Wir, die Elternbeiräte am Schulzentrum München-Moosach, Gerastraße 6, lehnen im Namen der Eltern und Schüler/innen des Schulzentrums den Verbleib der Schulcontainer auf dem Sportplatz nach Fertigstellung des Schulzentrums Ende 2018 ab.

Entgegen der Zusage der Stadt, die Container nach Bauende zu entfernen und den Sportplatz wiederherzustellen, ist nun vorgesehen die Container für mindestens 5 weitere Jahre am jetzigen Standort zu belassen.

Um endlich nach 5 Jahren Bauzeit zu einem geregelten Schulbetrieb zurückzukehren, benötigen wir dringend Ihre Unterschrift, um unserer Forderung bei den verantwortlichen Politikern Nachdruck zu verleihen.

Die Unterschriftenliste wird am 30.11.17 an Frau Strobl (3. Bürgermeisterin) bei einem Ortstermin am Schulzentrum übergeben.

Begründung

Die Stadt München plant, die zur Sanierung des Schulzentrums München Moosach benötigten Container nach Bauende auf dem schuleigenen Sportplatz zu belassen und dort Vorläuferklassen für andere Schulen unterzubringen.

Wir sprechen uns deutlich gegen einen Verbleib der Schulcontainer nach Bauende auf dem schuleigenen Sportplatz aus.

Gründe dafür sind:

  • es gibt geeignete Alternativlösungen, die der Stadt bekannt sind

  • der Baubeginn der Schulen der Vorläuferklassen steht noch gar nicht fest

  • der geregelte Schulbetrieb muss wieder aufgenommen werden

  • die ca. 2000 Schüler benötigen die Freiflächen als Ausgleich zum Unterricht

  • der Sportunterricht muss wieder komplett am Schulzentrum stattfinden

  • die Mensa ist bereits mit der bestehender Schülerzahl überlastet

  • die Verkehrs- und Parksituation führt zur Gefährdung der Verkehrssicherheit

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Elternbeiräte am Schulzentrum München-Moosach aus München
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    für Ihre Unterstützung hinsichtlich der Petition ‚Abbau der Schulcontainer nach Bauende 2018 am Schulzentrum Gerastrasse‘ möchten wir uns herzlich bedanken und Ihnen heute den aktuellen Stand mitteilen.

    Wir haben der Bürgermeisterin am 30.11. bei einem Ortstermin am Schulzentrum die Petition mit mehr als 3.800 Unterschriften zum ‚Abbau der Schulcontainer nach Bauende 2018 am Schulzentrum Gerastrasse‘ übergeben. Diese Petition muss im Stadtrat behandelt und besprochen werden. Das RBS (Referat für Bildung und Sport) arbeitet lt. Mitteilung der Bürgermeisterin gerade an einer entsprechenden Beschlussvorlage für den Stadtrat.

    Aber bereits jetzt kann festgehalten werden: Ihr/unser Einsatz und Engagement zum Abbau der Schulcontainer zeigt Erfolge.
    Bei dem o.g. Ortstermin am 30.11.2017 unter Anwesenheit der Bürgermeisterin Frau Strobl und der Schulrätin Frau Zurek hat die Stadt u.a. wie folgt vorgeschlagen:

    – Die beiden dem Schulgebäude zugewandten Pavillonbauten werden entsprechend unserer Forderung nach Fertigstellung des Bestandsbaus (voraussichtlich Sommer 2018) abgebaut.
    – Auf der der dadurch freiwerdenden Fläche werden anschließend Sportanlagen errichtet (die z.T. auch als Freiflächen in den Pausen genutzt werden können).
    – Der östlichste Container wird nach Abbau der beiden anderen Container noch für weitere 1-2 Jahre (voraussichtlich wohl zwei) verbleiben, um Spitzenbedarfe in der Schulversorgung zu sichern. In diesem Container werden evtl. Vorläuferklassen für die geplante Realschule an der Franz-Maier-Str. untergebracht.

    Das komplette Protokoll (Eingang bei uns am 18.12.) des Ortstermins, einen aktuellen Artikel der SZ zur Schulsituation im Münchner Norden und weitere Details zu unserem Anliegen finden Sie auf unserer Homepage. Hier der direkte Link:

    elternbeirat-akr.de/allgem-aktuelles/schulcontainer/

    Auch wenn die o.g. Vorschläge der Bürgermeisterin und Schulrätin zwecks Umsetzung noch einen Beschluss des Stadtrates benötigen und im Detail noch nicht ausgearbeitet sind, darf festgestellt werden: Unser Anliegen wurde gehört und der oben skizzierte Kompromiss kommt unserer Forderung sehr nahe.

    Soweit der aktuelle Stand (20.12.2017). Über Neuigkeiten etc. werden wir weiterhin informieren.

    Wir wünschen Ihnen ein frohes Fest, schöne und erholsame Feiertage und alles Gute für das Jahr 2018.

    Freundliche Grüße
    Die Elternbeiräte am Schulzentrum Gerastraße

Pro

Die Leittragenden sind immer die Schülerinnen und Schüler. Ein Verbleib der Container würde zwar kürzere Wege für neue Schüler aus der Umgebung bedeuten, dies wäre auch das einzigste Argument, denn auch diese Schüler hätten unter Platzmangel, schlechter Sportunterrichtsgestaltung (wenn man dann noch von Sportunterricht sprechen kann)sowie schlechter Pausenversorgung zu leiden.Mit Ihrer Unterschrift für ein PRO, zeigen sie der Stadt, dass Sie mit diesem Gebaren nicht einverstanden sind.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.