• Änderungen an der Petition

    at 04 Jun 2020 22:04

    Rechtschreibungskorrektur, nach Veröffentlichung


    Neuer Petitionstext: Das Verkehrsaufkommen in der Seracher Straße in Esslingen, im Stadtteil Hohenkreuz hat stark zugenommen. Seit der Baustelle in der Geiselbachstraße, noch mehr.
    Die Seracher Straße wird unter anderem als Abkürzung oder Umleitung genutzt, statt der Wäldenbronner Straße.
    Die Geschwindigkeitsbegrenzung wird von fast keinem Auto eingehalten, was nicht nur für die Anwohner und Fußgänger eine Gefahr darstellt, sondern auch für die Schüler der Seewiesenschule und der Bewohner des Altenpflegeheims Hohenkreuz.
    Unfälle und Fahrzeugschäden an geparkten Autos sind keine Seltenheit, da die Seracher Straße für ein so hohes Verkehrsaufkommen nicht ausgelegt ist. Nachts verschlimmert sich das Fahrverhalten zusehends.
    Der stark erhöhte Verkehrslärm ist für die Einwohner der Seracher Straße nicht mehr tragbar und auch nachts schwer zu ertragen.
    Die Einwohner der Seracher Straße fordern daher eine Besserung der Situation, Vorschläge wären:
    1. Regelmäßige Geschwindigkeitskontrollen
    2. Stationärer Blitzer
    3. Befahrung der Sprachen Seracher Straße nur für Anwohner und Besucher
    4. Seracher Straße zur Einbahnstraße machen.
    5. den Verkehr auf der Wäldenbronner Straße entlasten und einen flüssigen Verkehr möglich machen, durch Parkverbot auf einer Straßenseite.
    6. Anbringen von Schildern zur Geschwindigkeitseinhaltung für Kinder und Senioren.

    Unterschriften zum Zeitpunkt der Änderung: 6 (5 in Esslingen am Neckar)

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international