Region: Passau
Animal rights

Ablehnung der Flächenvergabe an Zirkusbetriebe mit Wildtieren in Passau

Petition is directed to
Stadträte von Passau
470 Supporters 125 in Passau
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Unterstützen Sie uns bei der Forderung eines Auftrittsverbots für Zirkusse mit Wildtieren in Passau! 100 deutsche Städte haben dies bereits umgesetzt!

Zeigen Sie den Stadträten in Passau, dass sie für dieses moralisch beispielhafte Vorgehen die Unterstützung der Passauer Bürger haben.

Reason

Leider gehört für viele die Dressur und Vorführung von Wildtieren noch immer zum Bild eines echten Zirkus. Allerdings kann sich wohl jeder vorstellen, dass der Transport und das Eingesperrt sein in engen Käfigen für die Tiere sehr qualvoll ist. Abscheulich ist es, dass die Kunststücke häufig unter Einsatz von Peitschen und Elefantenhaken gelernt werden. Außerdem sind die vielen Menschen und die laute Musik für die Tiere große Stressfaktoren!

Kindern werden Tiere vorgeführt, die in Gefangenschaft emotional kaputt gehen und denen widernatürliche Verhaltensweisen abverlangt werden! Dabei lernen die Kinder auch nichts über die Tiere! Nicht zu vergessen ist auch die Gefahr, die von gestressten Wildtieren ausgeht! Einige Menschen wurden schon schwer verletzt oder sind sogar von ausgebrochenen Zirkustieren getötet worden!

Thank you for your support, Elisa Liebl from Passau
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now