Region: Duisburg
Education

Abschaffung des Mobiladelsbeitrages als Pflicht Beitrag

Petition is directed to
Universität Duisburg-Essen
21 Supporters 4 in Duisburg
0% from 3.200 for quorum
  1. Launched 16/07/2021
  2. Time remaining > 6 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Ich wünsche Ihre Unterstützung, wenn Sie das richtig finden.

Wir alle sollen jedes Semester für ein Semesterticket bezahlen, etwa 200 Euro.

ohne die Möglichkeit zu haben zu wählen, ob wir dies brauchen (wollen) oder nicht.

Reason

Ich wünsche Ihre Unterstützung, wenn Sie das richtig finden.

Wir alle sollen jedes Semester für ein Semesterticket bezahlen, etwa 200 Euro.

ohne die Möglichkeit zu haben zu wählen, ob wir dies brauchen (wollen) oder nicht.

Es ist gut für einige Studenten dieses Semesterticket.

aber nicht für alle.

Auch wenn nur 1% der Studierenden dieses Semesterticket nicht wollen, sollte die Universität ihr Recht nicht ignorieren.

es geht nicht darum, ob das Semesterticket gut ist oder nicht.

Es geht darum: Studenten eine Chance zu geben, sich zu entscheiden, ob sie diesen Service wollen oder nicht.

(ob sie das brauchen oder bezahlen können oder nicht.)

einige Studenten fahren ihr eigenes Auto, Sie leben während der Pandemie in anderen Bundesstaaten, sie machen Freiwilligenpraktika in anderen Bundesstaaten, ... oder so einfach, sie wollen dieses Ticket nicht haben.

Die Universität ignoriert das Menschenrecht, das Grundrecht, anderen die eigene Entscheidung zu überlassen.

die Semesterticket brauchen und wollen und es haben.

sie zwingen jeden, für den Service zu bezahlen, "den jemand möglicherweise nicht benötigt oder nicht nutzen kann".

Das gleiche passiert beim ZDF, alle sollen für den Service bezahlen, und es ist nicht wichtig, wer diesen Service will oder nicht, das manche Leute wütend.

gleiche geschieden in einigen Ländern jetzt und früher überall, die anderen entscheiden sich für das leben der frauen, den job, ...

Später fangen die Frauen an zu kämpfen und die Rechte der Frauen kamen auf.

bei allen geht es um eines der menschlichen Grundrechte:

Chance haben, für ihr eigenes Leben und Geld zu entscheiden, bis nicht gegen die Rechte anderer Menschen verstoßen wird.

danke fürs lesen, und wenn du es richtig findest, würde ich mich freuen, wenn du es unterstützt und teilst.

This petition has been translated into the following languages

new language version

News

Not yet a PRO argument.

Das Semesterticket diskriminiert niemanden. Der Schreiber der Petition sollte mal lernen, was das Wort überhaupt heißt.

Why people sign

  • on 19 Jul 2021

    Es ist wichtig da es Studentin unter uns gibt die Ihre Semesterbeiträge selbst zahlen müssen Und durch corona bzw durch den Online Unterricht entfällt uns die Fahrt zur Uni aber wir zahlen die Beiträge trotzdem was unfair ist Dieses Geld könnte anderweitig in die Bildung zb durch kauf in bücher/ Lernmaterial eingesetzt werden

  • on 16 Jul 2021

    Wird nicht benutzt

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 16 Jul 2021

    ja und das sofort.

  • on 16 Jul 2021

    Wer das Ticket nicht braucht, soll auch nicht dafür zahlen müssen. Unnötige Zwangsabgabe! Das ist ja fast so als wenn JEDER (auch Kinder) hier in Deutschland KFZ-Steuer zahlen muss, obwohl er weder Auto noch Führerschein hat.

  • on 16 Jul 2021

    Gegen Bevormundung und Zwang jeder Art

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/abschaffung-des-mobiladelsbeitrages-als-pflicht-beitrag/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international