Region: Kerpen
Construction

Aktionsbündnis eine Bahn für Kerpen

Petition is directed to
Bürgermeister und Stadtrat Kerpen
483 Supporters 432 in Kerpen
Collection finished
  1. Launched October 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Das Kerpen wieder Gleise bekommt, schien lange wie ein absoluter Wunschtraum. Doch es könnte Wirklichkeit werden!

Die Linie 7, welche bisher nur bis Frechen fährt, soll nun verlängert werden.

Daher wollen wir uns dafür einsetzen, dass die Schienen über Türnich nach Kerpen Mitte führen.

Reason

Mit einer neuen Bahnstrecke könnten die Gebiete Türnich, Balkhausen, Brüggen, Kerpen-Mitte und auch Gymnich, deutlich besser an das ÖPNV- Netz angeschlossen werden, was vielen Berufspendlern entgegen kommen würde und außerdem auch einen hohen Freizeitwert mit sich bringt.

So könnte auch das Gewerbegebiet in Türnich an die Bahnstrecke anschließen und somit die Ansiedlung von modernen Gewerben ermöglichen und fördern. Die Bürgermeisterin aus Frechen, Susanne Stupp, hat sich schon für eine Verlängerung der Schienen ausgesprochen.

Allerdings Richtung Horrem Bahnhof, was für die Stadtteile Kerpen Türnich, Balkhausen, Brüggen und Kerpen Mitte keine deutliche Verbesserung wäre.

Daher wollen wir uns dafür einsetzen, und hoffen hier auf strake Unterstützung des Bürgermeisters und des Kerpener Stadtradtes, dass auch die Gemeinden Türnich und Kerpen-Mitte etwas von dem Ausbau der Straßenbahnlinie haben.

Thank you for your support, Karen Elsner from Kerpen
Question to the initiator

Entgegen dem "Contra" wäre die Verlängerung eine Verbesserung. Die Fahrzeit von Kerpen wäre nicht sehr viel länger als zur Zeit - da man ja erstmal nach Horrem oder Sindorf kommen muss. Ideal wäre eine Führung über Türnich nach Kerpen.

De Verlängerung der Linie 7 ist keine wirkliche Verbesserung, da die Fahrzeit nach Köln einfach zu lang ist. Für Türnich, Balkhausen und Brüggen wäre es viel attraktiver, den Eisenbahnverkehr von Köln über den alten Bahnhof Frechen auf vorhandenen Gleisen ins Industriegebiet Türnich zu führen. Dann hätten TüBaBrü einen direkten Eisenbahnanschluss nach Köln mit entsprechend geringer Fahrzeit. Außerdem sollte über die Reaktivierung der Strecke Horrem- Liblar nachgedacht werden, dann hätte Kerpen einen Bahnhof an Burg Mödrath.

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international