In unserem Land haben wir 16 Bundesländer und ebenso viele Schul-Bildungssysteme. Angesichts der veränderten Arbeitswelt - z.T. auch aus familiären Gründen (Hilfsbedürftigkeit älterer Familienmitglieder, Scheidung) - müssen Familien/ Alleinerzeihende immer wieder einmal umziehen.

Beim Wechsel von einem Bundesland in ein anderes haben vor allem die schulpflichtigen Kinder große Probleme, da die Bildungspläne an den Schulen überall verschieden sind (=Förderalismus der Bundesländer). Dies gehört längst abgeschafft! Wir reden von Europa (Bachelor, Master etc.) und Globalisierung in vielen Bereichen, aber ein Land wie Deutschland leistet sich immer noch 16 verschiedene Schulabschlüsse (Hauptschule, Mittlere Reife, Abitur).

Die Auswirkungen sind verheerend und die Hochschulen haben z.B. mit vermehrt eigenen "Tests" oder Auswahlverfahren zur Studierfähigkeit reagiert. 16 Oberschulämter sind nicht mehr zeitgemäß (nur mit teuren Stellen besetzt); die ganze Schulbildung gehört an das "Ministerium für Bildung und Forschung" angedockt und mit einheitlichem Lehrplan für alle Bundesländer, damit vielen Kindern - und Eltern - die Anstrengung einer Umschulung erspart bleibt und alle gleichwertige und vergleichbare Abschlüsse ablegen...

Begründung

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Brigitta Meuser aus Tauberbischofsheim
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

ES gibt keine 16 verschiedenen Schulabschlüsse. Bitte ein Mal richtig Hausaufgaben machen und genauer informieren, bevor man so einen Quatsch ablässt.WArum und wie unser Schulsystem so gewachsen und entsprechend gesetzlich verankert ist, wie es ist sollte man sich auch mal informieren. Außerdem wäre dazu eine GG-Änderung nötig, sowas halte ich generell für etwas was man nicht leichtfertig fordern sollte.

Warum Menschen unterschreiben

  • Maria Junk Tauberbischofsheim

    am 02.12.2018

    weil dadurch das Bildungssystem einheitlicher und gerechter würde . Unabhängigkeit vom jeweiligen Bundesland.

  • am 01.12.2018

    Es muss ein einheitliches Bildungssystem für alle 16 Bundesländer eingerichtet werden. Denn man hat erhebliche Kosten wenn man von einem Bundesland zum Nächsten zieht. Die Schulbücher sind meistens nicht mehr verwertbar. Ebenso leiden Schüler unter dem Neuen Bildungssystem da es nicht konform mit dem vorherigen Bildungssystem ist. Dies ist eine erhebliche Härte für die Schüler und ist sinnlos. Einheitliche Bildungssysteme sind dringlich erforderlich.

  • am 01.12.2018

    Abschaffen

  • Gisela Dees Lauda-Königshofen

    am 30.11.2018

    Weil bei einem Umzug - die Kinder manchmal garnicht in die gleiche Klasse wechseln können--- Weil manche Schulabschlüsse in anderen Bundesländern nicht vollständig anerkannt werden- Was übrigens auch für manche Abschlüsse weiterführender Schulen gilt

  • Nicht öffentlich Tauberbischofsheim

    am 29.11.2018

    Equal treatments over more than one region

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/abschaffung-der-16-bildungssysteme-ein-bildungssystem-fuer-ganz-deutschland/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON