Region: Germany
Taxes

Steuersenkungen 2020: Einkommensteuer halbieren und Solidaritätszuschlag abschaffen

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
153 Supporters 153 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched April 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Petition wurde nicht eingereicht

at 15 Oct 2021 00:11

Liebe Unterstützende,
der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
Ihr openPetition-Team


Änderungen an der Petition

at 29 Jul 2020 09:31

aktueller Link zur geplanten Steuersenkung bei der Einkommensteuer hinzugefügt


Neuer Petitionstext: Wir fordern **für 2020 Steuersenkungen bei den Lohn- und Einkommensteuern aller Einkommensschichten** sowie die **Abschaffung des Solidaritätszuschlags**, um die durch den Corona-Lockdown **entstandenen finanziellen Einschnitte der Haushaltseinkommen auszugleichen**. Zudem benötigt Deutschland die dadurch **freigesetzte Kaufkraft** dringend, um den **Wiederhochlauf der deutschen Wirtschaft** in den nächsten Monaten sicherzustellen.
**Wir fordern Steuersenkungen 2020 für alle Einkommensschichten und Einkünfte gem. § 2 EStG, insbesondere:**
1. ***Halbierung der Einkommensteuer***
(keine veränderte ESt-Berechnung, hälftige Kürzung der errechneten festzusetzenden ESt-Zahllast auf Einkünfte gem. § 2 Abs. 1 S. 1 Nr. 1-7 EStG).
2. ***Abschaffung des Solidaritätszuschlags***
(sog. Soli mit 5,5%, gem. SolzG §4).
Diese beiden Steuersenkungen stellen nicht das Steuersystem in Frage. Diese Steuersenkungen sind kurzfristig und einfach durch die Verwaltung umsetzbar sowie in Folgejahren umkehrbar. **Beide Steuersenkungen dienen zur Entlastung aller Leistungsträger und Einkünfte gem. § 2 EStG in gleichem Maße, unabhängig von Einkunftsart und Höhe der Einkünfte**. Grundsicherung, Abzugs- und Freibeträge sowie Progression des EStG sehen wir hiervon unberührt.
Die Regierung hat den **sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftliche Corona-Lockdown** für Deutschland mit einschneidenden Maßnahmen beschlossen. Diese politischen Entscheidungen haben bei den Erwerbstätigen, bei den Leistungsträgern und in den privaten Haushalten zu **massiven finanziellen Einschnitten**, bis hin zu **existentiellen Bedrohungen geführt**. In Konsequenz sind alle Leistungsträger wie **Angestellte, Selbstständige, Gewerbetreibende** u.v.m., mit **gesunkenen Einkommen und fehlender Kaufkraft konfrontiert.**
**Ereignisse die hierzu führten**
- 16.03.2020 Die **bayerische Staatsregierung** hat aufgrund der Corona-Pandemie den **Katastrophenfall** für ganz Bayern mit **Betriebsuntersagungen** ausgerufen.
www.bayern.de/corona-pandemie-bayern-ruft-den-katastrophenfall-aus-veranstaltungsverbote-und-betriebsuntersagungen/
- 22.03.2020 **Bund und Länder** einigen sich auf ein **umfassendes Kontaktverbot**, es folgen **Ausgangsbeschränkungen** und der **Lockdown**.
www.tagesschau.de/inland/kontaktverbot-coronavirus-103.html
- 25.03.2020 Der **Bundestag** stellt eine **epidemische Lage** von **nationaler Tragweite** fest.
www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/epidemie-bund-kompetenzen-1733634
- 05.04.2020 Vorschläge zu **Steuersenkungen bei Einkommensteuer** und **Abschaffung des Solidaritätszuschlags.**
www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/coronavirus-soeder-steuern-senken-100.html
- 13.04.2020 **Nationalakademie Leopoldina** fordert den **Ausstieg aus dem Stillstand** mit **Distanzierungsmaßnahmen**, sieht gestaffelten Schulstart erst nach den Sommerferien, wobei ein **Schnellstart in die Normalität nicht möglich** ist. Empfehlung zu Abschaffung des Soli
www.leopoldina.org/presse-1/nachrichten/ad-hoc-stellungnahme-coronavirus-pandemie/
- 15.04.2020 Bund-Länder-Beratungen, Beschlussfassung zur **Betriebsuntersagungen, Kontaktbeschränkungen** und **geschlossenen Schulen** bis mind. zum 3. Mai.
www.tagesschau.de/inland/kontaktsperre-103.html
- 15.05.2020
Politik fordert **Stuersenkung in 2020 #Steuersenkung #Steuersenkungen2020** mit dem Ziel die **Wirtschaft anzukurbeln**.
www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/corona-zum-trotz-soeder-fordert-steuersenkungen-live-bei-bild-70663250,view=conversionToLogin.bild.html
www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/coronavirus-soeder-steuern-senken-100.html
- 08.07.2020
Finanzminister Olaf Scholz will die Steuerzahler bei der **Einkommensteuer bis Ende 2024 um fast 43 Milliarden entlasten**, Bundesregierung plant massive Steuersenkung, **Freibeträge und Kindergeld** sollen **angehoben** werden, selbst die **kalte Progression soll fallen**.
www.focus.de/finanzen/steuern/steuersenkung-arbeitnehmer-sollen-mehr-netto-bekommen_id_12169339.html

