Administration

Wir fordern den Erhalt der Sommerterrasse des "Nostalgia bei Sotiris" in Ottensen

Petition is directed to
Bezirksamt Altona
4,078 supporters 3,069 in Hamburg Altona

Collection finished

4,078 supporters 3,069 in Hamburg Altona

Collection finished

  1. Launched 13/06/2024
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

07/12/2024, 11:36

Liebe Leute,

das Nostalgia darf nun wieder einen Teil der Tische draußen aufstellen. Beeilt euch mit einem Besuch, die Betreiberfamilie geht Ende nächste Woche in den dreiwöchigen Urlaub. :-)

www.abendblatt.de/hamburg/altona/article406768695/restaurant-posse-in-hamburg-neue-fahrradbuegel-kommen-wieder-weg.html

Zitat: .."Die Erlaubnis erfolge unter Vorbehalt, da die abschließende Bewertung der notwendigen Feuerwehraufstellfläche noch ausstehe. „Die Gastronomie kann damit zum aktuellen Zeitpunkt auf der – von der Feuerwehraufstellfläche voraussichtlich nicht berührten Fläche – ab sofort für die Saison 2024 bis zu 28 Sitzplätze als Außengastronomie anbieten.“ Zum Vergleich: Vorher waren es 50 Sitzplätze."
und
..."Das freut den Restaurant-Betreiber. Doch er sagt auch: „Der Sommer ist gelaufen.“ Von der EM und dem Public Viewing konnte er so gar nicht profitieren, und ab der kommenden Woche macht er Pause, fährt mit der Jugendmannschaft, die er trainiert, nach Schweden. Danach ist die Familie dran. Das Restaurant öffnet erst wieder nach der Sommerpause. Zudem macht den Wirt die Formulierung „Erlaubnis unter Vorbehalt“ skeptisch. Er lässt sich nun von einem Anwalt beraten, wie man in dem Fall weiter vorgeht."
und
"Aber es gibt auch erfreuliche Nachrichten in dem Fall. Anwohner und Nachbarn haben eine Petition für das beliebte griechische Restaurant gestartet. Die Unterschriftenaktion ging mit 4060 Unterzeichnern zu Ende. Eine enorme Resonanz. Zwischenzeitlich hatten die Unterstützer sogar mehrfach ein Picknick als spontanen Flashmob vor dem Restaurant gestartet."


07/02/2024, 14:22

View document

Liebe Petitionszeichnende,

heute habe ich die Listen und auch eure Kommentare als PDF an die 5 Fraktionen der Altonaer Bezirksversammlung geschickt.
Alle Fraktionen waren ja bereits im Bilde und die Situation war ja auch Thema im Hauptausschuss am 20. Juni.

4075 Menschen, davon 3066 aus unserem Bezirk, haben die Petition unterzeichnet. Dafür möchte ich allen herzlich danken!

Ich freue mich sehr über die große Resonanz und Beteiligung und hoffe sehr, dass es schnell zu einer Neubewertung kommt und bis dahin zu einer Übergangslösung.

Liebe Grüße
Sandra Kathöfer



06/20/2024, 11:04

Ich habe den Stand der Petition am Dienstag an die Bezirksversammlung geschickt mit Bitte um Behandlung noch diesen Donnerstag in der Sitzung des Hauptausschusses.

Hier Auszüge der Antworten:

FDP Fraktion: ....Wir werden Ihr Ansinnen, eine Lösung für das Nostalgia zu finden, auf jeden Fall. Nach der ersten Zeitungsmeldung war ich auch schon vor Ort, habe mit dem Betreiber gesprochen und mir den Platz vorm Restaurant angeschaut.
Gegen Vorgaben der Feuerwehr lässt sich vom Bezirksamt und Politik schwer etwas machen. Es gibt aber tatsächlich Punkte im Handeln des Amts, welche hinterfragt werden müssen. Vielleicht gibt es dann ja wirklich noch eine Lösung. Aus diesem Grund hatten wir auch schon einen Fragenkatalog an das Amt gerichtet. Und anderem zur tatsächlichen Beschwerdelage. Und der Frage, ob die Problematik mit der Feuerwehrstellfläche nicht sogar durch den Umbau der Straße und Fläche verschlimmert wurde. Die Antwort erhalten wir aber erst frühestens zur Sitzung des Hauptausschusses. Mittlerweile kam dann auch noch der Antrag der CDU, den wir wohl unterstützen werden....

Grüne: ....Es ist ein Vor-Ort-Termin des Bezirksamts mit der Feuerwehr geplant. Ich hoffe, dass sich die Feuerwehr auf einen Kompromiss einlassen wird. Uns ist sehr daran gelegen, dass eine gute Lösung für den Gastronomen gefunden wird, natürlich im Rahmen des rechtlich Zulässigen.





Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now