Region: Germany
Health

Änderung der Impfstrategie/Verschiebung der Wiederholungsimpfung Covid-19

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
23 Supporters 23 in Germany
Collection finished
  1. Launched 25/02/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Deutschland droht das Wettrennen gegen die SARSCoV-2-Mutationen zu verlieren, weil nach wie vor nur kleine Teile der Bevölkerung geimpft sind.

Wir fordern deshalb eine Änderung der Impfstrategie: Schnellstmöglich erhalten soviele Menschen wie möglich ihre Erstimpfung. Die bei den meisten Impfstoffen erforderliche Zweitimpfung wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Reason

Internationale Studien, zum Beispiel mit den Erfahrungen in Schottland, haben gezeigt, dass bereits wenige Wochen nach der Erstimpfung ein sehr hoher Schutz gegen schwere Krankheitsverläufe vorliegt (https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2021/02/22/94-prozent-weniger-klinikaufenthalte-nach-erster-astrazeneca-impfdosis). Allein durch die Erstimpfung würden tausende Tote verhindert, aber auch die Belastung des Gesundheitswesens und seiner Mitarbeiter würde deutlich reduziert.

Nach den vorliegenden Planungen werden bis Ende des zweiten Quartals noch weitere rund 70 Millionen Impfdosen nach Deutschland geliefert. Damit wäre es möglich, jedem Impfwilligen und Impffähigen seine Erstimpfung anzubieten.

Durch die für das dritte Quartal zugesagten Impflieferungen kann man überdies garantieren , die notwendige zweite Impfdosis in einem überschaubaren Zeitraum anbieten zu können, um so den Schutz vor Infektion und schwerer Erkrankung weiter zu optimieren.

Die geänderte Impfstrategie würde für viele Menschen in Deutschland den Gesundheitsschutz deutlich erhöhen - vor allem für die Gruppen, die in der Impfpriorität weit hinten platziert sind, aber hohe gesundheitliche Risiken tragen durch Vorerkrankungen oder beruflich bedingte hohe Kontaktzahlen. Für junge Menschen ließen sich so die Risiken, die mit LongCovid verbunden sind, erheblich reduzieren.

Durch eine raschere Durchimpfung der Gesellschaft ließen sich zudem die wirtschaftlichen Folgen, die ein möglicherweise dritter oder gar vierter Lockdown hätten, verhindern oder deutlich abschwächen.

Vorhandene Einschränkungen der Grundrechte könnten aufgehoben werden, die Bevölkerung sehr viel schneller zu einem Leben in Normalität zurückkehren.

Thank you for your support, Klaus Justen from Haarbach
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international