa Politycki, Rechtsanwältin, Frankfurt/Main
    Martin van de Rakt, Groß-Gerau
    Dr. Edwin Schudlich, Frankfurt/Main
    Prof. Dr. Franz Segbers, Frankfurt/Main

  • Änderungen an der Petition

    04-06-13 17:39 Uhr

    fehler
    Neue Begründung: Dr. Stefanie Hürtgen, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialforschung Frankfurt am Main.
    Dr. Isolde Ludwig, Mitarbeiterin des DGB-Bildungswerks Hessen
    Dr. Thomas Sablowski, Mitarbeiter des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa Luxemburg Stiftung
    Dr. Nadja Rakowitz, Geschäftsführerin des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte.
    Kirsten Huckenbeck, Redakteurin und Lektorin, Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Frankfurt am Main, Bildungsreferentin
    Dr. Margit Rodrian Pfennig, Goethe Universität Frankfurt am Main.
    Michael Hintz, Buchhändler und Lehrbeauftragter an der Europäischen Akademie der Arbeit und der Fachhochschule Frankfurt am Main.
    Michael Burbach, Frankfurt.
    Kristina Weggenmann, Diplompädagogin
    Dr. Bernhard Winter, Mitglied des Vorstands des Vereins demokratischer Ärztinnen und Ärzte.
    Ralf Kliche, Lehrer an der Schule für Erwachsene Dreieich.
    Dr. Jürgen Behre, Maintal.
    Martin Dörrlamm, Sozialarbeiter Frankfurt am Main.
    Edgar Weick, Frankfurt
    Hagen Kopp, Aktivist der Gruppe „kein mensch ist illegal“, Hanau.
    Katharina Vester, Frankfurt am Main.
    Petra Scharf, Mitglied im Ortsbeirat 6, Frankfurt am Main.
    Tilo Podstatny-Scharf, Frankfurt am Main.
    Tino Petzold, Goethe-Universität Frankfurt.
    Dr. Sebastian Schipper, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Humangeographie Frankfurt/Main
    Dr. Christian Scholl, Université Catolique de Louvain
    Dr. Claudia Wucherpfennig, Frankfurt a.M.
    Maja Volland, Universität Marburg - Institut für Politikwissenschaft, Lehrstuhl für Internationale Beziehungen
    Maren Kirchhoff, Wissenschaftliche Hilfskraft, Institut für Politikwissenschaft, Universität Marburg
    Achim Lotz, Die LINKE, KV Frankfurt
    Christian Becker, Geschäftsführer Arbeit und Leben Franfurt/M
    Mathias Rodatz, Institut für Humangeographie, Universität Frankfurt, Engagierte Wissenschaft e.V., Leipzig
    Dr. Andreas Wulf, medico international
    Heike Rösch, Diplom Sozialpädagogin, Bereichsleiterin Jugendhilfe an Schulen
    Ulrich Raiss, Frankfurt am Main
    Dr. Brigitta Simbürger, Dozentin und Lehrbeauftragte Frankfurt am Main.
    Marion Funk, Gesundheits- und Sozialökonomin, Stadt Frankfurt
    Walburg Werner, Tübingen
    Johannes Winter, Frankfurt
    Fabian Rehm, Gewerkschaftssekretär, ver.di Hessen
    Pfarrer Dr. Hans Christoph Stoodt, Frankfurt, Anti-Nazi-Koordination
    Dr. med. Michael Wilk, Wiesbaden
    Tim Gerike, Darmstadt, Redaktion der Rote Hilfe Zeitung (RHZ)
    Dieter Hooge (ehem. Landesvorsitzender des hessischen DGB), Frankfurt
    Susanne Bötte, Frankfurt.
    Katinka Poensgen, IG Metall.
    Petra Laubenstein, Frankfurt
    Wolfgang Barth, Frankfurt.
    Johannes Maser, AG Sozialpsychologie der Phillips-Universität Marburg.
    PD Dr. Johannes Becker, Geschäftsführer des Zentrums für Konfliktforschung der Philips-Universität Marburg.