openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Änderungen an der Petition

    22-05-14 10:49 Uhr

    Liebe Unterstützer,

    wir haben über 10.000 Unterschriften gesammelt. Haben Sie herzlichen Dank für Ihr großartiges Engagement!
    Leider mußte ich heute aus der Presse erfahren, dass die Bundesumweltministerin überhaupt nicht daran denkt, das Gesetz zu ändern.Begründung: eine Änderung der Lärmschutzverordnung würde alte Konflikte zwischen Sportlern und Anwohnern wieder aufbrechen lassen.Wie weit sind die Berliner Politiker eigentlich von der Wirklichkeit entfernt? Dieser Konflikt springt uns an allen Ecken in Deutschland täglich auf und dies zu Lasten der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die noch Sport treiben wollen.

    Wir dürfen es nicht hinnehmen,dass in Deutschland der Lärm , der vom Sport ausgeht als schädlicher beurteilt wird, als Verkehrslärm.
    Aus diesem Grund habe ich heute unser Sammelziel auf 50.000 Unterschriften erhöht.Wenn wir das schaffen, kann Frau Hendricks und vor allem alle Bundestagsabgeordneten, unser Anliegen nicht mehr ignorieren.

    Unser Kampf gegen dies
    Neuer Sammlungszeitraum: 6 Monate

  • Petition in Zeichnung

    14-05-14 23:26 Uhr

    Liebe Unterstützer,

    auf Sie ist wirklich Verlaß!
    Haben Sie herzlichen Dank dafür, im Freundes- und Bekanntenkreis an unsere Petition zu erinnern. Es hat genützt! Heute haben fast 600 Menschen, die ein Herz für den Sport haben, unterschrieben.
    Den Rest kriegen wir auch noch hin. Spätestens Anfang nächter Woche kann ich bei der Umweltministerin einen Termin zur Unterschriftenübergabe zu machen.

    Viele Grüße und eine gute Nacht
    Ihre Monika Lehmhaus

  • Petition in Zeichnung

    14-05-14 10:30 Uhr

    Liebe Unterstützer

    wir sind unserem Ziel, 10.000 Unterschriften für unsere Petition zu bekommen schon sehr nahe, dafür danke ich Ihnen von ganzem Herzen.Leider finden in den letzten Tagen immer weniger Menschen den Weg zu unserer Unterschriftenaktion.Können Sie Ihren Freundeskreis noch einmal auf unser gemeinsames Anliegen aufmerksam machen.
    Herzlichen Dank für die Mühe
    Ihre Monika Lehmhaus