Environment

"Am Schwarzen Graben" muss grün bleiben! Petition zum Erhalt der Erholungs- und Freiraumfläche.

Petition is directed to
Bürgermeister der Stadt Neuss Reiner Breuer
1.248 Supporters 1.102 in Rhein-Kreis Neuss
37% from 3.000 for quorum
  1. Launched 30/09/2020
  2. Time remaining 9 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Auf eine der letzten Erholungsflächen in Rosellerheide/Neuenbaum plant die Stadt Neuss eines der größten Baugebiete der vergangenen Jahre in diesem Ort.

Zukünftig werden die Spaziergänger, die jetzt noch die Ruhe, den Weitblick, die Natur, die Luft, den unverbauten Blick in Richtung des, in unmittelbarer Nähe liegenden Naturschutzgebiet genießen, hier an Häusern und über Bürgersteige an Straßen vorbeigehen. Die geplante Ansiedlung von Wohneinheiten in der geplanten Dimension führt unweigerlich zu einer weiteren Belastung der bereits jetzt durch das hohe Verkehrsaufkommenden überlasteten Neukirchener/Neuenberger Strasse. Geplante Zufahrten sind aufgrund der Enge der vorhandenen Straßen in Frage zu stellen. Ebenso die einengende Bebauung zum jetzigen Schützenplatz oder sogar dessen Verlegung.

Neben Anmerkungen zur Erschließung dieses Baugebietes stellt der Umweltbericht zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplan der Stadt Neuss aus Juni 2020 allgemein fest: „Bei der Ausweisung neuer Baugebiete ist es unter dem Aspekt Bodenschutz und dem langfristigen Erhalt der begrenzten Erholungs- und Freiraumfunktionen dringend angeraten, statt planerisch in den Freiraum zu gehen und natürlich gewachsene oder sogar schutzwürdige Böden in Anspruch zu nehmen, ein Recycling brach liegender Flächen und eine Innenverdichtung zu verfolgen, um die natürlichen Bodenfunktionen nachhaltig sichern zu können.“

Das muss auch für den Am Schwarzen Graben gelten.

Es geht um den Erhalt dieses letzten Erholungs- und Freiraumgebietes für die Bürgerinnen von Rosellerheide/Neuenbaum und Umgebung und wir lehnen die Komplexität und Größe des zur konkreten Beplanung freigegebenen Gebietes Am Schwarzen Graben ab.

Reason

Viele Menschen in Rosellerheide/Neuenbaum und Umgebung bewegt in diesen Tagen die plötzlich konkret werdenden Bestrebungen hinsichtlich der Bebauung des Schwarzen Grabens.

Die Komplexität und Dimension überrascht sehr viele Bürgerinnen und Bürger - vor allem Anwohner, die die negativen Auswirkungen bezüglich der Verkehrsbelastung auf der jetzt bereits überlasteten Neukirchener Strasse / Neuenberger Strasse befürchten.

"In Stoßzeiten führt die Umsetzung des Projektes dazu, dass auf der in Teilen eingeengten Neukirchener/Neuenberger Straße mit Busverkehren die Verkehrsaufnahmekapazität an ihre Grenzen stößt." - beschreibt das Planungsbüro auf der Seite www.am-schwarzen-graben.de.

Ein Gutachten zur Verkehrsauslastung unter Berücksichtigung der Schaffung von Unfallgefahren für den Schulweg durch das Projekt, hätten im Vorfeld als Entscheidungsgrundlage erstellt werden müssen.

Der Umweltbericht besagt: "Die Niedermoorböden entlang des Norfbaches und des Schwarzen Grabens sind als Kohlenstoffsenken von relevanter Bedeutung für den Klimaschutz."

Ferner: "Teilweise sind auch kleinflächig strukturierte Landwirtschaftsflächen vorzufinden, so z. B. (…), am Schwarzen Graben westlich Rosellen, (…) . Dort wurden Bestände von streng geschützten Vogelarten wie Feldsperling, Schleiereule, Steinkauz, Teichrohr-sänger und Nachtigall und der dort jagenden Fledermausarten wie Braunes Langohr, Breit-flügelfledermaus oder Großer Abendsegler ermittelt (vgl. Biotopkataster des Umweltamtes der Stadt Neuss). Eine besondere Verantwortung kommt der Stadt Neuss bei der Stabilisierung der lokalen Steinkauz-Population zu. Diese Art hat im Rheinland ihren deutschland-weiten Verbreitungsschwerpunkt."

Wie will die Stadt durch die Erschließung von 20 ha in unmittelbarer Nähe zu diesem zu schützenden Gebiet ihrer ökologischen Verantwortung gerecht werden?

Das Vorhaben existiert bereits seit Jahrzehnten und durch mehrere Einwände ist der Flächennutzungsplan für dieses Gebiet immer wieder angepasst worden. Das ausgewiesene Baugebiet durch öffentlichen Druck verkleinert.

Die Ausweisung des Gebietes um den Am Schwarzen Graben gilt zudem inzwischen durch das Neubaugebiet Allerheiligen, eines der größten Ansiedlungsgebiete in NRW, als zeitlich überholt.

Die Schaffung von günstigem Wohnraum für junge Familien als Werbeslogan für dieses Gebiet ist zudem aufgrund der vorherrschenden Baulandpreise irreführend.

Die verkündete Notwendigkeit der Schaffung von Wohnungen im Neusser Süden ist daher, in Bezug auf das Siedlungsprojekt Allerheiligen, für das Projekt Am Schwarzen Graben generell in Frage zu stellen.

Thank you for your support, Stefan Meuter from Neuss
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Die Erschließung über Im Rethkamp/ Alte Hauptstr./Neukirchener Str./St-Peter-Str. geht völlig an der Realität vorbei, schon heute ist dieser Bereich völlig überlastet. Zusätzlich eine KiTa auf dem alten Tennenplatz wäre wirklich der Gipfel, dann kämen noch mehr Autos mit kiss&go Verkehr. Den Tennenplatz auf den Bereich hinter dem Friedhof zu verlegen, wäre mit zusätzlicher Flächenversiegelung verbunden. Der alte Tennenplatz sollte saniert werden. Man kann auch vorhandene Flächen weiter nutzen durch Modernisierung, statt eine neue riesige Fläche mit Kunststoff zu ersticken.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Tim Böge Rommerskirchen

    31 minutes ago

    Da ich dort früher zum Kindergarten gegangen bin

  • 6 hours ago

    Kurtz G

  • 11 hours ago

    Umweltschutz, erhalt von Grünflächen, erhalt von Wohn- und Freizeitwert

  • 2 days ago

    Umwelt

  • 3 days ago

    1. Zerstörung des Naturschutzgebiet 2. Noch höhheres Verkehrsaufkommen Besonders für die Rosellener Kirchstrasse. Die bereits schon voll ausgelastet ist, durch die Firmen Jansen-Cilag und Johnson&Johnson. Die versprochene Umgehungsstraße fehlt heute, nur leere Versprechungen 3. Fehlende Infastruktur

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/am-schwarzen-graben-muss-gruen-bleiben-petition-zum-erhalt-der-erholungs-und-freiraumflaeche/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international