In unserem Land haben wir 16 Bundesländer und ebenso viele Schul-Bildungssysteme. Angesichts der veränderten Arbeitswelt - z.T. auch aus familiären Gründen (Hilfsbedürftigkeit älterer Familienmitglieder, Scheidung) - müssen Familien/ Alleinerzeihende immer wieder einmal umziehen.

Beim Wechsel von einem Bundesland in ein anderes haben vor allem die schulpflichtigen Kinder große Probleme, da die Bildungspläne an den Schulen überall verschieden sind (=Förderalismus der Bundesländer). Dies gehört längst abgeschafft! Wir reden von Europa (Bachelor, Master etc.) und Globalisierung in vielen Bereichen, aber ein Land wie Deutschland leistet sich immer noch 16 verschiedene Schulabschlüsse (Hauptschule, Mittlere Reife, Abitur).

Die Auswirkungen sind verheerend und die Hochschulen haben z.B. mit vermehrt eigenen "Tests" oder Auswahlverfahren zur Studierfähigkeit reagiert. 16 Oberschulämter sind nicht mehr zeitgemäß (nur mit teuren Stellen besetzt); die ganze Schulbildung gehört an das "Ministerium für Bildung und Forschung" angedockt und mit einheitlichem Lehrplan für alle Bundesländer, damit vielen Kindern - und Eltern - die Anstrengung einer Umschulung erspart bleibt und alle gleichwertige und vergleichbare Abschlüsse ablegen...

Begründung

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Brigitta Meuser aus Tauberbischofsheim
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

ES gibt keine 16 verschiedenen Schulabschlüsse. Bitte ein Mal richtig Hausaufgaben machen und genauer informieren, bevor man so einen Quatsch ablässt.WArum und wie unser Schulsystem so gewachsen und entsprechend gesetzlich verankert ist, wie es ist sollte man sich auch mal informieren. Außerdem wäre dazu eine GG-Änderung nötig, sowas halte ich generell für etwas was man nicht leichtfertig fordern sollte.

Warum Menschen unterschreiben

  • Katja Roth Kreuztal

    am 09.03.2019

    Ich selbst bin davon betroffen. Ich habe in Baden-Württemberg meinen Huptschulabschluss gemacht, als ich nach NRW gezogen bin und eine Ausbildungsstelle suchte sagte mir ein Peronaler ich könne mir mit meinem Abgangszeugniss den Hintern abwischen! Da war bei mir dann schluss mit freundlich! Von Bewerbern wird verlangt dass man alles über die Firma weiß dann kann ich als bewerber ja wohl vorraussetzen dass wenn ein Personaler eine Bewerbung vor sich liegen hat wo eindeutig auf dem ersten Blick zu erkennen ist, dass der Bewerber einen Schulabschluss in einem anderen Bundesland hat dass er dann mal eben seinen PC anmacht und eben nachliest wie es denn dort mit den abschlüssen ist, bevor man so einen scheiß vom Stapel lässt. Zumal auf dem Abschlusszeugnis eindeutig das wort Abschluss steht und nicht wie er sagte ABgang. Als ich dann über einen Bildungsträger eine Ausbildung machen konnte sagte man mir bei der Agentur für arbeit dass mein Hauptschulabschluss dem nach Klasse 10 a in NRW entsprechen würde jedoch stand am ende meiner Ausbildung im Berufsschulabschlusszeugniss dass ich meinen Abschluss nach Klasse 10 a erworben hätte und nun habe ich 2 Hauptschuilabschlüsse was total überflüssig ist. Hätte ich die Ausbildung in BW gemacht hätte ich meinen Realschulabschluss doch hier in NRW nicht da muss ich jetzt sehen dass ich Irgendwie noch einen Englisch kurs besuche um meinen Realschulabschluss zu bekommen :-(

  • Mirko Caspary Wuppertal

    am 16.02.2019

    ich bin dafür das mann in Deutschland das 16 Bildungssysteme Abschaffen sollte und das Bildungssystem für Ganz Deutschland geben sollte und das sofort.

  • am 27.01.2019

    Eine zentralisierte Bildung macht sehr großen Sinn. Gleichzeitig können zu enge Wirtschaftverbindungen die unser Bildungssystem im ganzen Gefährden verhindert werden. Einheitliche Standards und die Möglichkeit an einem Zentralen Ort zum gesamten Wissen Zugriff zu haben sind einfach unerlässlich. Das deutsche Bidlungssystem hätte schon lang überarbeitet werden müssen. Die wirtschaftsdienlichen Bachelor/Master-Studiengänge haben dem Bildungstandort Deutschland massiv geschadet!

  • Heike Fleckner Bienstädt

    am 08.01.2019

    Einfach statt kompliziert.

  • am 04.01.2019

    Einheitliche Ausbildung in allen Bundesländern gleich!!

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/abschaffung-der-16-bildungssysteme-ein-bildungssystem-fuer-ganz-deutschland/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON