• Änderungen an der Petition

    at 13 Mar 2020 19:13

    Rechtschreibefehler wurden geändert. Bitte um Korrektur


    Neuer Petitionstext: Durch die Corona-Krise wird nahezu alles im Vereinsleben lahmgelegt.
    **Dies bedeutet, gerade für Amateurvereine im Musik- und Sportbereich teilweise die existenzielle Bedrohung.**
    Neben dem Absagen von Konzerten, Vereinsveranstaltungen, des gesamten Sportbetriebes, allen Vereinsangeboten (Kurse, Übungsstunden, Trainings, Fortbildungen uvm.), bedeutet dies für die Vereine auch, die Einnahmen zur Aufrechterhaltung des Vereinslebens auch in Zukunft, nicht nur für den Moment des Ausfalls, brechen extrem ein. Gleichzeitig müssen die Dirigenten, Übungsleiter, Referenten, Trainer, Mieten und Kredite weiter gezahlt werden.
    **Die regelm. Kosten laufen weiter, Neuanschaffungen wie z.B. Noten oder andere notwendige Materialien im Sportbetrieb können durch die fehlenden, teilweise Jahreseinnahmen, nicht gezahlt werde. Musikvereine z.B. nutzen Veranstaltungen wie Konzerte um die Kosten für das gesamte Vereinsjahr bestreiten zu können.**
    Hier ein kurzes Beispiel: Ein Verein plant seine Konzerteinnahmen und Spenden an Konzerten für die Jugendarbeit, um neue Noten anzuschaffen, Dirigenten zu entlohnen, Übungsleiter eine Aufwandsentschädigung zu zahlen, Kursangebote zu sichern. Fällt jetzt dieses Konzert aus, haben nur wenige Vereine die nötigen Mittel, um alle Ausgaben weiter bestreiten zu können. Sobald ein Verein dies nicht mehr leisten kann, sind gerade im Amateurbereich ganze Existenzen bedroht. Nicht nur der Verein selbst, sondern auch die freischaffenden, freiberuflichen Personen, die von den Vereinen angestellt sind und für den täglichen Betrieb dieser sorgen sind damit in einer finanziellen Schieflage und existenziell bedroht.
    **Das gesamte Vereinsleben, vor allem Musikvereine und Sportvereine (sicherlich gibt es noch mehrere Vereinsbereiche, ich kann an dieser Stelle nur für diese zwei Bereiche sprechen) ist für das Zusammenleben, das Sozialleben, die Kultur, ja für die gesamte Demokratie und damit die Bundesrepublik Deutschland eine der größten Säulen.**
    Natürlich stellen wir Vereine und Verbände uns dieser extremen Herausforderung, die letzten Tage werden sämtliche Konzerte, Sportveranstaltungen, Feiern, Feste, meist sogar das gesamte Vereinsleben still gelegt. Dies ist für uns keine Frage der Finanzen, sondern eine Frage des Zusammenhalts unserer Gesellschaft und wir kommen, wenn auch schweren Herzens, jedoch aber mit dem notwendigen Verstand und Respekt gegenüber jedem einzelnen dieser Entscheidung nach um unseren Beitrag zu leisten. Der gesamte Vereinsbetrieb wird zumeist eingestellt. Wir unterstützen ALLE diese Vorgehensweise und folgen den Empfehlungen der Bundesregierung, der Landesregierungen und der kommunalen Behörden. Die gesamte Gesellschaft, gerade die Musik- und Sportvereine wollen hier ihren Beitrag leisten und unterstützen um die Ausbreitung der Epidemie zu verlangsamen und bestmöglich einzudämmen.
    Ich bitte die Bundesregierung, die Landesregierungen, die Landkreise sowie die Städte und Gemeinden hiermit um Unterstützung.
    Unterstützen Sie die Musik- und Sportvereine des Amateurbereiches finanziell.
    Eine Idee hierzu wäre bei regelm. Konzerten oder Veranstaltungen die vergangenen Jahre zugrunde zu legen. Unsere Gesellschaft benötigt in dieser schweren Zeit die Unterstützung jedes Einzelnen. Das Kunst und Kulturangebot soll auch in Zukunft durch Vereine angeboten werden können, die sich an unserer Solidargemeinsacht beteiligen und durch Angebote für ein demokratisches, kulturelles Zusammenleben sichern.
    Ich danke schon jetzt allen Unterstützern dieser Petition und der Bundesregierung für ein vernünftiges Vorgehen in solch herausfordernden Zeiten, sowie der Unterstützung unserer Musik- und Sportvereine im Amateurbereich.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 27 (27 in Deutschland)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now