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 121 (121 in Deutschland)


Änderungen an der Petition

at 15 May 2020 22:51

aktueller Link Steuersenkung hinzugefügt


Neuer Petitionstext: Wir fordern **für 2020 Steuersenkungen bei den Lohn- und Einkommensteuern aller Einkommensschichten** sowie die **Abschaffung des Solidaritätszuschlags**, um die durch den Corona-Lockdown **entstandenen finanziellen Einschnitte der Haushaltseinkommen auszugleichen**. Zudem benötigt Deutschland die dadurch **freigesetzte Kaufkraft** dringend, um den **Wiederhochlauf der deutschen Wirtschaft** in den nächsten Monaten sicherzustellen.
**Wir fordern Steuersenkungen 2020 für alle Einkommensschichten und Einkünfte gem. § 2 EStG, insbesondere:**
1. ***Halbierung der Einkommensteuer***
(keine veränderte ESt-Berechnung, hälftige Kürzung der errechneten festzusetzenden ESt-Zahllast auf Einkünfte gem. § 2 Abs. 1 S. 1 Nr. 1-7 EStG).
2. ***Abschaffung des Solidaritätszuschlags***
(sog. Soli mit 5,5%, gem. SolzG §4).
Diese beiden Steuersenkungen stellen nicht das Steuersystem in Frage. Diese Steuersenkungen sind kurzfristig und einfach durch die Verwaltung umsetzbar sowie in Folgejahren umkehrbar. **Beide Steuersenkungen dienen zur Entlastung aller Leistungsträger und Einkünfte gem. § 2 EStG in gleichem Maße, unabhängig von Einkunftsart und Höhe der Einkünfte**. Grundsicherung, Abzugs- und Freibeträge sowie Progression des EStG sehen wir hiervon unberührt.
Die Regierung hat den **sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftliche Corona-Lockdown** für Deutschland mit einschneidenden Maßnahmen beschlossen. Diese politischen Entscheidungen haben bei den Erwerbstätigen, bei den Leistungsträgern und in den privaten Haushalten zu **massiven finanziellen Einschnitten**, bis hin zu **existentiellen Bedrohungen geführt**. In Konsequenz sind alle Leistungsträger wie **Angestellte, Selbstständige, Gewerbetreibende** u.v.m., mit **gesunkenen Einkommen und fehlender Kaufkraft konfrontiert.**
**Ereignisse die hierzu führten**
- 16.03.2020 Die **bayerische Staatsregierung** hat aufgrund der Corona-Pandemie den **Katastrophenfall** für ganz Bayern mit **Betriebsuntersagungen** ausgerufen.
www.bayern.de/corona-pandemie-bayern-ruft-den-katastrophenfall-aus-veranstaltungsverbote-und-betriebsuntersagungen/
- 22.03.2020 **Bund und Länder** einigen sich auf ein **umfassendes Kontaktverbot**, es folgen **Ausgangsbeschränkungen** und der **Lockdown**.
www.tagesschau.de/inland/kontaktverbot-coronavirus-103.html
- 25.03.2020 Der **Bundestag** stellt eine **epidemische Lage** von **nationaler Tragweite** fest.
www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/epidemie-bund-kompetenzen-1733634
- 05.04.2020 Vorschläge zu **Steuersenkungen bei Einkommensteuer** und **Abschaffung des Solidaritätszuschlags.**
www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/coronavirus-soeder-steuern-senken-100.html
- 13.04.2020 **Nationalakademie Leopoldina** fordert den **Ausstieg aus dem Stillstand** mit **Distanzierungsmaßnahmen**, sieht gestaffelten Schulstart erst nach den Sommerferien, wobei ein **Schnellstart in die Normalität nicht möglich** ist. Empfehlung zu Abschaffung des Soli
www.leopoldina.org/presse-1/nachrichten/ad-hoc-stellungnahme-coronavirus-pandemie/
- 15.04.2020 Bund-Länder-Beratungen, Beschlussfassung zur **Betriebsuntersagungen, Kontaktbeschränkungen** und **geschlossenen Schulen** bis mind. zum 3. Mai.
www.tagesschau.de/inland/kontaktsperre-103.html
- 15.05.2020
Politik fordert **Stuersenkung in 2020 #Steuersenkung #Steuersenkungen2020** mit dem Ziel die **Wirtschaft anzukurbeln**.
www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/corona-zum-trotz-soeder-fordert-steuersenkungen-live-bei-bild-70663250,view=conversionToLogin.bild.html
www.zdf.de/nachrichten/wirtschaft/coronavirus-soeder-steuern-senken-100.html

Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 90 (90 in Deutschland)


Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now