openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: 3 Entgeltpunkte bei der Rente auch für Mütter, die ihre Kinder vor 1992 geboren haben 3 Entgeltpunkte bei der Rente auch für Mütter, die ihre Kinder vor 1992 geboren haben
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
  • Beendet
  • 34.179 Unterstützende
    Sammelziel erreicht

3 Entgeltpunkte bei der Rente auch für Mütter, die ihre Kinder vor 1992 geboren haben

-

Auch Mütter, die ihre Kinder vor dem 01.01.1992 geboren haben, sollen soviel Entgeltpunkte bekommen, wie die deren Kinder ab diesem Datum geboren wurden. Die oben dargestellten 3 Entgeltpunkte gelten für jedes Kind einzeln vom ersten Kind ab.

Begründung:

Auch Mütter mit älteren Kindern haben mindestens so viel Erziehungsleistungen erbracht, wie die mit jüngeren Kindern. Dieser Stichtag mit einem so wesentlichen Unterschied bei der späteren Rente ist völlig willkürlich und sachlich nicht begründet. Außerdem verstößt dieser Unterschied nach meiner Ansicht gegen Artikel 3 in Verbindung mit Artikel 6 Grundgesetz. Diese Rente für Mütter ist trotzdem noch gering. Mit der Geburt ihrer Kinder und der Kinderbetreuung sorgen sie dafür, dass auch später noch Renten erwirtschaftet werden. Davon profitieren auch Kinderlose.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Rutesheim, 20.01.2013 (aktiv bis 01.11.2013)


Neuigkeiten

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages hatte eine Stellungnahme des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales eingeholt. Ich habe diese Stellungnahme trotz meiner Bitte nicht bekommen. Daraufhin ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: 3 Entgeltpunkte zusätzlich für Kinder vor 1992 geboren finde ich richtig!! konnte als alleinstehende Mutter nur Teilzeit arbeiten, daher stehe ich heute mit meine Rente unter der Armutsgrenze. Mein Kind zahlt ja schon seit Jahren Beiträge zur Rentenversicherung ...

PRO: Über einen Teil der Contra-Argumente bin ich entsetzt, finde aber auch manche Pro Argumente unbedacht. Für mich geht es bei der Befürwortung der Petition nicht um emotionalen Schlagabtausch aufgrund irgendwelcher persönlicher Erfahrungen, sondern einzig ...

CONTRA: Kinder werden nicht für andere Menschen geboren, dafür ist jeder Mensch zu egoistisch. Auch Familien! Wenn jemand Kinder bekommt, so hoffe ich, entscheidet er sich dafür, weil er Kinder liebt. Das Selbstlose: "wir erleiden die Last der Kinderaufzucht, ...

CONTRA: Ich unterschreibe nicht, weil ich Vater bin, und als Alleinerziehender in der Petition nicht einmal erwähnt werde. Damit bin ich keinesfalls allein und den Mutter- Opfermist bin ich leid.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen