Region: Miltenberg
Education

Abschaffung der Pflicht zum Präsenzunterricht in Berufsschulen

Petition is directed to
Gesundheitsamt/Schulbehörde
118 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir\, die Schüler der Berufsschule Miltenberg | Obernburg, möchten uns, Aufgrund der aktuellen Infektionslage mit Covid-19, dafür aussprechen, dass die Pflicht zum Präsenzunterricht aufgehoben wird. Wir möchten hiermit den offiziellen Antrag stellen, dass jeder Schüler selbst entscheiden kann ob er am Präsenz- oder am Distanzunterricht teilnehmen möchte

Reason

Auf diese Weise können Schüler die selbst zur Risikogruppe gehören zu Hause am Unterricht teilnehmen, während Schüler denen es wichtig ist im Klassenraum zu sitzen dies ebenso tun können. Zudem wird auf diese Weise das Infektionsrisiko für alle, Schüler wie auch Lehrer, massiv reduziert.

Als weiteres Argument können wir hier anführen das Schüler die lediglich eine Erkältung haben, nicht sofort eine Krankschreibung benötigen, sondern, solange sie noch Symptome zeigen, beruhigt von zu Hause aus dem Unterricht folgen können.

Wir bitten sie inständig diesen Vorschlag ernst zu nehmen und zu prüfen in wie weit dies Umsetzbar ist. Aufgrund dessen das es in Berufsschulen um Erwachsenenbildung geht, sind wir der Meinung das die Schüler sehr viel besser als in Regelschulen, dazu in der Lage sind, einzuschätzen welche der beiden Unterrichtsformen für sie zweckdienlich ist.

Thank you for your support, Adrian Petra from Großwallstadt
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Die Politik handelt fahrlässig, Infektionsketten sind schon jetzt nicht mehr nachvollziehbar und dass sich Schüler nicht im Schulbetrieb anstecken ist Unsinn. Nirgendswo hat man mit so vielen Haushalten gleichzeitig Kontakt wie in der Schule, aber privat darf man sich nur mit einer Person treffen?

Das ist alles erfunden, lasst ihr euch wirklich so manipulieren?

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now