• Änderungen an der Petition

    19.1.2015 07:15 kell

    "es" eingefügt
    Neue Begründung: Wir möchten nicht, dass unsere Kinder in einer Gesellschaft aufwachsen, in der Schwache verlacht und vorgeführt werden. Und genau das geschieht hier. Aus welchen Gründen auch immer die Teilnehmer dies mit sich machen lassen, es darf uns nicht das Recht geben, sich an diesen Demütigungen zu erfreuen, nur weil es angeblich "freiwillig" geschieht.

Aidake tugevdada kodanikuosalust. Tahame teha Teie mured kuuldavaks, jäädes samas iseseisvaks.

Annetage nüüd

openPetition rahvusvaheline