• Von: Mark Müller (ÖDP) mehr
  • An: Der Kreisausschuss des Rhein-Pfalz-Kreises, ...
  • Region: Rheinpfalz-Kreis In Rh...
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 7 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

35 Busfahrer vor Arbeitslosigkeit im Dezember 2013 bewahren!

-

am 14. Dezember 2013 wird in einer Ausschreibung des Rhein-Pfalz Kreises das Linienbündel Rhein-Pfalz für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) neu vergeben.
Da der Kreisausschuss des Rhein-Pfalz-Kreises jedoch in einer nicht öffentlichen Sitzung am 23. September entschieden hat, die Verordnung 1370/2007 nicht zu berücksichtigen, werden mit der Neuvergabe wahrscheinlich 35 Busfahrer ihren Arbeitsplatz verlieren.

Begründung:

Die EU-Verordnung 1370/2007 ermöglicht es Kommunen, bei solchen Ausschreibungen festzulegen, dass ein eventuell neuer Betreiber des Linienbündels die Beschäftigten des bisherigen Betreibers übernimmt - bei gleichem Gehalt.
Daher fordern wir den Kreissauschuss und Landrat Clemens Körner (CDU) auf diese EU-Verordnung noch nachträglich in die Ausschreibung mit aufzunehmen.

Bildquellenangabe: Sommaruga Fabio / pixelio.de

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Ludwigshafen, 14.11.2013 (aktiv bis 11.12.2013)


Neuigkeiten

Bildquellenangabe: Sommaruga Fabio / pixelio.de Neue Begründung: Die EU-Verordnung 1370/2007 ermöglicht es Kommunen, bei solchen Ausschreibungen festzulegen, dass ein eventuell neuer Betreiber des Linienbündels die Beschäftigten des bisherigen Betreibers ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink